Zur Merkliste hinzufügen

Rotpleiskopf (2.936 m) über Gratweg und Planskopf

Ausgangspunkt: Schönjochbahn Bergstation
Charakter: Eine große Tour, die Kondition und Trittsicherheit erfordert, aber ein interessanter Weg mit viel Aussicht und grandioser Landschaft.
Beschreibung: Vom Fisser Joch (F087) auf dem Gratweg Nr. 23 sehr aussichtsreich über die Sattelköpfe (F110), Brunnenköpfe (S255) zum Planskopf 2.804 m (S260). Nun weiter zum Urgjoch (S271), von dort zuerst etwas ansteigend am Grat bleiben, dann rechts unter dem Kübelgrubenkopf hindurch, eine Steilflanke querend (Achtung Schneefelder – Rutschgefahr!) zur Kübelgrubenscharte (S276). Hier links vom Grat, zuerst etwas absteigen, dann wieder steiler hoch zur Schulter (S274) am Blauen Kopf und weiter zum Rotpleiskopf (S275). Abstieg zur Ascherhütte oder über die Spinnseen ins Urgtal (F106).

Fakten

Fakten
Sportarten Wanderweg, schwierig / Schwarzer Bergweg
Schwierigkeitsgrad schwer
Entfernung 7.58 km
Dauer 4.5h
Höhenmeter 916m
Details
Höchster Punkt 2932m
Startpunkt Bergst. Schönjochbahn (Fisser Joch)
Endpunkt Rotpleiskopf
Fakten