Kathys

Haarzopf

Weihnachten steht vor der Tür und ihr seid noch auf der Suche nach einer besonderen Frisur für die Festtage, wisst aber nicht welche? Ihr habt keine Zeit für aufwendige Hochsteckfrisuren oder komplizierte Flechttechniken? Ich zeige dir heute, wie du dir ganz einfach und schnell eine tolle Frisur zaubern kannst - ganz ohne flechten.

Utensilien

Du brauchst NUR:
  • Mini Haargummis
  • Haarbürste

So funktioniert´s

Schritt 1
Haare gut durchkämmen. Zwei Haarsträhnen aus der Stirnpartie abteilen und mit einem Mini Haargummi zusammenbinden.

Schritt 2
Jetzt mit den Fingern zwischen die zwei Strähnen greifen und den zusammengebundenen Zopf durch die Öffnung ziehen, sodass ein ´Twist´ entsteht.

Schritt 3
Nun erneut Haarsträhnen aus der Stirnpartie nehmen und  wie bereits beim ersten Schritt zusammenbinden und den Twist machen. Die einzelnen Zöpfe so zurecht ziehen, bis das Haargummi nicht mehr sichtbar ist.  Die Schritte wiederholen bis du am Nacken angekommen bist.

Tipp: Je tiefer zum Nacken, desto enger binde ich, sodass ein spitzer Zopf entsteht. Unter dem Nacken binde ich wieder mit etwas mehr Platz, um den Zopf ganz locker wirken zu lassen. 

Schritt 4
Zum Schluss noch die einzelnen Strähnen etwas auflockern, damit der Zopf nicht so streng aussieht. Zack und fertig!

viel spass beim nachmachen!