Die Helping Hands an den Bahnen in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Bewegen

Dreifaches Urlaubshoch mit Kind und Kegel

Andrea | © Andrea Koolen
Andrea
Beitrag teilen
Die weiße Jahreszeit ist für urlaubshungrige und aktive Eltern oft eine herausfordernde. Dennoch steht einem Winterurlaub mit den kleinsten Familienmitgliedern nichts im Weg, wenn die Vorbereitung stimmt.

Damit Familien mit den Kleinsten während ihrem Winterurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis keine Klagelieder singen müssen, sondern vor Freude juchzen und den Urlaub in vollen Zügen genießen können, habe ich mich auf Recherchearbeit begeben. Fragen wie „Wo kann ich mein Kind wickeln?“, „Wo kann ich diskret stillen“ oder „Kann ich mit dem Kinderwagen mit der Gondel fahren?“ sollen das Urlaubsglück bei uns am Hochplateau auf keinen Fall trüben. Mit ein paar hilfreichen Tipps im Gepäck und guter Vorbereitung sind Gondelfahrten und Besuche von Bergrestaurants in Serfaus-Fiss-Ladis ein Kinderspiel.

Schöpfe Kraft bei uns, atme „Champagnerluft“ ein und genieße angenehme Tage in unserer Urlaubsregion – du hast es dir verdient! Lass den Alltagsstress als Mama oder Papa über die umliegenden Gipfel in die Ferne davon schweben. Wir sorgen dafür, dass du immer ein Plätzchen für deinen Zwerg findest. Schließlich müssen seine Bedürfnisse auch im Urlaub gestillt werden.

Mit dem Kinderwagen durch den Schnee. Spaß für Groß und Klein in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Mit dem Kinderwagen durch den Schnee.
Wickelräume sind in den Bergrestaurants in Serfaus-Fiss-Ladis gut gekennzeichnet | © Serfaus-Fiss-Ladis
Beschilderung zum WC mit Wickelmöglichkeit.

Darf's a bissl mehr Urlaubsglück sein?

Helping Hands:

Bei jeder Gondelbahn in Serfaus-Fiss-Ladis sind sie zu finden: die helfenden Hände. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bergbahnen stehen jederzeit bereit, um beim Ein- und Aussteigen zu helfen. Gerade mit Kinderwagen ist das manchmal eine große Herausforderung. Zudem werden die Lifte von den „Helping Hands“ bei Bedarf langsamer gestellt, bis alle Passagiere sicher Platz genommen haben. Ein Service, der den Mitarbeitern in der Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis sehr am Herzen liegt. 

Sobald Gäste mit Kinderwagen aus der Station gondeln, drückt der Bergbahnmitarbeiter einen Signalknopf. Beim Einfahren in die nächste Station ertönt anschließend das Signal. Mit diesem wird der diensthabende Mitarbeiter darüber informiert, dass in der ankommenden Bahn Hilfe benötigt wird. Er verlangsamt den Fahrbetrieb bzw. die Gondel wird für ein paar Sekunden komplett gestoppt, bis alle Passagiere problemlos ausgestiegen sind. Bei einigen Gondeln wird zusätzlich ein markierter Holzstock in die Halterung der Gondel gegeben, um eine benötigte Hilfestellung anzukündigen. Service wird in Serfaus-Fiss-Ladis großgeschrieben.

In welche Gondel komme ich mit dem Kinderwagen?

Gut und notwendig zu wissen, wenn man mit dem Kinderwagen unterwegs ist: Die Türöffnungsbreiten der Gondeln, damit mit dem Kinderwagen problemlos in die Bahnen ein- und ausgestiegen werden kann.

Türöffnungsbreiten in Serfaus-Fiss-Ladis:

Alle Bahnen in Serfaus-Fiss-Ladis sind kinderwagentauglich. Je nach Gondel unterscheidet sich jedoch die Türöffnungsbreite. Hier ein kleiner Spickzettel.

Türöffnungsbreite bis 60 cm:

  • Komperdellbahn
  • Lazidbahn
  • Alpkopfbahn
  • Sunliner
  • Möseralmbahn
  • Sonnenbahn
Die Alpkopfbahn in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner
Alpkopfbahn.
Die Waldbahn in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner
Waldbahn.

 


Türöffnungsbreite bis 84 cm:

  • Schönjochbahn I
  • Schönjochbahn II
  • Waldbahn
  • Almbahn

Wie viele Personen haben in einer Gondel Platz?

Du bist mit mehreren Familienmitgliedern unterwegs? Kein Problem. Achte darauf, dass nicht alle Gondeln Platz für gleich viele Passagiere bieten. Hier eine kleine Übersicht für möglichst stressfreie Höhenflüge:

6 Personen haben in der Möseralmbahn, der Sonnenbahn, der Komperdellbahn und der Lazidbahn Platz. Für 8 Personen sind die Schönjochbahn I + II, die Alpkopfbahn, der Sunliner, die Waldbahn und die Almbahn konzipiert.

Bei den Gondelbahnen, die für maximal sechs Personen ausgelegt sind, ist es empfehlenswert, mit nur zwei Personen samt Kinderwagen einzusteigen. Die 8er-Gondeln bieten hingegen mehr Platz, sodass beispielsweise folgende Konstellation möglich ist: 4 Personen, ein Kinderwagen und zwei Rodeln.

In Serfaus-Fiss-Ladis bieten einige Gondelbahnen einen ebenerdigen Einstieg. Dies vereinfacht den Eintritt in die Bahn mit Kinderwagen.

Eigene Zugänge für Kinderwagen

Alle Stationen verfügen über eigene Zugänge für Kinderwagen. Hier kommt im Urlaub bestimmt kein Stress auf.

Auf das richtige Gefährt und die richtige Kleidung kommt es an

Wintertaugliches Kinderwagenmodell:

Geländegängige Kinderwagen mit breiten Luftreifen eignen sich sehr gut für die kalte Jahreszeit. Man hat einfach mehr Grip auf dem Schnee. Tipp: Vorderrad bzw. Vorderräder, falls möglich, fixieren – das erleichtert das Navigieren. Verfügt ein Kinderwagen über vier Reifen, ist er leichter steuerbar.

Damit die kostbare Fracht auch da bleibt, wo sie sein soll, sind eine Handbremse sowie eine Sicherheitsschlaufe von Vorteil. Gutes Schuhwerk sorgt für den nötigen Halt!

Schon mal was von Wheel Blades gehört? Eine ganz schön praktische Ergänzung zum Kinderwagen. In Handumdrehen wird aus einem bereiften Kinderwagen ein Schlitten. Einfach auf dem bzw. den Vorderreifen befestigten und los geht’s!

Tipp: Wheel Blades sind bei Patscheider Sport im Dorfzentrum in Serfaus (Untere Dorfstraße 27) erhältlich.

Die Wheel Blades sind eine gute Hilfestellung um den Kinderwagen durch den Schnee zu schieben | © Serfaus-Fiss-Ladis
Wheel Blades.
Die Wheel Blades sind eine gute Hilfestellung um den Kinderwagen durch den Schnee zu schieben | © Serfaus-Fiss-Ladis
Die Wheel Blades an einem Kinderwagen montiert.

Alternativen zum Kinderwagen

Wenn du auf den Kinderwagen verzichten möchtest, bietet sich ein Schlitten mit Rückenlehne an. Falls die Kleinen noch nicht sitzen können, kann ein Kinderwagenaufsatz oder eine Babyschale verwendet werden. Damit nichts verrutscht, sicher auf dem Schlitten fixieren. So kann die Winterlandschaft auch mit den Kleinsten genüsslich erkundet werden.

Rodeln mit Kinderlehne gibt es in den Sportgeschäften in Serfaus-Fiss-Ladis natürlich auch zu leihen.

Ein Rodel mit Rückenlehne eignet sich perfekt für Babys und Kleinkinder. Auszuleihen sind diese in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Rodel mit Rückenlehne.

Wichtiger Sicherheitshinweis: Mit einer Kinderkraxe (Kindertrage) über die Piste zu wedeln, ist keine gute Idee. Aufgrund des sehr hohen Verletzungsrisikos ist davon dringend abzuraten. Im Sommer stellt die Kraxe jedoch eine sehr gute Variante dar.

Gut eingemummt

Kleinkinder kühlen schneller aus, weil sie sich selbst nicht viel bewegen. Ein Lammfell-Fußsack wird gerne verwendet. Warum? Lammfell ist atmungsaktiv und wärmeausgleichend. Ideal, um deinen Nachwuchs im Winter warm zu halten. Handwärmer für den Kinderwagen sind ebenfalls sehr praktisch. Hinweis: Bei einer Einkehr in eines unserer Restaurants nicht vergessen, den Nachwuchs aus seiner warmen Kleidung zu befreien. Überhitzung tut den Kleinsten nicht gut.

Winterwandern mit Kind und Kegel in Serfaus-Fiss-Ladis

In Serfaus-Fiss-Ladis gibt es zahlreiche Winterwanderwege, die mit Kinderwagen perfekt begehbar sind. Ich werde mich in nächster Zeit noch das ein oder andere Mal mit meiner Schwester und meinem Neffen auf den Weg machen und Winterwandertipps und -empfehlungen in Serfaus, Fiss und Ladis für euch suchen.