Alte Postkarte von Serfaus Skitourengeher Zeitreise durch die Region Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Wolfgang Gritzner
Blogautorin Andrea Serfaus-Fiss-Ladis | © christianwaldegger.com
Andrea

SFL-Zeitreise: Pistenpläne von ameah

16.12.2021 · Dabei sein, Winter
Beim Betrachten alter Pistenpläne, Landkarten und Urlaubsprospekte von Serfaus, Fiss und Ladis kannst du viel über die Entwicklung des heute so beliebten Familien-Skigebietes lernen. Welche Hänge wurden zuerst durch Aufstiegshilfen erschlossen und wie orientierten sich die Menschen ohne zusammenfaltbaren Pistenplan im Pocketformat oder interaktiver Karte am Smartphone? Ich habe nachgeforscht.

Lesezeit: 3-4 Minuten

100 Jahre zurück

Das Skigebiet, wie wir es heute kennen, ist nicht über Nacht mit über 200 Pistenkilometern auf dem Buckel geschlüpft. Ein PISTENKILOMETER-BOOSTER: 1999 schlossen sich die Skigebiete Serfaus und Fiss-Ladis zu einer starken Region zusammen. Wintersportler und erste Wintergäste bekamen aber schon 100 Jahre zuvor bei der Schönheit der Hochplateau-Berge weiche Knie. Egal, in welchem Jahrzehnt die Menschen aber geboren wurden, eines verband sie immer: die LEIDENSCHAFT über die Hänge zu wedeln. Daran hat sich auch heute nichts geändert.

Bergwelt erobern

Die HOTSPOTS von damals waren Obladis, das Schönjoch und das Komperdell. Aber wie war es einst, so ganz ohne handliche Pistenpläne von der Talstationskassa und bequemen Aufstiegshilfen? Keine smarten Phones mit interaktive Winterkarten oder GLOBAL POSITIONING SYSTEMS, ganz zu schweigen von faltbaren Maps im Pocketformat? Ich habe in den Archiven der drei Dörfer gekramt und bin auf etwas Interessantes gestoßen.

1:50.000

Die Anfänge des Wintertourismus liegen in Ladis. Bereits 1913 hatte das noble KURHOTEL in Obladis bereits erstmals für Wintergäste geöffnet und der ORGANISIERTE SKILAUF mit Skilehrer hielt Einzug am Hochplateau. Das Leben brodelte in Obladis. Pünktlich zur ersten Wintersaison des Hotels erschien das Büchlein mit dem Titel „SKI-FÜHRER durch die Samnaungruppe“. Herausgeber war das Hotel selbst. Die Touren rund um Obladis wurden dabei äußerst detailliert beschrieben. Im Winter zuvor fand eine zweimonatige akribische Begehung statt.

Vor mir liegt eine mehr als 100 Jahre alte SKITOURENKARTE im Maßstab 1:50.000. Sie gehört ebenfalls zum Büchlein. Könntest du mit der Karte etwas anfangen? Gar nicht so einfach, oder? Da sind die Pistenpläne von heute doch etwas gewohnter.

Sensationell

Auszug aus dem Vorwort: „Zu großem Danke für Ratschläge, Tourenbegleitung usw. bin ich verpflichtet […] Dr. Hermann Schumacher, dem tatkräftigen Pionier von Obladis. So möge dieser bescheidene Skiführer ein TREUER RATGEBER sein für alle, die einsames neues Skiland suchen und sich tummeln wollen in gleisender Schneepracht. Ski Heil!“

„Die Routenbeschreibung ist einfach sensationell. Der Innsbrucker Leo Handl beschrieb sogar einzelne Bäume, wo er genau abzweigte und in welche Richtung er dann weiterging. Mit einfachsten Mitteln eroberte er das Gebiet am Hochplateau und machte es für die Skiwelt erlebbar“, erzählt Markus Neier, Obmann des SKIKLUBS LADIS.

Vier Jahrzehnte später

Erst vier Jahrzehnte nach Erscheinen der Tourenkarte vom Hotel Obladis wurden die ersten Aufstiegshilfen am Hochplateau gebaut und revolutionierten den Skilauf. Einst waren die Sportler schon vom mühevollen Aufsteigen oder Hinauftreten auf den Berg AUFGEWÄRMT und müde. Die Genussabfahrten musste man sich damals erst verdienen. Mit der positiven touristischen Entwicklung wurden natürlich auch Pistenpläne abgedruckt, die den Wintersportler als NAVI AUF DEN PISTEN dienten. Aus welchem Jahr stammt wohl dieser Pistenplan vom einst autonomen Skigebiet Serfaus?

Heute

Liftanlagen erleichterten das Aufsteigen und immer mehr Berge wurden erobert. Das Skigebiet wuchs allmählich. Anfang der 80er Jahre wurde beispielsweise der MASNER und das SCHÖNJOCH samt Fisser Nordseite erschlossen. Welche Hänge lassen dein Skifahrerherz höher schlagen?

Getreu dem Motto „gefaltet, praktisch, gut“ besteht er auch heute noch: der gute alte Pistenplan in gedruckter Form. Wer’s lieber digital mag, wird in Serfaus-Fiss-Ladis auch glücklich gestimmt. Ob am PC, Tablet oder LÄSSIG auf dem Smartphone, der digitale oder interaktive Pistenplan ist immer mit dabei.

Passend dazu ...

Schwimmende Bühne am Lader Schlossweiher in Serfaus-Fiss-Ladis MOUNDS | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

MOUNDS-Sundowner am Schlossweiher in Ladis

Was ist bei "MOUNDS - Dem Musikfestival für die ganze Familie" das ultimative Sahnehäubchen mit...
Dämmerstimmung Pistenbully  vor Bergkulisse am Masnerkopf im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Manuel Juen
Blogartikel

Portrait eines Pistenbully-Fahrers

Gesteuert werden die 32 Präpariermaschinen in Serfaus-Fiss-Ladis derzeit ausschließlich von...
Pistenretter Jonas Wieser aus Fiss auf dem Skidoo in der Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Fisser Bergbahnen GmbH | Fabian Schirgi
Blogartikel

Backstage bei den Pistenrettern

Im März erhebt sich die Sonne bereits frühmorgens auf der anderen Talseite. Der...
Beschneier auf einem Skidoo in Serfaus-Fiss-Ladis Überprüfung der Schneelanzen und Kanonen | © Seilbahn Komperdell GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Backstage bei den Beschneiern - Teil 2

Das Thermometer zeigt -10 Grad an, die Luftfeuchtigkeit beträgt 35%. Windstill. Es herrschen...
Zusammenschluss Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Zusammenschluss Serfaus-Fiss-Ladis

Der 12. Dezember 1999 ging in die Geschichte des vergangenen Jahrtausends ein. Die Skigebiete...
Alter Einsersessellifts von Ladis nach Fiss Geschichten von früher Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Meinrad Senn
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Einsersessellifte von ameah

Das waren noch Zeiten, als sich Wintersportler einzeln auf den Berg schaukeln ließen:...
Liftwart Siegfried Waldner altes Liftticketsystem mit Lochzange Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis | © Seilbahn Komperdell GmbH
Blogartikel

SFL-Zeitreise: Liftkarten von ameah

Berührungsloser Zutritt ins Skigebiet? Das war damals noch Zukunftsmusik, die Technik der heutigen...
Blog Serfaus-Fiss-Ladis Backstage bei den Beschneiern Schneiber Christoph bei der Revision einer Schneekanone | © Seilbahn Komperdell GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Backstage bei den Beschneiern - Teil 1

Hast du dich auch schon mal gefragt, ob die Beschneier der Bergbahnen Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer...
Kellnerin beim Bedienen auf einer Berghütte Arbeiten in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol  | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | danielzangerl.com
Blogartikel

Arbeiten in SFL

WE ARE TEAM steht für einen Community-Spirit, der alle Mitarbeiter in Serfaus-Fiss-Ladis...
Fresken auf Rechelerhaus in Ladis denkmalgeschütztes Gebäude in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Dorfführungen in Serfaus, Fiss und Ladis

Wie lebten einst die bäuerlichen Menschen in Serfaus, Fiss und Ladis? Was hat sie dazu bewegt,...