Bergkapelle auf Komperdell

Die Bergkapelle auf Komperdell wurde 1975 hauptsächlich auf Initiative von Frau Anni Michels und Alois Geiger in der Nähe des Kölner Hauses von der Sektion Rheinland-Köln, Serfausern sowie Freunden und Gästen von Serfaus zu Ehren der Viehpatrone Leonhard und Wendelin nach Plänen von Architekt Hermann aus Köln errichtet. Der ungewöhnliche Altar im Inneren der Kapelle besteht aus einem gemauerten Natursteinsockel und einem halbierten Baumstamm als Altartisch. Das Glöcklein ist dem Hl. Stefan geweiht.

Kontakt

6534 Serfaus

Mehr als nur Urlaub

Serfaus-Fiss-Ladis erleben!

Stornogarantie Sommer 2021

Sicher in den Sommerurlaub 

Unterkünfte

zur Unterkunftsliste
Crystal Cube auf 2.600m | © Serfaus-Fiss-Ladis/Tirol
Freude schenken
 

Gutscheine

Geschenke für jeden Anlass

Serfaus-Fiss-Ladis Newsletter

Für den Newsletter anmelden und keine Infos mehr verpassen