Das Motto der Adventure Night 2016/17 ist Glory Days - Back to the 80's | © Seilbahn Komperdell GmbH
Reinhard | © Reinhard
Reinhard

Adventure Night Serfaus – ein Fixtermin

03.02.2017 · Dabei sein, Winter
Jeden Mittwoch wird die Mittelstation Komperdell in Serfaus zur ultimativen Showbühne – heuer unter dem Motto „Glory Days“ - zurück in die 80er Jahre. Diese Show wartet auf die Besucher wöchentlich bis zum 19. April 2017.

Punkt 18 Uhr. Wir stehen an der Talstation der Komperdellbahn - warm eingepackt - und freuen uns, dass es endlich losgeht. Vom Dorf aus hat man bereits die perfekt präparierte, traumhaft beleuchtete Piste gesehen, wir können es kaum erwarten, auch die ersten Schwünge darauf zu ziehen. An der Mittelstation angekommen - wo uns später am Abend übrigens das Highlight erwartet – die legendäre Adventure Night Show – schnallen wir uns die Skier an und drehen ein paar Runden über die beleuchtete Mittelabfahrt.

Ein „kleiner“ Einkehrschwung

Nach einigen Abfahrten macht sich schön langsam ein leichtes Hungergefühl breit – ein Einkehrschwung wird zwingend notwendig! Möglichkeiten, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen gibt es viele: die Romantische Nacht am Berg im Restaurant Lassida lädt zum Buffetabend, wer den Abend lieber mit Fondue verbringen möchte kehrt in der Sportalm ein. Ganz exklusiv gespeist wird in der Ski Lounge, hier wird ein umfangreiches Menü serviert. Wir haben uns heute für eine kulinarische Weltreise im Panoramarestaurant Komperdell entschieden. Die Auswahl fällt uns sehr schwer – amerikanisch, asiatisch oder doch lieber italienisch?  Die Wahl fällt auf ein Steak – und ich kann nur sagen – perfekt medium gebraten. Noch schnell etwas vom Nachspeisenbuffet geholt, wir wollen ja nicht zu spät zur Show kommen.

Es kann sich nur noch um Minuten handeln...

Die Spannung steigt, Punkt 21 Uhr soll´s losgehen. Der Platz vor der großen Bühne füllt sich mit Skifahrern, Rodlern und Fußgängern, die gespannt auf den Hang blicken. Schon vor Showbeginn ist nicht zu übersehen, dass sich alles um die berühmten 80er Jahre dreht: Neonfarben, schrille Frisuren, Discokugeln und bunte Zauberwürfel werden auf den Hang projiziert. Der Countdown läuft, die Menge zählt die letzten Sekunden laut mit, bis es endlich losgeht.

Auf die Minute genau fällt der Startschuss – das kurze Feuerwerk und die Lasershow sorgen bereits für die erste Begeisterungswelle in der Menge. Aber das ist erst der Anfang, es geht Schlag auf Schlag weiter: Mit LED beleuchtete Skifahrer zeigen tolle Demofahrten, Schanzenspringer lassen so manchen Gast hoffen, dass während dem Sprung nichts passiert und Airboarder (ich würde es als Skilehrer auf einer Luftmatratze übersetzen) stürzen sich mit gefühlten 100 km/h den Hang hinunter. Klassiker von Nena, Michael Jackson, Tina Turner oder Bruce Springsteen lassen vergessen, dass wir uns im Jahre 2017 befinden.

Ein Highlight nach dem anderen

Dann kommt eines der Highlights der Show – 5 Schuhplattler, die aber weit mehr draufhaben als nur zu „platteln“. Man könnte sie eher als Breakdancer bezeichnen, wie sich im Laufe ihrer knapp 5 minütigen Performance herausstellt. Das sind Profis, die sicherlich nicht bei einem klassischen Tirolerabend zu finden sind! In Worten kaum zu beschreiben, das muss man sich einfach selbst ansehen. War das schon der Hauptact des Abends? Weit gefehlt! 2 Artisten betreten die Bühne und schweben schon Sekunden später an einem Ring hängend über der Bühne! Luftakrobatik vom Feinsten oder perfekte Körperbeherrschung sind nur zwei Eigenschaften, die mir zu dieser Performance einfallen. Wahnsinn, was ein menschlicher (vor allem weiblicher) Körper fähig ist, zu leisten!

Das muss es doch gewesen sein, oder? Ja – fast… Das große Abschlussfeuerwerk mit einer Pistenbullyparade lässt hunderte Zuschauer ihre Handys zücken, um diese einmaligen Bilder als bleibende Erinnerung an eine unvergessliche Show festzuhalten. Der Himmel über der Mittelstation präsentiert sich in den schönsten Farben, Gänsehaut ist garantiert…

Zum Schluss werden alle Akteure noch einmal auf die Bühne gebeten, der tosende Abschlussapplaus bestätigt mein Gefühl – kurzweilig, abwechslungsreich, traumhaft!

Passend dazu ...

Beschneier auf einem Skidoo in Serfaus-Fiss-Ladis Überprüfung der Schneelanzen und Kanonen | © Seilbahn Komperdell GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Backstage bei den Beschneiern - Teil 2

Das Thermometer zeigt -10 Grad an, die Luftfeuchtigkeit beträgt 35%. Windstill. Es herrschen...
Zusammenschluss Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Zusammenschluss Serfaus-Fiss-Ladis

Der 12. Dezember 1999 ging in die Geschichte des vergangenen Jahrtausends ein. Die Skigebiete...
Alte Postkarte von Serfaus Skitourengeher Zeitreise durch die Region Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Wolfgang Gritzner
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Pistenpläne von ameah

Beim Betrachten alter Pistenpläne, Landkarten und Urlaubsprospekte von Serfaus, Fiss und Ladis...
Alter Einsersessellifts von Ladis nach Fiss Geschichten von früher Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Meinrad Senn
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Einsersessellifte von ameah

Das waren noch Zeiten, als sich Wintersportler einzeln auf den Berg schaukeln ließen:...
Liftwart Siegfried Waldner altes Liftticketsystem mit Lochzange Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis | © Seilbahn Komperdell GmbH
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Liftkarten von ameah

Berührungsloser Zutritt ins Skigebiet? Das war damals noch Zukunftsmusik, die Technik der heutigen...
Blog Serfaus-Fiss-Ladis Backstage bei den Beschneiern Schneiber Christoph bei der Revision einer Schneekanone | © Seilbahn Komperdell GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Backstage bei den Beschneiern - Teil 1

Hast du dich auch schon mal gefragt, ob die Beschneier der Bergbahnen Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer...
Blog Obmann Tourismusverband und Hotelier Hotel Löwe Franz Tschiderer Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

People of SFL: ehemaliger TVB-Obmann Franz Tschiderer

33 Jahre hielt Franz Tschiderer das Obmann-Zepter des Tourismusverbandes Serfaus-Fiss-Ladis fest in...
Autorin Monika Schmiderer mit ihrem Buch Switch off in den Bergen von Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Mike Rabensteiner
Blogartikel

People of SFL: Autorin Monika Schmiderer

Die Fisserin Monika Schmiderer hat immer schon gerne geschrieben. Mit acht Jahren befüllte sie ihr...
Kellnerin beim Bedienen auf einer Berghütte Arbeiten in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol  | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | danielzangerl.com
Blogartikel

Arbeiten in SFL

WE ARE TEAM steht für einen Community-Spirit, der alle Mitarbeiter in Serfaus-Fiss-Ladis...
Fresken auf Rechelerhaus in Ladis denkmalgeschütztes Gebäude in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Dorfführungen in Serfaus, Fiss und Ladis

Wie lebten einst die bäuerlichen Menschen in Serfaus, Fiss und Ladis? Was hat sie dazu bewegt,...