Urlaub mit Hund in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Andreas Kirschner

Ein erholsamer Urlaub mit hund

Urlaub mit Hund in Serfaus-Fiss-Ladis

Auch Hunde können einen erholsamen Urlaub in Serfaus-Fiss-Ladis verbringen, denn viele Wander- und Spazierwege - ob Sommer oder Winter - laden auf schöne und aussichtsreiche Touren ein. Viele Spazierwege sind mit ausreichenden Hundestationen ausgestattet. Im Sommer laden zahlreiche Bäche und Seen zum Verweilen und Abkühlen ein. 
Damit auch Sie mit Ihrem Hund einen erholsamen Urlaub genießen können, müssen Sie auf ein paar Regeln achten, um andere Gäste und Einheimische nicht zu stören.
Hier finden Sie viele nützliche Tipps für einen Urlaub mit Ihrem Vierbeiner.

Was müssen Sie beachten, wenn Sie mit Ihrem Hund in Serfaus-Fiss-Ladis unterwegs sind?

Hunde auf landwirtschaftlichen Flächen
Hundekot entfernen, um Verschmutzung des Futters und eventuell Parasitenbefall unserer Nutztiere zu verhindern.
Landwirtschaftliche Flächen nicht bei hohem Grasstand durchqueren.

Hunde auf Almen
Bitte ausreichend Abstand zu Weidetieren einhalten. Begegnung von Mutterkühen und Hunden vermeiden, Mutterkühe beschützen ihre Kälber.
Sofort ableinen, wenn ein Angriff durch ein Weidetier absehbar ist.

Hunde auf Wanderwegen
Vorausschauend spazieren gehen. Hunde bei Begegnung mit Fußgängern, Radfahrern, etc anleinen und beiseite nehmen – schnelle Bewegungen können vom Hund missverstanden werden und zum Rennen bzw. Fangen animieren.

Hunde im Wald
Hunde an der Leine führen. Hunde mit starkem Jagdtrieb generell an der Leine führen. Bei etwaigen Vorfällen mit Waldtieren umgehend den zuständigen Jäger informieren.

Begegnung mit Menschen
Hund zu sich nehmen und anleinen. Bei größeren Menschenansammlungen Hund anleinen bzw. gutsitzenden Maulkorb anlegen. Bogen um Entgegenkommende machen, Abstand halten oder den Hund sitzen lassen. Hunde nie mit Kindern unbeaufsichtigt lassen.

Begegnung mit anderen Hunden
Frontale Begegnungen mit gespannter Leine vermeiden, besser im Bogen vorbeigehen. Sind Hunde mit Artgenossen unverträglich, ausreichend Distanz halten, schnell weitergehen oder ausweichen. Bei Hundebegegnungen ohne Leine darauf achten, dass niemand belästigt wird. Freilauf nur für zuverlässig abrufbare Hunde.

Leinen- und/oder Maulkorbpflicht

Die Leinen- und/oder Maulkorbpflicht ist laut dem Landespolizeigesetz geregelt und gilt in folgenden Bereichen:

Leinen- und Maulkorbpflicht

  • Talstationen
  • Anstehbereiche
  • Gondeln
  • U-Bahn
  • Wanderbus/öffentliche Verkehrsmittel
  • Auf allen Spielplätzen und Erlebnisbereichen
  • Öffentliche Bereiche bei Menschenansammlungen

Leinen- oder Maulkorbpflicht

  • Auf allen (Winter)Wanderwegen und Steigen
  • Auf allen Langlaufloipen

Hundestationen

Bitte nutzen Sie zur Entsorgung die Säckchen von unseren zahlreichen Hundestationen. Diese Stationen mit Säckchen-Spender und Mülleimer findet man in der gesamten Region Serfaus-Fiss-Ladis.

Wir bitten Sie die Säckchen nicht einfach wegzuwerfen oder Hundekot liegen zu lassen. Hundehäufchen in den Wiesen der Bauern führen zu einer Verschmutzung des Futters und kann zum Parasitenbefall der Nutztiere führen.

Wussten Sie dass,

  • wir in Serfaus-Fiss-Ladis 140.000 Hundesäckchen pro Jahr benötigen
  • Sie rund 65 Hundekotstationen in Serfaus-Fiss-Ladis finden
  • 720 kg Hundekotsäcke pro Woche als Restmüll anfallen
  • unsere Infrastrukturmitarbeiter jährlich 500 Arbeitsstunden investieren, um die Spuren zu beseitigen

Preise Bahnfahrt

Unkostenbeitrag für die Beförderung Ihrer lieben Vierbeiner pro Tag 8 Tage Saison
  5,00 10,00 20,00


Der Transport für Begleithunde (z. B. Blindenhund) ist kostenlos – eine Fahrkarte zur Kontrolle muss aber an den Seilbahnkassen abgeholt werden.

Winter 2022/23 1 Tag 8 Tage Saison Jahr
Euro 5,00 10,00 20,00 30,00


Der Transport für Lawinen- und Begleithunde (z. B. Blinenhund) ist kostenlos - eine Fahrkarte zur Kontrolle muss aber an den Seilbahnkassen abgeholt werden.

Passend dazu ...