Demofahrt der Skilehrer der Skischule Fiss Ladis während des Nightflows in Fiss in Tirol | © Andreas Kirschner
Martin | © Martin
Martin

Nightflow: "Broadway on Snow" - Die atemberaubende Nachtshow

17.01.2017 · Dabei sein, Winter
Jeden Dienstag findet auf der Möseralm in Fiss der sogenannte Nightflow statt. Das Highlight ist die neue Show "Broadway on Snow". Aber auch kulinarisch wird viel geboten...

Jeden Dienstag findet auf der Möseralm in Fiss der sogenannte Nightflow statt. Das Highlight ist die neue Show "Broadway on Snow". Aber auch kulinarisch wird viel geboten...

Ab 18.00 Uhr läuft die Möseralmbahn in gewohntem Lauf um die Gäste der Nachtshow auf die Möseralm zu bringen. Die Piste ist bestens beleuchtet und frisch präpariert. Ich freue mich auf den heutigen Abend und hole meine Skiausrüstung aus dem modernen Skidepot an der Talstation der Schönjochbahn. Von dort sind es nur wenige Meter bis zum Einstieg in die Möseralmbahn. Während der Gondelfahrt kann ich bereits die ersten Nachtskifahrer beobachten, wie sie ihre Schwünge in das Tal ziehen.

Das macht schon richtig Lust aufs Skifahren. Deswegen nütze auch ich noch die Zeit für eine Skiabfahrt bevor ich ins Bergrestaurant Möseralm gehe.

Bald geht die Show los...

Im Restaurant wird ein riesiges Genussbuffet angeboten. Im gesamten Freeflow-Bereich sind Vorspeisenplatten und Salate aufgebaut – da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Die Hauptspeisen werden von den Köchen schön auf Teller angerichtet und nach Wunsch ausgegeben.

Beim Nachspeisenbuffet sticht mir als erstes der große Schoko-Brunnen ins Auge – eine wahrgewordene Kaloriensünde. Alles sieht richtig lecker aus, quasi zum „Anbeißen“.

Oberhalb des Restaurants liegt die Solarbar, die beim Nightflow in eine noble VIP-Lounge umgerüstet wird. Hier wird für maximal 70 Gäste ein 8 bis 10 gängiges Menü vom Feinsten serviert – mehr Gourmet am Berg geht nicht.

Sowohl das Buffet im Restaurant als auch das Menü in der Solarbar müssen vorher reserviert werden.

Um neun Uhr Abend ist es soweit - Showbeginn. Rechtzeitig begebe ich mich ins Freie. Schließlich will ich nichts von der neuen Show auf der Piste versäumen. In der wie eine Arena aufgebauten Freifläche suche ich mir einen guten Platz mit bestem Blick auf den Pistenhang der Show und auf die große Sprungschanze. Es sind schon viele Gäste da, geschätzt weit mehr als 1000. Über eine Lautsprecheranlage wird Stimmungsmusik gespielt. Passend dazu werden auf der großen Leinwand als "Amuse Gueule" ansprechende Urlaubsbilder der Region abgespielt

Tadaaaaaa - Die Show beginnt

Endlich ist es soweit: Der Moderator begrüßt alle Gäste zum Nightflow. Am Skihang stehen zahlreiche Skilehrer. Sie halten leuchtende Buchstaben in ihren Händen. „Welcome to Fiss“ und später „Welcome to NY“ ist zu lesen.

Auf der großen Leinwand wird ein Countdown heruntergezählt. Drei, zwei, eins, null. Bei null schießen leuchtende Feuerwerkskörper durch die Luft und ein bunt beleuchtetes Kleinflugzeug zieht seine Kreise durch den nächtlichen Sternenhimmel. Es folgt der Musiktitel „On Broadway“ und die Skilehrer mit den Buchstaben fahren auf das Publikum zu. Auch Kuh Berta, das Maskottchen aus Fiss ist mit dabei und wackelt mit ihren Hüften. Auf der Sprungschanze ist die Brooklyn Bridge projiziert. Die zahlreichen Gäste applaudieren. Was für ein stimmungsvoller Abend.

Es folgt der Soundtrack von Rocky. Boxer marschieren in Boxhandschuhen auf die Schneebühne und machen eine Art Breakdance. Aus demselben Musical schallt nun "The Eye of the Tiger" aus den Boxen. Dazu fahren die verschiedenen Ski-Teams den Berg hinunter. Herrlich. Eindrucksvoll. So sollte man Skifahren können.

Jetzt sind wir mitten im Musical von König der Löwen. Passend dazu fahren die Skilehrer in verschiedenen Kostümen die Piste hinunter. Löwen, Antilopen, dazu kommen Zebras, Affen und Timon & Pumbaa. Ein sehr farbelfrohes Bild, das sich auf weißem Schnee abspielt.

Die Show bewegt sich mittlerweile zum Tanz der Vampire. Snowboardfahrer in Skelett-Kostümen und Snowbiker mit einer Feuerfontäne fahren den Demo-Hang hinunter. Das nächste bekannte Musical: Queen – oder besser gesagt „We will rock you“. Die große Schanze wird beleuchtet. Der erste Skifahrer springt über die Schanze, dann der nächste und der nächste. Wahnsinnig und beeindruckend zugleich.

Und das Fazit?

In der Show kommen noch weitere Musicals wie Starlight Express, Cats und Mama Mia vor – immer wieder mit spektakulären Ski-, Sprung- und/oder Bühneneinlagen.

Dann ein grandioses Finale mit allen Beteiligten und ein sehr schönes Abschluss-Feuerwerk. Auf einmal stehen Pistenbullys am Hang. Wie sind die dahin gekommen? Auch von diesen mächtigen PS-Maschinen wird Pyrotechnik abgefeuert. Großer Applaus für eine große Show! Absolut empfehlenswert!

Den "Broadway on Snow" werde ich auf jeden Fall wieder besuchen. Das nächste Mal mit meiner Familie. Dann fahre ich allerdings zuerst zur Kids-Night zur Sonnenburg. Denn auch die Sonnenbahn und die Sonnenburg sind während dem Nightflow geöffnet. Pünktlich auf 21.00 Uhr werde ich dann mit meinen Kids auf der Terrasse der Möseralm stehen und mir die fulminante Show ansehen.

Passend dazu ...

Bauern auf einem Traktor mit Pfarrkirche Fiss in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Sommerferien für die Bauernfamilien?

Endlich ist es wieder soweit: Die Tiere kommen auf die Alm und alle fiebern dem Almauftrieb...
Schwimmende Bühne am Lader Schlossweiher in Serfaus-Fiss-Ladis MOUNDS | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

MOUNDS-Sundowner am Schlossweiher in Ladis

Was ist bei "MOUNDS - Dem Musikfestival für die ganze Familie" das ultimative Sahnehäubchen mit...
Dämmerstimmung Pistenbully  vor Bergkulisse am Masnerkopf im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Manuel Juen
Blogartikel

Portrait eines Pistenbully-Fahrers

Gesteuert werden die 32 Präpariermaschinen in Serfaus-Fiss-Ladis derzeit ausschließlich von...
Pistenretter Jonas Wieser aus Fiss auf dem Skidoo in der Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Fisser Bergbahnen GmbH | Fabian Schirgi
Blogartikel

Backstage bei den Pistenrettern

Im März erhebt sich die Sonne bereits frühmorgens auf der anderen Talseite. Der...
Beschneier auf einem Skidoo in Serfaus-Fiss-Ladis Überprüfung der Schneelanzen und Kanonen | © Seilbahn Komperdell GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Backstage bei den Beschneiern - Teil 2

Das Thermometer zeigt -10 Grad an, die Luftfeuchtigkeit beträgt 35%. Windstill. Es herrschen...
Zusammenschluss Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Zusammenschluss Serfaus-Fiss-Ladis

Der 12. Dezember 1999 ging in die Geschichte des vergangenen Jahrtausends ein. Die Skigebiete...
Alte Postkarte von Serfaus Skitourengeher Zeitreise durch die Region Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Wolfgang Gritzner
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Pistenpläne von ameah

Beim Betrachten alter Pistenpläne, Landkarten und Urlaubsprospekte von Serfaus, Fiss und Ladis...
Alter Einsersessellifts von Ladis nach Fiss Geschichten von früher Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Meinrad Senn
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Einsersessellifte von ameah

Das waren noch Zeiten, als sich Wintersportler einzeln auf den Berg schaukeln ließen:...
Liftwart Siegfried Waldner altes Liftticketsystem mit Lochzange Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis | © Seilbahn Komperdell GmbH
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Liftkarten von ameah

Berührungsloser Zutritt ins Skigebiet? Das war damals noch Zukunftsmusik, die Technik der heutigen...
Blog Serfaus-Fiss-Ladis Backstage bei den Beschneiern Schneiber Christoph bei der Revision einer Schneekanone | © Seilbahn Komperdell GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Backstage bei den Beschneiern - Teil 1

Hast du dich auch schon mal gefragt, ob die Beschneier der Bergbahnen Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer...