Die Plazörabfahrt befindet sich im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis
Bewegen

Piste des Monats April 2019 - Plazörabfahrt

Christoph | © Christoph Strigl
Christoph
Beitrag teilen
Im April haben wir uns für die Plazörabfahrt auf der Fisser Nordseite als Piste des Monats entschieden. Genießt die Abfahrt aus der 360-Grad-Perspektive.

An einem traumhaften  Skitag Anfang März waren wir schon sehr zeitig auf der Fisser Nordseite, um für euch die Plazörabfahrt Nr. 21 zu testen. Mittlerweile haben wir es Anfang April und auf der Plazörabfahrt kann schon früh morgens die Frühlingssonne genossen werden. Die breite Piste bietet sich perfekt an, um genussvolle Carvingschwünge zu ziehen.

Die Plazörabfahrt ist ganz einfach zu erreichen: Mit der Schönjochbahn auf das 2.436 Meter hohe Schönjoch gondeln, Ski oder Snowboard anschnallen und schon geht es los. Zwei Kilometer Pistenspaß erwarten euch, ehe ihr bei der Schöngampbahn oder beim Genussrestaurant Zirbenhütte abschwingt.

Wenn es in Richtung Almbahn gehen soll, dann verlasst ihr die Plazörabfahrt nach rund der Hälfte der Strecke und biegt links auf die Zwölferabfahrt Nr. 26 bzw. die Almabfahrt Nr. 22 ab.

Die Fisser Nordseite eignet sich auch im Frühjahr noch für perfekte Skitage. Durch die Nordlage sind die Pisten auch bei wärmeren Temperaturen noch bestens zu befahren.


Fakten zur Plazörabfahrt Nr. 21

Start: Bergstation der Schönjochbahn auf 2.436 Metern Seehöhe
Ende: Talstation der Schöngampbahn auf ca. 2.100 Metern Seehöhe
Höhendifferenz: ca. 336 Meter
Länge: ca. 2,2 Kilometer
Schwierigkeitsgrad: rot (mittel)