Birgits

ABSCHMINKPADS & Babylätzchen

Wer kennt das nicht? Weihnachten naht und eigentlich möchte man doch eine Kleinigkeit schenken, nicht zu viel ausgeben und doch mit etwas Persönlichem überraschen. Wie wäre es mit selbst genähten Abschminkpads oder einem Babylätzchen? Über das nachhaltige Weihnachtsgeschenk freuen sich deine Liebsten mit Sicherheit. Wer handwerklich nicht so geschickt ist, findet eine Auswahl an Selbstgemachtem bei mir im Geschäft. Stöbere doch mal online in meiner Nähwerkstatt.

 

Utensilien

Handtücher (für dich privat kannst du alte Handtücher verwenden, als Geschenk würde ich zwei Neue kaufen)
Stoffreste
Nähmaschine, wenn vorhanden. Sonst einfach alles mit großen Stichen zusammennähen
Bügeleisen (eventuell am Schluss darüber bügeln)

Anleitung Abschminkpads

Aus den Handtüchern Kreise ausschneiden (ich habe Kartonschablonen verwendet mit 8 und 10 cm Durchmesser) und zwei Kreise zusammennähen.
Dabei eine Öffnung von ca. 2 cm lassen und dann die Innenseite nach außen wenden. Die Öffnung zunähen und fertig sind die Abschminkpads! Nach Gebrauch mit 60°C waschen.


Nählanleitung als PDF zum Ausdrucken

Anleitung Babylätzchen

Die Form eines Lätzchens aus dem Handtuch ausschneiden, rund oder eckig. Es kann auch ein Lätzchen als Schablone verwendet werden. Nun sind deine Ideen gefragt! Alles, was du findest und dir gefällt, kannst du verarbeiten: Spitzen, Bänder, bunte Stoffreste kannst du darauf nähen oder auch den Namen des Kindes mit einem andersfarbigen Faden darauf sticken. Ich habe einen Stoffstreifen darum genäht, den ich auch zum Binden verwende. Es können auch gekaufte Bänder verwendet werden.

Nählanleitung als PDF zum Ausdrucken

Viel Spaß beim Nähen und Upcyclen!
Deine Birgit