Die U-Bahn Serfaus wird in den Tunnel gehoben in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner
Reinhard | © Reinhard Walch
Reinhard

Die neuen Wagen sind da!

22.05.2019 · U-Bahn Serfaus
Vergangenen Freitag wurden sie endlich angeliefert – die drei neuen Wagen der U-Bahn Serfaus! Die Sonne strahlte vom Himmel, als die drei Sattelzüge mit den Wagen der Firma LEITNER ropeways von Frankreich kommend aufs Sonnenplateau chauffiert wurden. Ein ganz besonderer Tag und ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der U-Bahn Serfaus.

Tyrol goes Fran(z)ce

Franz und Ilker, die Experten der Firma Kneringer aus Prutz, reisten in den vergangenen Tagen nach Frankreich, um die neue U-Bahn Serfaus zu bekleben. Franz ist ein wahrer Profi auf seinem Gebiet und betreute das Projekt von Anfang an. Ilker half ihm wo es nur ging, da es alleine nicht machbar wäre, alles zu bekleben. Insgesamt drei Tage dauerte die Beklebung der neuen Wagen in Frankreich, ehe es für die beiden "Beklebungs-Experten" der Firma Kneringer zurück in die Heimat ging. Für die neuen U-Bahn-Wagen wurden letzte Vorbereitungen getroffen, ehe sie sich – gut verpackt, um sie vor äußeren Einflüssen zu schützen – auf die mehrtägige Reise nach Serfaus machten.

Zur Erinnerung: Im Vorfeld wurde das Design in einem Wettbewerb ermittelt – wir haben darüber bereits ausführlich berichtet. Nun sind sie wohlbehalten in Serfaus angekommen.

Die U-Bahn Wagen werden in Frankreich für Serfaus beklebt | © Serfaus-Fiss-Ladis

"Sperrats da Talfes, miar sei so weit"

Wir schreiben Freitag, den 17. Mai 2019, ca. 9.00 Uhr. An der OMV-Tankstelle in Ried im Oberinntal, direkt am Fuße der Serfauser Landesstraße, sammelten sich die drei LKWs und warteten auf das "GO". Für die "besondere Ware" wurde nämlich die Serfauser Landesstraße, in unserem Dialekt "Talfes" genannt, für den Verkehr gesperrt. Damit hatten die drei Fahrer freie Bahn und konnten ihre langen und 14 Tonnen schweren Gefährte mit viel fahrerischem Können und Geschick um die 11 Serpentinen in Richtung Serfaus steuern. Abgesichert wurden die LKWs von Begleitfahrzeugen.

Transport der U-Bahn Wagen nach Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner
Fahrt über die Serfauser Landesstraße nach Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner
Nicht mehr weit für den LKW nach Serfaus in Tirol | © Andreas Kirschner
Vor den Toren von Serfaus stehen die LKW mit den Wagen der U-Bahn Serfaus | © Andreas Kirschner

Drei Tage Serfauser Bergluft bevor es in den Tunnel ging

Nach drei Tagen frischer Serfauser Bergluft war der öffentliche Auftritt der neuen U-Bahn allerdings schon wieder vorbei – zumindest fürs Erste. Die Wagen wurden mit viel Geschick mittels Telekran in den Tunnel gehoben, wo sie nun vorbereitet werden. Das Interesse war sehr groß, auch einige Zeitzeugen waren unter den Zuschauern zu finden. Es entwickelten sich im Nu interessante Gespräche wie damals, vor über 30 Jahren, alles abgelaufen ist.

Achtung Spoileralarm: Wir werden im Laufe des Jahres 2019 in unserem U-Bahn Blog einen Blick zurück werfen und euch erzählen, wie der Bau der U-Bahn Serfaus damals vonstatten ging. Da wird auch die ein oder andere Kuriosität und lustige Geschichte ans Tageslicht kommen.

Achtung Spoileralarm Nummer 2: Der Rückblick wird voraussichtlich eine mehrteilige Blog-Serie mit Berichten aus unterschiedlichen Blickwinkeln werden.

So sieht ein U-Bahn Wagen aus Serfaus von unten aus | © Andreas Kirschner
Die Einhebung per Telekran hat begonnen in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner
Die U-Bahn Serfaus wird in den Tunnel gehoben in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner
Ein Wagen der neuen U-Bahn Serfaus in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner
Präzisionsarbeit ist bei der Einhebung in den U-Bahn Tunnel gefragt | © Andreas Kirschner
Zentimeterarbeit ist bei der Einhebung in den U-Bahn Tunnel gefragt | © Andreas Kirschner
Die letzten Handgriffe werden getätigt bevor der U-Bahn Wagen aus Serfaus im Tunnel verschwindet | © Andreas Kirschner
Für die U-Bahn geht es ab in den Schacht | © Andreas Kirschner

Vorbereitungen auf den 25-Stunden-Tag

Die Strecke im Tunnel ist soweit fertig. Sämtliche Halterungen, Führungsschienen und Seilrollen sind montiert. Hier müssen nun alle notwendigen Einstellungen gemacht werden, damit die Seilführung optimal verläuft. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, kann mit den ersten Probefahrten begonnen werden. Für die geplante Abnahme ab dem 1. Juli ist ein 25-stündiger Probebetrieb vorgeschrieben, der reibungslos ablaufen muss. Kann dieser planmäßig durchgeführt werden, so steht der Abnahme im Juli nichts mehr im Wege.

Wann geht es los?

Die Jungfernfahrt findet dann am Samstag, den 13. Juli, um die Mittagszeit statt! Ab 14.00 Uhr ist die neue U-Bahn Serfaus für alle Gäste abfahrtsbereit. Dieser Termin wird somit auch der erste offizielle Auftritt der komplett fertiggestellten U-Bahn Serfaus sein.

Nähere Infos dazu werden noch bekannt gegeben. Natürlich werden auch wir wieder vor Ort sein und ausführlich darüber berichten!

Wo sind die kreativen Köpfe?

Die „alten“ Wagen stehen übrigens noch in Serfaus – genauer gesagt am Parkplatz bei der Ortseinfahrt. Zumindest einer der zwei Wagen der alten U-Bahn, soll natürlich in Serfaus bleiben. Der Verwendungszweck ist noch offen. Einige Anregungen, wie beispielsweise ein U-Bahn-Café, sind schon eingetroffen. Weitere Anregungen sind gerne willkommen! Wir freuen uns auf deinen Vorschlag per E-Mail.

Der Countdown läuft

Es geht nun wirklich langsam dem Ende zu. Die Fertigstellung der neuen U-Bahn rückt immer näher. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit seit Baubeginn im April 2017 vergangen ist. Wir freuen uns sehr. Ihr hoffentlich auch!

Grabungsarbeiten bei der Seilbahn Komperdell für die U-Bahn Serfaus in Tirol | © Gemeinde Serfaus
Blogartikel

U-Bahn Serfaus - Ein Rückblick - Teil II

Eine U-Bahn in den Bergen? Klingt wie eine Geschichte aus tausendundeiner Nacht. In Serfaus wurde...
Besprechung im Hotel Cervosa in Serfaus zum Bau der U-Bahn | © Seilbahn Komperdell GmbH
Blogartikel

U-Bahn Serfaus - Ein Rückblick - Teil I

Der Bau der 1.280 Meter langen U-Bahn in Serfaus war bahnbrechend, aufregend und für alle...
Eröffnung der U-Bahn Serfaus durch die Verantwortlichen der Seilbahn Komperdell GmbH und den Bürgermeister von Serfaus | © Andreas Kirschner
Blogartikel

Es ist vollbracht - die neue U-Bahn Serfaus ist fertig!

Samstag, 13. Juli 2019, 7.45 Uhr – eine wohlbekannte Durchsage ertönte wieder in den Stationen...
Die alten Wagons werden abtransportiert  | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

25 Mal um die ganze Welt!

Am ersten Tag nach der Wintersaison wurde die Tunneldecke geöffnet, um die Wagons mittels Telekran...
Der neue Eingang zum Bereich Zentrum ist barrierefrei erreichbar. Das ist U-Bahn fahren in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

U-Bahn Serfaus - Part 2 - Done

Mit Beginn der Wintersaison 2018/19 sind sämtliche Umbauarbeiten an der neuen U-Bahn in Serfaus...
Zahlreiche Einsendungen zum Malwettbewerb der U-Bahn Serfaus sind eingegangen | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

And the Winner is…

Es ist soweit! Mit Ende August endete die Einreichfrist für die Designvorschläge der neuen U-Bahn...
Der Eingang zur Station Seilbahn bei der U-Bahn in Serfaus in Tirol | © Andreas Schalber
Blogartikel

Achtung, die Bahn fährt wieder ab!

Die U-Bahn Serfaus ist wieder in Betrieb! Nach erfolgreicher Schlussverhandlung haben wir grünes...
Der Umbau der U-Bahn Station Zentrum in Serfaus in Tirol schreitet zügig voran | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Bald geht’s los – der Sommer ist in den Startlöchern

In wenigen Tagen geht’s endlich wieder los – am 16. Juni starten wir in die heurige...