7. Dezember

Skihütte Masner von ameah

Im November 1998 BRANNTE die Skihütte Masner bis auf die Grundmauern nieder, nur der Keller blieb von den Flammen verschont. Brandursache: ein defekter elektrischer Heizkörper. Innerhalb kürzester Zeit wurde ein Provisorium aus BARACKEN und einem KÜCHENCONTAINER errichtet. Die Baracken wurden kurzfristig von der Wildbach- und Lawinenverbauung gekauft. In dem Provisorium konnten Gäste einen Winter lang notdürftig versorgt werden.

STEFAN MANGOTT, Geschäftsführer der Seilbahn Komperdell GmbH, erinnert sich noch an den Tag, als sie den „Brand-Gerüchten" nachgingen: „Wir bekamen die Meldung, dass die Hütte im Masner abgebrannt sei. Wir gingen natürlich von einem Irrtum aus. Niemand hätte geglaubt, dass die Meldung wahr ist. So fuhr uns Zöhrer LOIS mit einem Pistengerät hinein ins Masner. Lois versorgte damals die Hütte. Den Grund unserer Kontrollfahrt verschwiegen wir ihm aber. Schon vom ARREZJOCH aus sahen wir, dass die Hütte wirklich abgebrannt ist. Lois war jedoch so beschäftigt, eine Schneewechte wegzuschieben, dass er es zu Beginn gar nicht mitbekam. Dann machte er jedoch eine Vollbremsung, erstarrte und SEUFZTE: Und was mach‘ ich jetzt im Winter? Wir beruhigten ihn dann und sagten, dass wir schon eine Arbeit für ihn haben. Die Versorgung der Hütte war halt seine Existenz. Dieser Moment wird mir immer in Erinnerung bleiben“.

Aber nicht nur der verheerende Brand prägte das Jahr 1998. Die Wintersaison 1998/99 war derart SCHNEEREICH, sodass die Masnerregion von Jänner bis März so gut wie nicht erreichbar war. Doppeltes Unglück also.

Die Serfauser ließen sich aber nicht unterkriegen und bauten das Bergrestaurant im äußerst beliebten Masner 1999 wieder auf. Die Fertigstellung der ersten Skihütte fand übrigens 1981 statt. Im November 2000 wurden die Bergbahnen für ihr neues Restaurant sogar ausgezeichnet. Sie erhielten den NIEDRIGENERGIEHAUSPREIS in der Kategorie Gewerbe. Die Skihütte Masner 2.0 war nämlich äußerst energiesparend und somit am Puls der Zeit. Und das bereits vor 20 Jahren.