Dorfbrunnen

In früheren Zeiten spielte sich ein Teil des täglichen Lebens im Freien beim Brunnen ab. Im Brunnentrog selbst haben die Frauen die Wäsche gewaschen, hier konnte man auch die neuesten Dorfgeschichten erfahren. Zum Brunnen wurde das Vieh zur Tränke getrieben und im Wasser schwammen auch die selbst geschnitzten Schiffchen der Kinder. Naturreines Quellwasser fließt aus dem Rohr in den hölzernen Brunnen. Auf der Brunnensäule wacht der Hl. Antonius von Padua. Ihn ruft man bei der Suche nach Verlorenem. Er ist dargestellt bei den Fischen im Wasser. Als begnadeter Prediger war er in ganz Italien unterwegs und kam auch nach Rimini. Als die Bewohner der Stadt ihn nicht beachteten, ging er traurig ans Ufer des Flusses und predigte dort. Die Fische streckten ihre Köpfe aus dem Wasser und horchten aufmerksam zu. Durch dieses Zeichen habe sich die ganze Bevölkerung zum Glauben bekehrt.

Kontakt

6534 Serfaus

Mehr als nur Urlaub

Serfaus-Fiss-Ladis erleben!

Stornogarantie Sommer 2021

Sicher in den Sommerurlaub 

Unterkünfte

zur Unterkunftsliste
Crystal Cube auf 2.600m | © Serfaus-Fiss-Ladis/Tirol
Freude schenken
 

Gutscheine

Geschenke für jeden Anlass

Serfaus-Fiss-Ladis Newsletter

Für den Newsletter anmelden und keine Infos mehr verpassen