Christoph | © Christoph Strigl
Christoph

Meine 10 must do's im Sommer in Serfaus-Fiss-Ladis - Teil 1

22.06.2018 · Bewegen
In Serfaus-Fiss-Ladis ist eine Urlaubswoche oft viel zu kurz um alles zu erleben, was unsere Familienregion zu bieten hat. Ich habe mir für diesen Blogbeitrag zehn Dinge überlegt, die zu einem Urlaub in Serfaus-Fiss-Ladis ganz einfach dazugehören.

1. Ein Sprung in den Högsee

Im Erlebnispark Hög gibt es für die gesamte Familie allerhand zu erleben und zu entdecken. Ob Tretboot fahren, Stand-Up-Paddeling, sich im Geschicklichkeitsparcours beweisen, auf der Wabbelwiese hüpfen oder durch das Wasserlabyrinth düsen.

Was nicht fehlen darf, ist ein Sprung in den Högsee. An einem warmen Sommertag eine wohltuende Erfrischung für Groß und Klein. Der Högsee ist der erste Speicherteich Österreichs, welcher offiziell als Badesee genutzt werden darf. Im Sommer 2017 erreichte die Wassertemperatur immerhin stolze 23 Grad. Gar nicht so wenig, für einen Badesee, der auf 1.800 Metern Seehöhe liegt und nicht beheizt wird.

2. Einen Gipfelsieg feiern

Es fühlt sich an wie ganz großes Kino. Steht man da, ganz oben auf dem Gipfel, den Blick auf das majestätische Gipfelkreuz gerichtet, so spürt man einen Hauch von Freiheit und Glückseligkeit. Der Ausblick vom Gipfel: Er ist unbezahlbar und wohl die wertvollste Belohnung einer jeden Bergtour. Weit unter einem liegt das Tal, oben herrscht Ruhe. Zeit um abzuschalten und zu genießen. Atemberaubend, spektakulär, unvergleichlich.

In Serfaus-Fiss-Ladis gibt es schier unzählige Möglichkeiten, einen Gipfelsieg zu feiern. Dazu muss man meist noch nicht mal vom Tal aus starten (außer man möchte es natürlich). Ein Teil des Weges kann mit den Seilbahnen zurückgelegt werden, damit der Pfad zum Gipfel nicht mehr ganz so weit ist und auch mit Kindern ein Gipfelsieg gefeiert werden kann.

Die drei höchsten Berge in der Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis:

  • Hexenkopf 3.035 Meter
  • Furgler 3.004 Meter
  • Rotpleiskopf 2.936 Meter

3. Thomas Brezina’s Abenteuerberge entdecken

Holt euch den Rätselblock für € 2,00 (alle Einnahmen kommen einem sozialen Projekt zu Gute) in den Infobüros oder an den Seilbahnkassen und startet los. Bewaffnet mit einem bunten Rätselblock geht es in die Abenteuer.

Liebe Eltern, ich habe einen Tipp für euch: Haltet Eure Kinder fest! Denn wenn Kinder plötzlich beim Wandern vorauslaufen und die Eltern stetig von ihren Sprösslingen gefragt werden, wo sie denn bleiben, denn man müsse ja weiter, dann ist es wohl etwas Einmaliges. Denn dieses „Wanderspielchen“ kennt man normalerweise umgekehrt.

Am Piratenweg, am Hexenweg und am Forscherpfad gibt es allerhand zu entdecken. Der Piratenweg wurde im Sommer 2017 gänzlich neu errichtet, dem Hexenweg und dem Forscherpfad wurde ein neuer Anstrich verpasst.

4. Die Burg Laudeck besichtigen

… und auf einem mächtigen Felsen aus kristallinem Schiefer, hoch über dem Inntal, trohnt die Burg Laudeck …

Wenn man von Ried kommend nach Ladis fährt, ist die mächtige Burg das Erste, was man von Ladis, dem kleinsten der drei Dörfer am Hochplateau, zu sehen bekommt. Gleich bei der Ankunft ein bleibendes Bild.

Die Burg wurde 1239 erstmals urkundlich erwähnt und hat viele Geschichten zu erzählen. Sie diente als Gerichtssitz, überstand mehrere Kriege und zweimal brannte die Burg als die Appenzeller Ladis und Laudeck heimsuchten.

Was sich sonst noch so auf der Burg abgespielt hat, gibt es in den wöchentlichen Burgführungen zu erfahren. Diese finden von Mitte/Ende Juni bis Mitte September immer mittwochs um 9.00, 9.45, 10.30 und 11.15 Uhr statt und sind auch für Kinder interessant gestaltet. Der Treffpunkt ist direkt beim Eingang zur Burg Laudeck, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

5. Action und Spaß auf den Attraktionen

Man kommt bei einem Urlaub in Serfaus-Fiss-Ladis nicht um sie herum. Was darf es sein? Eine rasante Fahrt auf den Schienen, ein Flug über die Möseralm, über vier Stationen mit bis zu 14% Gefälle ins Tal sausen oder doch lieber für einen kurzen Moment das Gefühl der Schwerelosigkeit erleben?

Eigentlich egal. Im Sommer-Funpark Fiss auf der Möseralm begeistern der Fisser Flitzer, der Fisser Flieger oder der Skyswing. Im Erlebnispark Hög in Serfaus sorgt die Sommer- und Winterrodelbahn, der Familien Coaster Schneisenfeger für rasante Abfahrten und an der Bergstation des Sunliners startet der Serfauser Sauser.

Egal für was ihr euch entscheidet: Ich wünsche viel Spaß und Vergnügen auf unseren Attraktionen!

6. Selbstgemachtes Eis probieren

Im Sommer ist das Panoramarestaurant Komperdell geschlossen, dennoch herrscht hinter verschlossenen Türen reger Betrieb. Es geht (H)EIS(S) her, denn hier werden 25 köstliche Eissorten produziert, welche in den Restaurants, die von der Seilbahn Komperdell betrieben werden, genossen werden können. Was darf es sein? Traditionelles wie Vanille, Erdbeere, Schoko oder Zitrone oder doch lieber ein Geschmackserlebnis á la Alpenkaramel, Murmlieis, Mandarine oder Latte Macchiato?

7. Gondelhopping

Gondelhopping? Noch nie gehört? Was das ist? Ganz einfach: Anstelle des Autos nutzt man die Gondeln um von A nach B zu kommen. In Serfaus-Fiss-Ladis kommt man mit den Gondelbahnen beispielsweise ganz bequem von Ladis nach Serfaus. Man muss zwar das ein oder andere Mal „umsteigen“ und kurze Wege dazwischen zu Fuß zurücklegen, aber dafür kann das Auto bei der Unterkunft stehen bleiben und auch die lästige Parkplatzsuche bleibt einem erspart. Und das Beste daran: Mit der Super. Sommer. Card. ist die Nutzung der Bahnen inkludiert. Sind wir uns doch mal ehrlich: Gondel fahren macht ohnehin viel mehr Spaß, als mit dem Auto unterwegs zu sein. Mal ganz abgesehen von dem atemberaubenden Ausblick auf das umliegende Alpenpanorama.

8. Eine Runde mit der flotten Berta drehen

Berta die Kuh ist das Maskottchen von Fiss und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Unsere Berta ist im Sommer sehr aktiv. So wurde am 20.06.1998 die Flotte Berta in Fully’s Werkstatt geboren. Ein Schlepper, welcher in vielen Arbeitsstunden umgebaut wurde und jetzt für leuchtende Kinderaugen sorgt. Die Flotte Berta holt die Kinder von Montag bis Freitag an mehreren Treffpunkten in Fiss ab und bringt diese zum Mini&Maxi Club. Es gibt auch mehrere Ausflugsfahrten unter der Woche.

9. Auf einer Wohlfühlstation entspannen

Hinlegen, den Ausblick genießen und die Seele baumeln lassen. Was gibt es Schöneres? In unserer Region sind überall Wohlfühlstationen aufgestellt. Ob gemütliche Strandkörbe, bequeme Hängematten oder ergonomischen Genussliegen. Da ist bestimmt für jeden das Richtige zum Entspannen dabei. Genießt den Ausblick auf die Berge, lasst die Seele baumeln und für ein paar Minuten (oder Stunden) den Alltag einfach mal Alltag sein.

10. Eine Abendveranstaltung besuchen

In Serfaus-Fiss-Ladis wird nicht nur am Tag Action, Spannung und Spaß geboten. Auch nachdem die Sonne hinter den Bergen verschwunden ist, gibt es noch allerhand spannendes zu entdecken. In Serfaus findet im 14-Tage-Rhythmus abwechselnd die Lange Nacht oder der Summr Huangart statt (immer am Donnerstag). In Fiss gibt es abwechselnd das s’Fest am Brunnen und die Erlebnis-Nacht - Das Familienfest am Berg (immer dienstags).
In Ladis findet im Rahmen von Magic Ladis unter anderem die Romantische Sommernacht statt. Alle Informationen zu den Abendveranstaltungen gibt es in unserem Eventkalender.

Diese 10 Must Do's (und natürlich noch viel mehr) tragen dazu bei, dass ein Aufenthalt in Serfaus-Fiss-Ladis unvergesslich wird. Versprochen.

Aber das ist noch lange nicht alles. Denn wie bereits in der Überschrift vermerkt, handelt es sich hier um den ersten Teil von „10 Must Do's im Sommer in Serfaus-Fiss-Ladis.“

Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß und einen schönen und erlebnisreichen (Familien)Urlaub in Serfaus-Fiss-Ladis.

Hike & Bike - Wandern und Radfahren mit Aussicht - in Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Wandern auf zwei Rädern – Eine neue Art Berge zu erleben

Seit jeher erfreut sich das Wandern großer Beliebtheit. In den letzten Jahren hat aber auch das...
Das Fahrrad beim Wolfsee in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Biketipp des Monats – Gample Tour (731)

Sommerzeit ist Familienzeit. Getreu diesem Motto war ich mit meinem Schwesterherz mit dem Bike in...
Der Högtrail ist ein Singletrail in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Gut gesattelt

Im Winter sausen Skifahrer über die weißen Hänge in Serfaus-Fiss-Ladis. Im Sommer tauschen immer...
Qigong am Högsee in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner
Blogartikel

Alles fließt (wieder) – Wie viel Qi steckt in dir?

Warum den Morgen nicht mit Qigong starten? Jeden Mittwoch (ab 19. Juni bis 11. September 2019)...
Die Plazörabfahrt befindet sich im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Piste des Monats April 2019 - Plazörabfahrt

Im April haben wir uns für die Plazörabfahrt auf der Fisser Nordseite als Piste des Monats...
Die Helping Hands an den Bahnen in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Dreifaches Urlaubshoch mit Kind und Kegel

Die weiße Jahreszeit ist für urlaubshungrige und aktive Eltern oft eine herausfordernde. Dennoch...
Blick Richtung Direttissima in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Piste des Monats März 2019 - Direttissima

Im März wagten wir uns mit unserer 360-Grad-Kamera auf die Direttissima. Begleitet uns auf die...
Der Plansegg im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Piste des Monats Februar 2019 - Planseggabfahrt

Im Februar waren wir auf der Planseggabfahrt in Serfaus unterwegs. Natürlich hatten wir wieder...