Musikverein Zirl (tirol)

Dienstag, 26. Juni 2018

Konzertbeginn: 20.30 Uhr (Dauer ca. 75 Minuten)

Musikalische Leitung: Albert Schwarzmann

Der 1822 gegründete Musikverein Zirl blickt auf eine knapp 200jährige bewegte Geschichte zurück und war stets als leistungsstarke Musikkapelle bekannt.

So waren die Zirler bereits im Jahr 1981 bei der Musikolympiade in Kerkrade, Holland erfolgreiche Teilnehmer. Seit ca. 15 Jahren spielt der MV Zirl kontinuierlich in der Stufe D. Zu den Repertoireschwerpunkten gehören die altösterreichische Musik des späteren 19. Jh., gehobene moderne Unterhaltungsmusik (mit einem eigenen Konzert jedes Jahr) sowie ausgewählte Originalliteratur für Symphonisches Blasorchester.

Ensemblemusizieren wird beim MV Zirl ebenfalls großgeschrieben, u.a. mit einem Klarinettenchor und einem großen Blechbläserensemble und einem jährlichen Ensemblekonzert. Kontinuierliche Jugendarbeit spiegelt sich im vereinseigenen Jugendorchester nieder, geleitet von einem Team aus bis zu fünf jungen NachwuchsdirigentInnen.

Organisatorisch wird der Musikverein Zirl von Mag. Martin Witting als Obmann geführt, die musikalische Leitung liegt seit 2001 in den Händen von Mag. Albert Schwarzmann.