Julias

Bratäpfel

Neben Keksen, Zelten und Punsch gehört auch für mich der Bratapfel zu Weihnachten dazu. Der köstliche Bratapfel-Duft verzaubert mit seinen winterlichen Aromen die ganze Küche. Auch auf Weihnachtsmärkten wäre für mich diese Köstlichkeit nicht mehr wegzudenken.

Ein Bratapfel versteckt sich hinter dem dritten Fenster des Serfaus-Fiss-Ladis Adventkalender | © Serfaus-Fiss-Ladis

Zutaten

4-6 Äpfel
Johannisbeermarmelade
4 EL Rosinen
4 EL ganze Walnüsse
etwas Zimt
½ TL Nelken
Butterflocken

Zubereitung

Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse entfernen (am besten mit einem Apfelentkerner). Walnüsse hacken und ohne Fett leicht anrösten. Johannisbeermarmelade, Rosinen, Walnüsse, Zimt und Nelken vermischen. Die Äpfel befüllen und mit den Butterflocken bestreuen.

Anschließend für ca. 30 Minuten bei 180° C Ober- und Unterhitze braten.
 

Rezept als PDF zum Ausdrucken