Der Crystal Cube in Serfaus Fiss Ladis | © Fisser Bergbahnen GmbH
Genuss der Region

Der Crystal Cube - Heiraten auf 2.600 Metern

Petra | © Petra Brouwer
Petra
Beitrag teilen
Der Crystal Cube auf der Fisser Nordseite ist eines der spektakulärsten Standesämter in Österreich. Eine Hochzeit im Crystal Cube ist nicht nur für das Brautpaar und die Hochzeitsgesellschaft etwas besonderes. Nein - auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bergbahnen Fiss-Ladis.

Heute ist wieder ein ganz besonderer Tag!

Mein Name ist Petra Brouwer, ich bin gebürtige Holländerin und lebe seit 9,5 Jahren in Österreich. Seit 6 Jahren arbeite ich bei den Bergbahnen Fiss-Ladis und seit Dezember 2013 bin ich für den Crystal Cube verantwortlich.

Gleich werden bei uns im Crystal Cube zwei Menschen „Ja“ sagen und den Bund fürs Leben eingehen.
 

Eine einzigartige Location - "Ja sagen" auf 2.600 Metern Höhe

Der Crystal Cube ist ein verspiegelter Glaswürfel, der schräg am Berg klebt und neben der Aussichtsplatform Z1 in Fiss auf 2.600 Metern liegt.

Innen hat man einen gigantischen Panoramablick auf die umliegenden Berge und auf so manche Gäste, die versuchen, trotz des verspiegelten Glases immer wieder einen Blick in den Cube zu ergattern. Es ist immer wieder lustig dies von innen anzusehen. Fast wie „versteckte Kamera“.

Der Crystal Cube - hier ist mein einzigartiger Arbeitsplatz.

Der Crystal Cube in Serfaus Fiss Ladis | © Fisser Bergbahnen GmbH
Die Hochzeitslocation von außen.

Der Cube kann nicht nur für Hochzeiten gebucht werden. Je nach Tageszeit kann ein Sektfrühtück, ein Luxury Lunch oder ein High Tea gebucht werden.
 

Das aussichtsreichste Standesamt der Alpen

Insgesamt haben sich bei uns schon 36 verliebte Menschen das Ja-Wort gegeben. 18 Hochzeiten an 17 Tagen - das bedeutet für mich und mein Team Stress und höchste Konzentration. Denn wir möchten, dass jedes Paar bei uns eine unvergessliche Hochzeit feiern kann. Im letzten Winter hatten wir sogar unsere erste Doppelhochzeit.

 

Die aufwendigen Vorbereitungsarbeiten

In knapp eineinhalb Stunden findet die nächste Hochzeit statt. Heute in der Früh habe ich alles was ich brauche zusammengepackt und anschließend bin ich von einem Pistenbully-Fahrer bei schönem Wetter zum Cube chauffiert geworden. Mit schönen Rosen, silbernen Herzen und anderen Dekoutensilien habe ich unser Standesamt in eine einzigartige Traulocation verwandelt.

Langsam steigt mein Puls. Ich hoffe, dass ich alles entsprechend vorbereitet und nichts vergessen habe. Ich freue mich auf das Brautpaar, von dem ich bis auf die Namen nichts weiß.

Auf einer schönen Etagiere habe ich feine Canapes mit Lachs, Käse, Schinken und Rohschinken und Petit Fours vorbereitet. Champagner ist eingekühlt. Im Hintergrund läuft schon romantische Musik.

Eine halbe Stunde vor dem vereinbarten Zeitpunkt kommt der Standesbeamte zum Cube. Ich öffne ihm die Türe. Wir sprechen kurz über die Vorbereitungen und freuen uns gemeinsam auf das Hochzeitspaar.

Es geht los - Liebe liegt in der Luft

Nun wird es ernst. Die Hochzeitsgesellschaft wird mit einem Geländefahrzeug über die Piste zum Cube gefahren. Die Braut, der Bräutigam, zwei Trauzeugen und die Eltern des Hochzeitpaares steigen aus dem Fahzeug aus. Alle sind festlich gekleidet.

Ich öffne die Türe und die Hochzeitsgesellschaft betritt den Crystal Cube. Der Standesbeamte und ich begrüßen alle Gäste. Ich habe das Gefühl, dass die Gäste von der Location beeindruckt sind. "Wow“ habe ich nicht nur einmal gehört.
 

Einer der schönsten Momente im Leben - Das Ja-Wort auf 2.600 Metern

Der Standesbeamte fragt nach den Ringen. Die Hochzeitszeremonie beginnt. Wie immer nimmt der Standesbeambte sich Zeit und hält eine sehr schöne Rede. Die Ehegelübte werden vorgetragen und anschließend stellt der Standesbeamte die Frage aller Fragen. Sowohl die Braut als auch der Bräutigam haben laut und deutlich mit "Ja, ich will" geantwortet und den Hochzeitskuss gibt es unter Applaus der kleinen aber feinen Hochzeitsgesellschaft.

Nach der Trauung umarmen und gratulieren die Trauzeugen und Familien dem Brautpaar. Freudentränen fließen. Dann wird gefeiert! Die Musik mache ich ein bisschen lauter. Es wird auf der kleinen Fläche sogar getanzt.

Liebevolle Deko für den schönsten Tag im Jahr | © Fisser Bergbahnen GmbH
liebevolle Deko für den schönsten Tag im Leben :-)

Wunderschöne Erinnerungen und einzigartige Bilder

Anschließend werden die Gäste wieder zum Panoramarestaurant BergDiamant gebracht und von dort mit der Schönjochbahn wieder nach Fiss gefahren.

Zuvor werden allerdings noch die wunderschönen Hochzeitserinnerungen auf einzigartigen Bildern festgehalten. Menschen die mit der Sonne um die Wette strahlen, die imposante Bergwelt von Serfaus-Fiss-Ladis im Hintergrund und der verspiegelte Crystal Cube. Ein unvergessliches Hochzeitserlebnis im kleinen Kreis.
 

Meine abschließenden Wünsche an das Brautpaar

Ich hoffe, dass dem Brautpaar noch viele schöne Erinnerungen an diesen besonderen Tag bleiben und dass sie stets glücklich miteinander sind. Es ist immer schön, Menschen so glücklich zu sehen.

Ich habe den schönsten Arbeitsplatz der Welt!