Sonntag. 21. Juni 2020

Bürgerkapelle Gries bei Bozen (Italien)

Konzertbeginn: 20:30 Uhr (Dauer ca. 75 Minuten)

Musikalische Leitung: Georg Thaler

Die Bürgerkapelle Gries wurde im Jahre 1821 gegründet und ist somit eine der ältesten und traditionsreichsten Musikkapellen des Landes. Mit Musik in Bewegung, Konzerten und verschiedenen Musikprojekten (z.B. Projekte mit Kabarettprogramm, mit Chören, mit einer Rockgruppe, Tänzern und Malern, usw.) versuchen wir die Zuhörer immer wieder zu begeistern und mit neuen Inhalten zu überraschen. Sehr wichtig ist uns aber auch die Pflege und Förderung des Vereinslebens in Gries, welche wir durch Einmärsche, Konzerte und vor allem kirchliche Anlässe gerne und aktiv mitgestalten können.
Es ist bemerkenswert, dass seit der fernen Gründung im Jahre 1821 mit Georg Thaler erst der 11. Kapellmeister und mit Roland Furgler erst der 7. Obmann seit der Einführung eines Ausschusses im Jahre 1886 im Amt sind. Unser traditionelles Neujahrskonzert wird bereits seit über 50 Jahre ausgetragen und erfreut sich stets großer Beliebtheit bei den Zuhörern im Saal und auch bei den Radiohörern in ganz Südtirol (Live-Übertragung von Rai Südtirol). Auch zahlreiche Auszeichnungen konnten bisher bei nationalen und internationalen Wettbewerben erreicht werden (u.a. 1. Preis Flicorno d`oro in Riva del Garda, Sieger Würth Förderpreis für besonders herausragende Projekte, Sieger Innovationspreis des Landes Südtirol „Südtiroler Blasmusikpreis“ 2011, Sieger Bezirksförderpreis „Weingut Ritterhof“ 2018, Finalisten des Integrationspreises der Arge Alp 2017).

Seit dem Jahre 1996 ist Georg Thaler für die musikalischen Geschicke der Kapelle verantwortlich. Als damals 28-jähriger Musikant übernahm er den Klangkörper und versteht es bis heute durch seine ausgleichende Art, alle Mitglieder der Kapelle, von Jung bis Alt, immer wieder aufs Neue zu begeistern und reißt sie mit, neue Ideen und Projekte gemeinsam zu verwirklichen. Gekonnt schafft er es bei der Auswahl der verschiedenen Programme, den Bogen vom Traditionellen über das Moderne zum Experimentellen zu spannen. Auch die Jugendarbeit liegt der BKG sehr am Herzen: so betreuen wir aktuell sogar zwei Jugendkapellen. 

Im Jahre 2021 feiert die Bürgerkapelle Gries ihr 200jähriges Bestandsjubiläum. Die Vorbereitungen dazu sind in vollem Gange – Höhepunkt wird sicherlich die Aufführung einer eigens komponierten Blasmusikoper (Musik: Thomas Doss) sein. Nach dem Bestseller-Roman „Blasmusikpop“ der österreichischen Autorin Vea Kaiser wird in Zusammenarbeit mit den Vereinigten Bühnen Bozen im Januar 2021 die Uraufführung dieser Oper im Großen Haus des Bozner Stadttheaters stattfinden. 

Weitere Höhepunkte sind im Jubiläumsjahr 2021 dann ein großer Festakt in Gries, ein Jubiläumskalender mit einigen Überraschungen sowie eine Ausstellung mit Kammermusik-Konzerten in der Bozner Altstadt.