Kinder beim Skikurs bei Bertas Kindervilla in Bertas Kinderland in Fiss in Tirol | © Christian Waldegger
Bewegen

Mit Berta und Murmli auf die Piste

Socialweb
Beitrag teilen
In der Winterzeit ist Berta und Murmli –Zeit. Wer meint Murmli würde sich in den Winterschlaf verabschieden und Berta würde träge in ihrem Stall liegen – falsch gedacht. Immerhin gilt es den Kindern das Skifahren beizubringen.

In der Winterzeit ist Berta und Murmli –Zeit. Wer meint Murmli würde sich in den Winterschlaf verabschieden und Berta würde träge in ihrem Stall liegen – falsch gedacht. Immerhin gilt es den Kindern das Skifahren beizubringen. Die Kinderskischulen in Serfaus-Fiss-Ladis sind nämlich weit über die Region als besonders kinderfreundlich und abwechslungsreich bekannt. Nur, wie läuft denn so ein Skitag ab?

Überblick über die Kinderschneealm in Serfaus in Tirol | © Christian Waldegger
Überblick auf die Kinderschneealm in Serfaus.

Skifahren mit Berta in Fiss

Die flotte Berta wohnt in der Kindervilla. Ja, richtig gehört: Berta hat eine eigene Villa. Aber nicht nur das, ein riesiger Park – Bertas Kinderland - gehört auch dazu. Aber Berta mag in ihrer Villa nicht alleine wohnen, deswegen ist Bertas Kindervilla bei der Mittelstation der Sonnenbahn für alle Kinder da, die Skifahren lernen wollen. Auch die ganz Kleinen! In der Villa gibt es sogar einen eigenen Schneeabenteuerraum, der speziell für Kids zwischen zwei und vier Jahren eingerichtet ist. Berta und ihre Kumpels besuchen die Kids in der Villa immer für ein Weilchen am Vormittag und am Nachmittag um mit den Kids zu spielen – beim Kaspertheater, Tanzen und Spielen. Das Lachen der Kinder hört man dann bis ins Dorf hinab. In der Wintersaison tummeln sich die sogenannten „Bambinis“ bis zum 3. Lebensjahr und die „Juniors“ bis zum 12. Lebensjahr bei Berta in Fiss. Jede Skischul-Woche hat ein Motto und jeder Tag ein Thema – vom Indianertag über Grill & Chill bis hin zum Skirennen. In ziemlicher Hit ist Bertas Kinderland vor der Villa: ein eigener Bambini-Skiareal erleichtert den Winzlingen die ersten Begegnungen mit dem Schnee. Bertas Kids Funpark bringt Action in den Skitag. Besonderes Highlight: das Indianerland! Was die Kinder dort erwartet? ... das verraten wir nicht. Nur soviel: langweilig wird es garantiert nicht.

Kinder beim Skikurs bei Bertas Kindervilla in Bertas Kinderland in Fiss in Tirol | © Christian Waldegger
Neben dem Skifahren darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

Skifahren mit Murmli auf der Kinderschneealm

Murmli ist – wie der Name schon sagt – ein Murmeltier. Sein natürlicher Lebensraum sind die Berge, je höher oben, desto besser. Deswegen verbringt Murmli seine Winter gerne auf der Kinderschneealm. Je nach Lust und Laune schnallt er sich dort seine Skier an und düst auf der verschneiten Bärenpiste zu seinen Murmlilparcours. Dort wird er schon sehnsüchtig von den Kindern erwartet. Ob groß oder klein – auf der Schneealm sind nicht nur alle Kids willkommen, sondern je nach Alter wird ihnen den ganzen oder halben Tag das Skifahren beigebracht. Wie Berta in Fiss fallen auch Murmli jeden Tag neue Abenteuer ein, die er mit den Kindern erleben will. Beim täglichen Murmlitanz wird dafür jedenfalls schon ordentlich Stimmung gemacht!

Tanzen mit Murmli in der Kinderschneealm in Serfaus | © Christian Waldegger
Eine Pause im Skikurs. Tanzen mit Murmli steht am Programm.

Essen gut, alles gut.

Ein Tag in den Bergen kreiert besondere Bedürfnisse. Besonders die Verköstigung darf nicht zu kurz kommen – jeder weiß doch, dass Bewegung und frische Luft hungrig macht. Berta und Murmli haben sich deswegen zusammen mit den Skischulen etwas ganz Spezielles ausgedacht: in eigenen Kinderrestaurants können sich die Bambinis und Juniors gesunde Menüs mit dem gewissen Etwas aussuchen. In Bertas Kinderplanet gibt es leckere Suppen, frische Salate und natürlich auch mal Pommes und Spagetti. Auch bei Murmli gibt es super tolles Mittagessen. Im Murmlirest und Starrest schlägt das Kinderherz höher. Nicht nur, dass die Kinderrestaurants richtig cool aussehen und total gemütlich sind, es gibt zum Mittagessen auch alles, was das Kinderherz begehrt. Gesund und ausgewogen – aber natürlich weiß Murmli was die Kids von heute so auf ihrem Teller mögen.

Mittagspause in den Kinderrestaurants Starrest und Murmlirest in Serfaus in Tirol | © Foto Müller
Alles was Kindern schmeckt gibt es in unseren Kinderrestaurants.

Fazit: In Serfaus-Fiss-Ladis lernen Kindern nicht nur Skifahren, sondern auch wie schön ein Winter in den Bergen sein kann.