Sehenswürdigkeiten

Museum s'Paules und s'Seppls Haus

... ein kostbares Kleinod aus längst vergessener Zeit.
Der stattliche Oberinntaler Durchfahrtshof beherrscht mit seinem großen Rundbogentor, den winzigen Fenstern und der kunstvoll verzierten Dachkonstruktion den alten Ortskern der 1000 Einwohnergemeinde Fiss.
Wie viele Höfe dieser Region teilte auch er das Schicksal der Realteilung bis zuletzt, als
der Hof vor wenigen Jahrzehnten verlassen wurde. Das bekannte Museums-Architektur-Büro H.G. Merz aus Stuttgart (bekannt in Tirol durch das Tirol Panorama) erarbeitete mit Archäologen, Baugeschichtsforschern, Volkskundlern und dem Verein ein neues Konzept. Mit behutsamen Eingriffen entstand ein „neues“ Museum, das zum einen die sehr abwechslungsreiche Baugeschichte des Hauses, zum anderen aber auch das Leben seiner Bewohner dokumentiert.

Eintritt: Erw. € 4,50; Kinder ab 7 Jahre € 2,00.
Führungskosten für Erw. & Kinder zuzüglich € 2,00.

Gruppenführungen: mind. 10 Personen; auf Anfrage.




Öffnungszeiten

Sommer:
Geöffnet ab 19.06.17.
Montag und Dienstag von 15.00-18.00 Uhr.
Mittwoch: Museumsführung um 10.00 Uhr (Juli & August: Kinder- & Familienführungen, September & Oktober: Normale Führungen nach Voranmeldung).
Donnertag: Brotbacken von 9.00-11.30 Uhr (ab Juli, 14-tägig).

Winter:
Geöffnet bis 19.04.17.
Dienstag und Mittwoch von 15.00-18.00 Uhr.

Kontakt


s'Paules und s'Seppls Haus
Ulrike Wachter
Puintweg 1
AT 6533 Fiss

Downloads


Routenplaner