30.11.2021 - Basis-Texte

Sonnenanbieter

214 bestens präparierte Pistenkilometer, die kleinste, höchstgelegene und auf Luftkissen schwebende Dorf-U-Bahn der Welt und Österreichs größte Ski-Kinderländer – Serfaus-Fiss-Ladis gehört seit Jahren zu den Top-10 der weltweit besten Skigebiete. Die Tiroler Wintersportregion mit ihren drei sonnenverwöhnten Bergdörfern ist aber auch beim Thema „Frühjahrsskifahren“ the place to be. Fünf Gründe fürs Firnvergnügen:

Serfaus-Fiss-Ladis hat nicht nur einen Platz an der Sonne, sondern gleich drei
Warum Architekten die Sonnenterrasse stets südseitig planen? Ganz klar, damit man auch im Winter jeden Sonnenstrahl aufsaugen und Körper und Seele damit erwärmen kann. Auch die drei Dörfer Serfaus, Fiss und Ladis thronen auf einer südseitigen Sonnenterrasse in rund 1.400 Meter Seehöhe, gut 600 Meter über dem oberen Tiroler Inntal. Und Sonne ist neben dem Schnee die wichtigste Zutat für eine perfekte Frühjahrs-Skiwoche!

Von Frau Holle verwöhnt, oder: Schneesicherheit bis weit in den April
Wenn im Flachland die Eiszapfen mit den Nasen um die Wette tropfen, hat der Winter die Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis noch lange fest im Griff. Im März liegt hier stets mehr als genug Schnee. Denn das Skigebiet reicht bis auf knapp 3.000 Meter Seehöhe, so dass der Schnee eben besonders lange liegen bleibt. Trotz Südseite. Bis 24. April gilt hier also: Ski, Snowboard und Rodel gut!

Es werde Licht! Wenn die (Ski-)Tage endlich wieder länger werden
Zur Wintersonnwende geht die Sonne in Serfaus-Fiss-Ladis erst gegen 8.00 Uhr auf. Und um 16.30 Uhr schon wieder unter. Im März dagegen blitzen schon um 6.30 Uhr die ersten Strahlen durch. Und erst gegen 18.30 Uhr gibt sich die Sonne geschlagen. Achteinhalb versus zwölf Stunden machen schon viel aus! Die Sonne wärmt schon am Vormittag – und das Après-Helle macht im Hellen auch mehr Spaß!

Apropos Après: Auch die Hüttengaudi macht im Frühjahr Überstunden
Das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis ist nicht nur bekannt für seine vielen Pistenkilometer, sondern auch für seine legendären Skihütten. Wie etwa die Zirbenhütte, der Leithe Wirt oder die Seealm Hög. Wenn also der Frühjahrsfirn am frühen Nachmittag zu tief wird, dann flüchtet man einfach in ein gemütliches Bergrestaurant im Skigebiet. Oder noch besser: auf die Sonnenterrassen!

Wenn die Winterkälte weicht, erwachen die Lebensgeister aufs Neue
Skifahren macht einfach Laune. Wenn die Sonne endlich genug Kraft zum Wärmen hat, macht es doppelt Spaß. Und das Office-Weiß weicht einem gesunden Wintersport-Teint. Nebenbei lockt Serfaus-Fiss-Ladis im Spätwinter zu den Genusswochen vom 19. März bis 8. April mit tollen Angeboten.

Wo Urlaub und Sicherheit Hand in Hand gehen
Die Sicherheit sowie die Gesundheit der Gäste, Mitarbeiter und Bewohner steht in der Region Serfaus-Fiss-Ladis an oberster Stelle. Aus diesem Grund werden alle Vorgaben bezüglich Covid-19, die seitens der Bundesregierung auferlegt werden, strengstens eingehalten. Eine eigens eingerichtete Covid-Taskforce kümmert sich um das Sicherheitskonzept für die Ferienregion. Die Bergbahnen, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe haben umfangreiche Hygienekonzepte erarbeitet, um Gästen einen möglichst sicheren und sorgenfreien Urlaub zu ermöglichen. Darüber hinaus bietet Serfaus-Fiss-Ladis eine ausgezeichnete Gesundheitsversorgung. Für die Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe wurde außerdem ein regionsweites und einheitliches System zur Kontaktnachverfolgung eingeführt. Der „myVisitPass“ ist eine digitale, sichere und unkomplizierte Möglichkeit zur persönlichen Registrierung.
Aufgrund der aktuellen Planungsunsicherheit haben sich zudem viele Beherbergungsbetriebe dazu entschlossen, ihren Gästen auch in der Wintersaison 2021/22 die Serfaus-Fiss-Ladis Stornogarantie anzubieten. Diese bezieht sich auf alle Buchungen, die über die offizielle Serfaus-Fiss-Ladis Webseite getätigt oder über den Tourismusverband vermittelt werden.
Laufend aktualisierte Informationen zu den Richtlinien und Maßnahmen rund um Covid-19 finden Sie unter www.serfaus-fiss-ladis.at/de/Live/Aktuelle-Informationen-Winter.


Über Serfaus-Fiss-Ladis
„We are family!“ – so lautet das Motto der Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis. Denn dort haben die Berge nicht nur den Großen ordentlich etwas zu bieten, sondern auch den Kleinen. Die drei geschichtsträchtigen Bergdörfer Serfaus, Fiss und Ladis liegen auf einem sonnenreichen Hochplateau über dem oberen Tiroler Inntal, umgeben von den markanten Bergspitzen der Samnaungruppe und den Ötztaler Alpen. Die Ferienregion bietet zwischen 1.200 und 2.828 Metern Seehöhe allen Gästen beste Voraussetzungen für einen facettenreichen Winterurlaub, wie er seinesgleichen sucht: Aktivitäten für Wintersportler. Abwechslung für die ganze Familie. Abenteuer für Actionhelden. Atemberaubende Panoramen für Genießer. Außergewöhnliche Spezialitäten für Feinschmecker.