mirkos liederbande


"Für mich gibt es einen großen Unterschied zwischen ernst nehmen und ernst meinen. Die Texte sind nicht immer ernst gemeint, aber die Kinder nehme ich absolut ernst. Deswegen begegne ihnen auch auf Augenhöhe", sagt Mirko Frank, der Gründer von Mirkos Liederbande. Seine Liebe zur Musik entwickelte sich bereits in seiner Kindheit, als er erst Flöte und später Gitarre spielen lernte.

1996 macht er sich mit dem Freien Kinder & Musik Atelier selbständig. Neben der Band "Mirkos Liederbande", die seit 1998 besteht, gründete er 2007 in Kooperation mit dem Thalia Theater die integrative Band "Bitte Lächeln", in der behinderte und nicht behinderte Musiker gemeinsam an eigenen Kompositionen und Songtexten arbeiten.

In seinem Atelier unterrichtet er wöchentlich bis zu 100 Schüler und führt diverse Musikprojekte für Stiftungen durch. Mit seinem aktuellen Album "Reggae und Meer" sorgt er für Sommerfeeling, Entspannung und Spaß und lädt jede Familie zum Mitgrooven, Mitsingen, aber auch Nachdenken ein.

Nähere Informationen unter www.mirkos-liederbande.de



Änderungen vorbehalten.