11. September 2016 0 Comments Sandra

Mit dem Kinderwagen auf dem Kunstweg am Schönjoch Fiss

In Serfaus-Fiss-Ladis gibt es seit diesem Sommer einen neuen kinderwagentauglichen Wanderweg und dieser steht auch unter einem besonderen Motto. Am „Kunstweg“ werden die verschiedenen Skulpturen ausgestellt, welche jedes Jahr während der Veranstaltung „Kunst am Berg“ von den verschiedensten Künstlern geschaffen werden. 

Also mache ich mich gemeinsam mit meinem kleinen Sohn auf den Weg um das neue Angebot am Fisser Schönjoch zu testen. Gestartet wird das Abenteuer mit der Schönjochnbahn bis zur Bergstation Schönjoch. Schon von der Gondel aus kann man die ersten Kunstwerke und den Einstieg bzw. das Ende des Weges sehen. Meine Empfehlung ist allerdings nicht direkt bei der Schönjochbahn den Weg zu starten, sondern zuerst am Fahrweg in Richtung Schöngampbahn zu gehen.

Direkt bei der Schöngampbahn hat auch die Schirmbar geöffnet und bietet eine tolle Möglichkeit auf eine Erfrischung einzukehren. Von dort aus kann man dann den gemütlichen Spaziergang starten und alle paar Meter ein neues Kunstwerk bewundern. 

Der Kunstweg bietet eine wunderbare Aussicht und bei gutem Wetter hat man auch eine sehr gute Fernsicht über die Berge Tirols.

Nicht zu unterschätzen ist der Wind am Schönjoch, deshalb sollten eine Jacke und natürlich auch eine Decke für das Baby im Kinderwagen immer mit dabei sein.

Am Ende des Weges ist es leider notwendig den Weg über Serpentinen abwärts zu verlassen. Diese sind mit dem Kinderwagen gut zu meistern auch wenn es zuerst schwierig aussieht.

Einige Hinweise von meiner Seite gibt es allerdings noch:

  • Der Kinderwagen sollte auf jeden Fall geländegängig sein, da man sich hier auf einem Schotterweg befindet und das Ende des Weges eine Herausforderung ist.
  • Auch wenn es im Dorf sehr warm scheint, braucht man immer einen Schutz gegen den Wind für sich selbst und für das Baby.
  • Es handelt sich hier zwar um einen Spazierweg aber trotzdem ist gutes Schuhwerk Pflicht um mit dem Kinderwagen sicher unterwegs sein zu können.
     

Die Gehzeit des Weges beträgt ca. 20 Minuten in eine Richtung und die Schirmbar an der Schöngampbahn hat von Anfang Juli bis Anfang September täglich von 9.00 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Alles in Allem handelt es sich um einen sehr schönen Spazierweg der auch Mamas und Papas mit Kinderwagen die Möglichkeit auf eine kleine hochalpine „Wanderung“ gibt.

Fazit: empfehlenswert  ;)





Autor

Sandra

Als Mitarbeiterin beim Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis versuche ich seit 2006 Gäste für unser schönes Land und unsere Region zu begeistern. Seit Beginn meiner Babypause Anfang 2016 erkunde ich die Region immer wieder in Begleitung meines kleinen Sohnes. Privat findet man mich auf den Skipisten, beim Wandern aber auch auf der Theaterbühne und in den Reihen der Feuerwehr.