Feuerkessel beim Adventmarkt am Brunnen in Serfaus in Tirol | © Serfaus Fiss Ladis
Dabei sein

Adventstimmung in Serfaus-Fiss-Ladis

Christoph | © Christoph Strigl
Christoph
Beitrag teilen
Weihnachtszeit ist Christkindlmarktzeit. So auch bei uns in Serfaus-Fiss-Ladis. Christoph hat sich auf den Weg gemacht und die weihnachtliche Stimmung eingefangen.

Die Adventzeit. Die besinnliche Zeit des Jahres. Doch leider ist diese Zeit für viele Menschen auch die Zeit der Hektik und Ruhe und Besinnlichkeit kommen selten zur Geltung. Ein Shoppingmarathon in überfüllten Kaufhäusern, welche mit Weihnachtsaktionen locken, damit ja noch das passende Geschenk unter dem Baum liegt, ist für viele bereits zur jährlichen Routine geworden.

Doch man kann in der Adventzeit auch abseits des Trubels schöne Stunden mit der Familie oder guten Freunden verbringen. So gibt es in nahezu jedem Tiroler Ort einen Christkindlmarkt, welcher mit Glühwein, Punsch, Keksen, Kastanien und regionalen Köstlichkeiten wie etwa "zochne Kiachla" die Besucher aus Nah und Fern anlockt. Zu den Köstlichkeiten werden auch handgemachte Accessoires wie Holzfiguren, Kappen und Kleidung angeboten. Heimische Musikanten sorgen zusätzlich für das passende Ambiente.

Beim Adventmarkt in Fiss gibt es schöne Holzprodukte aus Eigenproduktion zu erwerben | © Serfaus Fiss Ladis
An diesem Stand werden selbst gemachte Werke aus Holz angeboten.

In Serfaus gibt es seit einigen Jahren den "lebenden Adventkalender" unter dem klingenden Namen "zama stiah im Advent". An jedem Tag öffnet ein Serfauser Betrieb "sein Fenster" und bei Glühwein, Punsch und Kastanien werden Spenden gesammelt. Zudem findet heuer wieder zwei Mal der "Christkindlmarkt am Brunnen" statt. Dieser Adventmarkt wird auch musikalisch immer schön umrahmt.

Feuerkessel beim Adventmarkt am Brunnen in Serfaus in Tirol | © Serfaus Fiss Ladis
Glühende Feuerkessel erwarten die Besucher am Serfauser Christkindlmarkt.

Ich habe mich beim ersten Termin unter die Gäste und Einheimischen gemischt und einen schönen und besinnlichen Abend genossen. Johanna Luggen, die Hauptorganisatorin des Serfauser Christkindlmarktes, berichtete mir: "Wir konnten mit unseren beiden Veranstaltungen im Vorjahr rund € 4.000,00 einnehmen und dieses Geld für karitative Zwecke zur Verfügung stellen. So gingen € 3.000,00 an Verena Westreicher. Eine gebürtige Serfauserin, welche bereits seit über 20 Jahren in Kathmandu, der Hauptstadt Nepals, lebt. Mit dieser Spende konnte Verena den verarmten Einwohnern beim Kauf von Essen und Trinken sowie dringend benötigten Arztbesuchen unter die Arme greifen.

Die restlichen € 1.000,00 gingen an den Verein "zama stiah im Advent", welcher sich um Familien in Not aus der Region kümmert.

Am Sonntag gab es dann den Weihnachtsmarkt in Fiss. Auch hier gab es zahlreiche Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten. Neben den Klassikern wie Glühwein, Punsch und Kastanien gab es etwa Zillertaler Krapfen.

Blick auf den Adventmarkt am Brunnen in Serfaus | © Serfaus Fiss Ladis
Offene Feuerstellen am Brunnen in Serfaus.

Die Sonnenplateau Tanzlmusi umrahmte den Weihnachtsmarkt mit besinnlichen Klängen und für die zahlreichen Kinder gab es ein eigenes Kinderzelt in welchem die Kids auf Wunsch geschminkt wurden oder sich mit lustigen Spielen unterhalten konnten.

Es waren für mich zwei schöne und besinnliche Abende mit guter Unterhaltung und ich merke, dass auch bei mir die weihnachtliche Stimmung von Tag zu Tag steigt. Bis zum Heiligen Abend ist es ja nicht mehr lange.

Der gesamte Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis möchte allen Gästen, Vermietern und Partnern auf diesem Weg Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2016 wünschen.

Beim Adventmarkt in Fiss in Tirol herrschte tolle Stimmung und eine entspannte Atmosphäre | © Serfaus Fiss Ladis
Der Weihnachtsmarkt in Fiss war gut besucht.