Muirenkapelle (Pestkapelle)

Die Muirenkapelle wurde 1637 zum Dank für die Abwendung der 3 Jahre lang in Serfaus wütenden Pest erbaut. Der kleine Giebelbau mit seinem offenen Glockenstuhl birgt im kreuzgratgewölbten Innenraum einen reizvollen frühbarocken Altar des Prutzer Bildhauers Adam Payr aus dem Jahr 1640. Im Zentrum der Hl. Sebastian, begleitet von den Statuen der gleichfalls als Pestheilige verehrten Rochus und Pirmin, darüber im Auszug eine Madonna mit Kind.

Kontakt

Muirenweg
6534 Serfaus

Mehr als nur Urlaub

Serfaus-Fiss-Ladis erleben!

Stornogarantie Sommer 2021

Sicher in den Sommerurlaub 

Unterkünfte

zur Unterkunftsliste
Crystal Cube auf 2.600m | © Serfaus-Fiss-Ladis/Tirol
Freude schenken
 

Gutscheine

Geschenke für jeden Anlass

Serfaus-Fiss-Ladis Newsletter

Für den Newsletter anmelden und keine Infos mehr verpassen