Skifahren mit der Familie in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | danielzangerl.com

AKTUELLE INFORMATIONEN BEZÜGLICH DER WINTERSAISON 2021/22

Diese Seite wird laufend aktualisiert und erweitert.
Änderungen vorbehalten.

Letztes Update: 27. Jänner 2022

Liebe Gäste, Einheimische und Serfaus-Fiss-Ladis Fans!

Wir freuen uns, dass wir seit 12. Dezember 2021 unsere familienfreundlichen Urlaubspforten wieder für Sie geöffnet haben dürfen und das Lachen glücklicher Kinder, Eltern und Großeltern wieder unsere Berge mit Leben erfüllt. 

Wir werden alles dafür tun, um Ihnen einen sicheren und erholsamen Urlaub in Serfaus-Fiss-Ladis bieten zu können. Wir sind gerne für Sie und Ihre Fragen da.

Die wichtigsten Infos im Überblick

Aktuelle Ein- und Ausreisebestimmungen

  • Österreich hat seit Montag, 24. Januar 2022 die Einreisebestimmungen gelockert. Die Niederlande, Dänemark, Großbritannien und Norwegen wurden von der Liste der Virusvariantengebiete gestrichen. Damit ist eine Einreise nach Österreich wieder mit einem 2G+ Nachweis möglich. Zur Einreise ist ein Nachweis einer vollständigen Impfung oder einer Genesung und zusätzlich ein aktueller PCR-Test (maximal 72 Stunden alt) oder eine Booster-Impfung (bei erhaltener Booster-Impfung keine PCR-Testpflicht zur Einreise) notwendig. Weitere Informationen finden Sie etwas weiter unten auf dieser Seite im Tab "Was ist bei der Einreise nach Österreich bzw. bei der Ausreise aus Österreich zu beachten".
     
  • Österreich wird seit 16. Januar 2022 von Deutschland wieder als Hochrisikogebiet eingestuft. Für geimpfte und genesene Personen hat die Einstufung keine Auswirkungen bei der Rückkehr nach Deutschland. Nicht geimpfte und nicht genesene Reiserückkehrer müssen sich für 10 Tage in Quarantäne begeben, ein Freitesten ist nach 5 Tagen möglich. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit, müssen sich jedoch in eine 5-tägige Quarantäne begeben. Reiserückkehrer müssen sich vorab digital anmelden und einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet - ausgenommen vom 3G-Nachweis sind Kinder unter 6 Jahren) erbringen.
    Informationsquelle: Österreich WerbungAuswärtiges Amt Deutschland
     
  • Seit Montag, 20. Dezember 2021 wird für die Einreise nach Österreich ein gültiger 2G-Nachweis UND zusätzlich ein negativer PCR-Test benötigt (2G+). Für Virusvariantengebiete gelten strengere Einreiseregeln.
  • Personen mit einer Booster-Impfung (3. Impfung) benötigen keinen zusätzlichen negativen PCR-Test (ausgenommen Virusvariantengebiete). 
  • Einreise ohne PCR-Test oder Booster-Impfung: Personen die ohne negativen PCR-Test oder Booster-Impfung nach Österreich einreisen, unterliegen der Registrierungspflicht (Pre-Travel-Clearance) und müssen bis zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnis eine Quarantäne einhalten. Der PCR-Test kann auch in Österreich nachgeholt werden. Bitte beachten Sie, dass bis zum Vorliegen eines Testergebnisses 24 Stunden oder mehr vergehen können.
  • Für alle Personen die vor dem 01.09.2006 geboren sind, gelten die Einreisebestimmungen für Erwachsene.
  • Bitte beachten Sie, dass der 2G+ Nachweis ausschließlich für die Einreise nach Österreich notwendig ist. Für die Dauer des Aufenthalts in Serfaus-Fiss-Ladis gilt die 2G-Regelung.
     
  • Einreisebestimmungen für Kinder und Jugendliche: Für ungeimpfte Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren (geboren am 01.09.2006 oder später) gilt der Holiday-Ninja-Pass. Sie können mit einem negativen PCR- oder Antigen-Test einreisen, müssen jedoch innerhalb der Woche die vorgegebenen Testintervalle einhalten. Kinder ab 12 Jahren welche doppelt geimpft oder genesen sind, benötigen für die Einreise einen negativen PCR-Test. Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2G-Nachweis für die Einreise.
  • Für alle Personen die vor dem 01.09.2006 geboren sind, gelten die Einreisebestimmungen für Erwachsene.
     
  • ACHTUNG! Ab 1. Februar 2022 gilt der Grüne Pass mit zwei Impfungen bzw. Genesung + eine Impfung nur noch für 180 Tage (für alle Personen unter 18 Jahren für 210 Tage). Nach einer Booster-Impfung gilt der Grüne Pass für 270 Tage ab dem Tag der erhaltenen Booster-Impfung. Nähere Informationen finden Sie etwas weiter unten auf dieser Website im Tab "Gültigkeit 2G (geimpft/genesen) & Booster-Impfungen in Österreich".
     
  • Quellen: www.sozialministerium.at | www.wko.at | www.sichere-gastfreundschaft.at | www.ages.atwww.austria.info | Auswärtiges Amt Deutschland

Gültige Maßnahmen und Regelungen während des Aufenthalts

  • Skipässe müssen vor Benutzung mit einem 2G-Nachweis verifiziert und freigeschalten werden. Die detaillierten Informationen und Möglichkeiten finden Sie HIER.
  • Die 2G-Regel (geimpft, genesen) ist Voraussetzung für das Betreten von Beherbergungsbetrieben, Gastronomieeinrichtungen, Seilbahnen, Freizeit- und Sportbetriebe, Kultureinrichtungen, die Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen (z.B. Friseur) und Veranstaltungen.
  • In allen geschlossenen Räumen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Seit 11. Jänner 2022 gilt eine Maskenpflicht auch im Freien, wenn ein 2-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann (z.B. Warteschlangen, Ansammlungen,...).
  • Die Impfzertifikate (Grüner Pass) gelten 270 Tage ab erfolgter Vollimmunisierung. Danach ist eine weitere Impfung für ein gültiges Zertifikat notwendig.
  • Impfstoffe mit einer Impfdosis: Bei Impfungen, wo nur eine Dosis vorgesehen ist (Johnson & Johnson / Janssen), ist seit dem 3. Jänner 2022 zwingend eine zweite Impfung für eine Gültigkeit erforderlich. Die Gültigkeit liegt bei 270 Tagen ab dem Tag der zweiten Impfung.
     
  • ACHTUNG! Ab 1. Februar 2022 gilt der Grüne Pass mit zwei Impfungen bzw. Genesung + eine Impfung nur noch für 180 Tage (für alle Personen unter 18 Jahren für 210 Tage). Nach einer Booster-Impfung gilt der Grüne Pass für 270 Tage ab dem Tag der erhaltenen Booster-Impfung. Nähere Informationen finden Sie etwas weiter unten auf dieser Website im Tab "Gültigkeit 2G (geimpft/genesen) & Booster-Impfungen in Österreich.

Ausnahmeregelungen während des Aufenthaltes speziell für Kinder und Jugendliche

  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der 2G-Regelung ausgenommen.
  • Ungeimpfte Kinder und Jugendliche zwischen 12 bis 15 Jahren (geboren am 01.09.2006 oder später) erfüllen auch mittels regelmäßigen Covid-Testungen (mindestens 3 Tests innerhalb 5 Tagen - davon mindestens 2 PCR-Tests) die Auflagen der 2G-Regelung. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche, welche nach Österreich reisen.
  • Für alle Personen die vor dem 01.09.2006 geboren sind, gelten die Regelungen für Erwachsene.

    Seit 17. Dezember 2021 müssen die regelmäßigen Testungen in den sogenannten "Holiday-Ninja-Pass" eingetragen werden. Für die Dauer des Aufenthalts müssen der Holiday-Ninja-Pass sowie ALLE offiziellen Testnachweise mitgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass durchgehend ein gültiges negatives Testergebnis vorhanden sein muss (die Auswertung der PCR-Tests kann bis zu 24 Stunden dauern).
    - Detaillierte Infos zum Holiday-Ninja-Pass
    - PDF-Download Holiday-Ninja-Pass
     
  • Mit Beendigung des 9. Schuljahres bzw. für Kinder/Jugendliche welche vor dem 01.09.2006 geboren sind, ist ein 2G-Nachweis (geimpft/genesen) erforderlich.
  • Kinder und Jugendliche mit 2G-Nachweis (geimpft/genesen) benötigen keinen Holiday-Ninja-Pass.
  • Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2G-Nachweis.
  • Informationen zu den PCR-Testmöglichkeiten in Serfaus-Fiss-Ladis finden Sie auf dieser Seite unter dem Punkt "PCR-Testmöglichkeiten in Serfaus-Fiss-Ladis".
  • Kinder bis 6 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit. Kinder zwischen 6 und 13 Jahren müssen einen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske tragen. Alle ab 14 Jahren müssen eine FFP2-Maske tragen.

GUT INFORMIERT IN DEN WINTERURLAUB STARTEN

Viele von Ihnen sind derzeit noch unsicher, was die Buchung Ihres Winterurlaubes betrifft. Um Ihnen ein wenig Planungssicherheit zu geben, haben sich viele Beherbergungsbetriebe der Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis dazu entschlossen, an der Serfaus-Fiss-Ladis Stornogarantie teilzunehmen!

Alle Informationen zur Serfaus-Fiss-Ladis Stornogarantie für Winterbuchungen 2021/22 finden Sie HIER.

Einreise nach Österreich:

  • Österreich hat seit Montag, 24. Januar 2022 die Einreisebestimmungen gelockert. Die Niederlande, Dänemark, Großbritannien und Norwegen wurden von der Liste der Virusvariantengebiete gestrichen. Damit ist eine Einreise nach Österreich wieder mit einem 2G+ Nachweis möglich. Zur Einreise ist ein Nachweis einer vollständigen Impfung oder einer Genesung und zusätzlich ein aktueller PCR-Test (maximal 72 Stunden alt) oder eine Booster-Impfung (bei erhaltener Booster-Impfung keine PCR-Testpflicht zur Einreise) notwendig.
     
  • Seit Montag, 20. Dezember 2021 wird für die Einreise nach Österreich ein gültiger 2G-Nachweis UND zusätzlich ein negativer PCR-Test benötigt (2G+). Für Virusvariantengebiete gelten strengere Einreiseregeln.
  • Personen mit einer Booster-Impfung (3. Impfung) benötigen keinen zusätzlichen negativen PCR-Test (ausgenommen Virusvariantengebiete). 
  • Einreise ohne PCR-Test oder Booster-Impfung: Personen die ohne negativen PCR-Test oder Booster-Impfung nach Österreich einreisen, unterliegen der Registrierungspflicht (Pre-Travel-Clearance) und müssen bis zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnis eine Quarantäne einhalten. Der PCR-Test kann auch in Österreich nachgeholt werden. Bitte beachten Sie, dass bis zum Vorliegen eines Testergebnisses 24 Stunden oder mehr vergehen können.
  • Für alle Personen die vor dem 01.09.2006 geboren sind, gelten die Einreisebestimmungen für Erwachsene.
  • Bitte beachten Sie, dass der 2G+ Nachweis ausschließlich für die Einreise nach Österreich notwendig ist. Für die Dauer des Aufenthalts in Serfaus-Fiss-Ladis gilt die 2G-Regelung.
     
  • Einreisebestimmungen für Kinder und Jugendliche: Für ungeimpfte Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren (geboren am 01.09.2006 oder später) gilt der Holiday-Ninja-Pass. Sie können mit einem negativen PCR- oder Antigen-Test einreisen, müssen jedoch innerhalb der Woche die vorgegebenen Testintervalle einhalten. Kinder ab 12 Jahren welche doppelt geimpft oder genesen sind, benötigen für die Einreise einen negativen PCR-Test. Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2G-Nachweis für die Einreise.
  • Für alle Personen die vor dem 01.09.2006 geboren sind, gelten die Einreisebestimmungen für Erwachsene.
     
  • Quellen: www.sozialministerium.at | www.wko.at | www.sichere-gastfreundschaft.at | www.ages.atwww.austria.info | Auswärtiges Amt Deutschland

Ausreise aus Österreich:

  • Österreich wird seit 16. Januar 2022 von Deutschland wieder als Hochrisikogebiet eingestuft. Für geimpfte und genesene Personen hat die Einstufung keine Auswirkungen bei der Rückkehr nach Deutschland. Nicht geimpfte und nicht genesene Reiserückkehrer müssen sich für 10 Tage in Quarantäne begeben, ein Freitesten ist nach 5 Tagen möglich. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit, müssen sich jedoch in eine 5-tägige Quarantäne begeben. Reiserückkehrer müssen sich vorab digital anmelden und einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet - ausgenommen vom 3G-Nachweis sind Kinder unter 6 Jahren) erbringen. Informationsquelle: Österreich WerbungAuswärtiges Amt Deutschland
  • Schweiz: Tirol wird von der Schweiz als Grenzgebiet eingestuft, daher ist eine Rückreise ohne Testnachweise und Einreiseformular möglich.
  • Niederlande: Für Rückreisende ist ein gültiger 3G-Nachweis erforderlich. Das Ausfüllen des Einreiseformulars ist nur bei Flugreisen notwendig.


Weitere wichtige Informationen und häufig gestellte Fragen zur Einreiseverordnung nach Österreich und zur Ausreiseverordnung aus Österreich finden Sie unter den nachstehenden Links.
 

Geimpfte Personen

  • Impfstoffe mit zwei Impfdosen: Eine Impfung gilt erst bei vollständiger Immunisierung als Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr. Dieser Nachweis wird ab dem Tag der 2. Impfung ausgestellt und gilt für 270 Tage. Danach ist eine dritte Impfung erforderlich.
  • Impfstoffe mit einer Impfdosis: Bei Impfungen, wo nur eine Dosis vorgesehen ist (Johnson & Johnson / Janssen), ist seit dem 3. Jänner 2022 zwingend eine zweite Impfung für eine Gültigkeit erforderlich. Die Gültigkeit liegt bei 270 Tagen ab dem Tag der zweiten Impfung.
  • Impfung bei Genesenen: Eine Impfung gilt für neun Monate, sofern man mindestens 21 Tage vor der Erstimpfung an COVID-19 erkrankt gewesen ist (Gültigkeit 270 Tage).
  • Drittimpfung: Die Drittimpfung (bzw. bei Einmalimpfstoffen die Zweitimpfung) gilt 270 Tage ab dem Tag der dritten Impfung.

WICHTIGE INFORMATION! ÄNDERUNGEN AB 1. FEBRUAR 2022:

In Österreich gibt es ab 1. Februar 2022 eine Änderung betreffend der Gültigkeitsdauer der Impfzertifikate. Betroffen davon sind Personen die 2 Impfungen erhalten haben oder eine Genesung in Kombination mit einer Imfpung (sogenannte erste Impfserie). Diese Impfzertifikate sind nur noch für 180 Tage gültig. Die Gültigkeit  beginnt mit dem Tag der letzten Impfung bzw. Ausstellung des Genesungsbescheides. Unverändert bleibt die Gültigkeit der Booster-Impfung. Diese ist weiterhin für 270 Tage gültig. Die 270 Tage laufen ab dem Tag der erhaltenen Booster-Imfpung. Eine Ausnahme gibt es hier für alle Personen unter 18 Jahren. Deren Impfzertifikate sind für 210 Tage gültig.

Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Wann gelte ich als "geboostert"?

  • Mit drei Impfungen der Impfstoffe BioNTech/Pfizer, Moderna oder AstraZeneca. Gültig ab dem Tag der dritten Impfung.
  • Bei einer Genesung in Kombination mit zwei Impfungen, ab dem Tag der zweiten Impfung.
  • Bei zwei Impfungen und einer anschließenden Genesung, ab dem Tag der Genesung.
  • Bei zwei Imfpungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson (Janssen), ab dem Tag der 2. Impfung.
     
  • ACHTUNG! Nach Informationen der AGES gilt man seit 3. Jänner 2022 nicht mehr als geboostert, wenn man genesen ist und eine Impfung mit Johnson & Johnson (Janssen) erhalten hat. Um als geboostert zu gelten, ist eine zweite Impfung notwendig.

Genesene Personen

  • Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde.
  • Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene molekularbiologisch bestätigte (z.B. PCR-Test) Infektion.
  • Aufgrund einer vergangenen Infektion mit SARS-CoV-2 besteht die Möglichkeit eines positiven molekularbiologischen Testergebnisses (z.B. PCR-Test) auch nach der Genesung. Daher besteht für Personen die in den vergangenen 90 Tagen von COVID-19 genesen sind, seit 3. August 2021 die Möglichkeit ein ärztliches Zeugnis entsprechend der Anlage H oder der Anlage I vorzuweisen. Bitte beachten Sie, dass diese Befreiung für Personen, die aus einem Virusvariantengebiet anreisen, nicht gilt! Weiters sind Personen, die einen Impfnachweis über den Erhalt einer weiteren Dosis ("Booster") von der Testpflicht befreit.
  • Nicht mehr akzeptiert wird ein Nachweis über neutralisierende Antikörper (Antikörpertest).

Mit dem Covid-Gültigkeitsrechner können Sie einfach und schnell berechnen, wie lange ihr Impfstatus oder Genesenenstatus in Österreich noch gültig ist.

Die 2G-Regel gilt nicht für schwangere und Personen, welche sich nicht ohne Gefahr für Leben oder Gesundheit impfen können.

Hierfür ist ein entsprechendes ärztliches Zeugnis (Anlage A) vorzuweisen und es müssen regelmäßige PCR-Testungen (Gültigkeit 72 Stunden) durchgeführt werden.

Seit Mittwoch, 15.12.2021 sind kostenlose PCR-Testungen in Serfaus-Fiss-Ladis für Gäste, Mitarbeiter und Einheimische verfügbar. Pro Person stehen vierTest-Kits pro Woche zur Verfügung. Die Test-Kits können während der Öffnungszeiten in den MPreis-Supermärkten (Baguette Bistrot) in Serfaus und Fiss sowie im miniM-Supermarkt in Ladis abgeholt und dort auch wieder abgegeben werden. Laut Information des Landes Tirol erhält man binnen 24 Stunden das Testergebnis per SMS oder E-Mail, wenn die Tests bis 10.00 Uhr abgegeben werden. Die Testungen können selbst durchgeführt werden.
Für die Abwicklung ist eine Registrierung auf der Test-Plattform des Landes Tirol notwendig.

Achtung: Eine Testabholung ist nur mit einem Personalausweis von der zu testenden Person möglich!

Wichtige Info für unsere Gäste: Als Wohnadresse für die Registrierung bitte die Adresse Ihrer Unterkunft angeben.

Öffnungszeiten der Filialen in Serfaus, Fiss und Ladis (Abholung und Rückgabe):

Serfaus: Montag bis Freitag 7.30 bis 14.00 Uhr, Samstag 7.30 bis 13.00 Uhr, Sonntag geschlossen
Fiss: Montag bis Freitag 7.30 bis 19.00 Uhr, Samstag 7.30 bis 18.00 Uhr, Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr
Ladis: Montag bis Freitag 7.30 bis 19.00 Uhr, Samstag, 7.30 bis 18.00 Uhr, Sonntag 14.00 bis 19.00 Uhr

Zusätzliche Rückgabestation seit 25.12.2021:

Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis Infobüro Serfaus und Infobüro Fiss während der Öffnungszeiten.
Montag bis Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 9.00 bis 13.00 Uhr

Wichtige Links und Informationen:

Test-Plattform des Landes Tirol
Anmeldung für die Gurgeltests

Schritt-für-Schritt-Anleitung
Erklärvideo zu den Gurgeltests
Häufig gestellte Fragen und Antworten

Für den Zutritt zu den Beherbergungsbetrieben ist ein gültiger 2G-Nachweis für alle Gäste erforderlich. Außerhalb des eigenen Zimmers muss überall eine FFP2-Maske bzw. ein Mund-Nasen-Schutz (Kinder zwischen 6 und 13 Jahren) getragen werden.

  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der 2G-Regelung ausgenommen.
  • Ungeimpfte Kinder und Jugendliche zwischen 12 bis 15 Jahren (geboren am 01.09.2006 oder später) erfüllen auch mittels regelmäßigen Covid-Testungen (mindestens 3 Tests innerhalb 5 Tagen - davon mindestens 2 PCR-Tests) die Auflagen der 2G-Regelung. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche, welche nach Österreich reisen.
  • Für alle Personen die vor dem 01.09.2006 geboren sind, gelten die Regelungen für Erwachsene.

    Seit 17. Dezember 2021 müssen die regelmäßigen Testungen in den sogenannten "Holiday-Ninja-Pass" eingetragen werden. Für die Dauer des Aufenthalts müssen der Holiday-Ninja-Pass sowie ALLE offiziellen Testnachweise mitgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass durchgehend ein gültiges negatives Testergebnis vorhanden sein muss (die Auswertung der PCR-Tests kann bis zu 24 Stunden dauern).
    - Detaillierte Infos zum Holiday-Ninja-Pass
    - PDF-Download Holiday-Ninja-Pass

 

  • Mit Beendigung des 9. Schuljahres bzw. für Kinder/Jugendliche welche vor dem 01.09.2006 geboren sind, ist ein 2G-Nachweis (geimpft/genesen) erforderlich.
  • Kinder und Jugendliche mit 2G-Nachweis (geimpft/genesen) benötigen keinen Holiday-Ninja-Pass.
  • Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2G-Nachweis.
  • Informationen zu den PCR-Testmöglichkeiten in Serfaus-Fiss-Ladis finden Sie auf dieser Seite unter dem Punkt "PCR-Testmöglichkeiten in Serfaus-Fiss-Ladis".
  • Kinder bis 6 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit. Kinder zwischen 6 und 13 Jahren müssen einen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske tragen. Alle ab 14 Jahren müssen eine FFP2-Maske tragen.

Geimpfte und genesene Personen haben Zutritt zu Gastronomiebetrieben. Eine Registrierung ist für alle Personen notwendig, welche sich länger als 15 Minuten im Lokal aufhalten. Abseits des eigenen Tisches gilt im gesamten Lokal eine FFP2-Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz bei Kindern zwischen 6 und 13 Jahren). Sperrstunde ist um 22.00 Uhr. Laden Sie sich für die Registrierung bereits vorab den MyVisitPass auf Ihr Smartphone.

  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der 2G-Regelung ausgenommen.
  • Ungeimpfte Kinder und Jugendliche zwischen 12 bis 15 Jahren (geboren am 01.09.2006 oder später) erfüllen auch mittels regelmäßigen Covid-Testungen (mindestens 3 Tests innerhalb 5 Tagen - davon mindestens 2 PCR-Tests) die Auflagen der 2G-Regelung. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche, welche nach Österreich reisen.
  • Für alle Personen die vor dem 01.09.2006 geboren sind, gelten die Regelungen für Erwachsene.

    Seit 17. Dezember 2021 müssen die regelmäßigen Testungen in den sogenannten "Holiday-Ninja-Pass" eingetragen werden. Für die Dauer des Aufenthalts müssen der Holiday-Ninja-Pass sowie ALLE offiziellen Testnachweise mitgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass durchgehend ein gültiges negatives Testergebnis vorhanden sein muss (die Auswertung der PCR-Tests kann bis zu 24 Stunden dauern).
    - Detaillierte Infos zum Holiday-Ninja-Pass
    - PDF-Download Holiday-Ninja-Pass
     
  • Mit Beendigung des 9. Schuljahres bzw. für Kinder/Jugendliche welche vor dem 01.09.2006 geboren sind, ist ein 2G-Nachweis (geimpft/genesen) erforderlich.
  • Kinder und Jugendliche mit 2G-Nachweis (geimpft/genesen) benötigen keinen Holiday-Ninja-Pass.
  • Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2G-Nachweis.
  • Informationen zu den PCR-Testmöglichkeiten in Serfaus-Fiss-Ladis finden Sie auf dieser Seite unter dem Punkt "PCR-Testmöglichkeiten in Serfaus-Fiss-Ladis".
  • Kinder bis 6 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit. Kinder zwischen 6 und 13 Jahren müssen einen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske tragen. Alle ab 14 Jahren müssen eine FFP2-Maske tragen.

Nachtgastronomie sowie Bar- und Après-Ski-Betrieb darf aktuell nicht stattfinden.

In allen geschlossenen Räumen, in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie am Arbeitsplatz (wenn keine geeignete Schutzeinrichtung vorhanden ist) muss eine FFP2-Maske getragen werden.

FFP2-Maskenpflicht im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis

  • In den Gondeln, der U-Bahn Serfaus sowie in Sesselliften mit Haube
  • Im Ansteh- und Wartebereich
  • In den Kassenhallen der Bergbahnen
  • Seit 11. Jänner 2022 gilt eine Maskenpflicht auch im Freien, wenn ein 2-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann (z.B. Warteschlangen, Ansammlungen,...)

Kinder bis 6 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit. Kinder zwischen 6 und 13 Jahren müssen einen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske tragen. Alle ab 14 Jahren müssen eine FFP2-Maske tragen.

Schlauchtücher, Buffs, etc. mit integriertem FFP2-Filter werden aktuell ebenfalls akzeptiert. Es darf kein Ausatemventil angebracht sein.

Wir empfehlen für die kommende Wintersaison den Abschluss einer Reiseversicherung. Im Zuge einer Unterkunftsbuchung auf unserer Website www.serfaus-fiss-ladis.at haben Sie die Möglichkeit eine Versicherung über die Europäische Reiseversicherung abzuschließen. Diese versichert nunmehr Covid-19 Erkrankungen, wie jede andere unerwartete schwere Erkrankung auch.

Zum Offiziellen Serfaus-Fiss-Ladis Buchungsportal

Zur Stornoversicherung der Europäischen Reiseversicherung

Die Nachverfolgung und das Management von Kontaktpersonen ist nicht nur vom Gesetz vorgeschrieben worden, sondern auch ein unverzichtbares Instrument, um eine Infektionskette nachverfolgen und unterbrechen zu können. Um es allen Gästen, Bewohnern, Betrieben, Veranstaltern und Vereinen leichter zu machen, hat sich die Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis dazu entschieden, eine einheitliche und digitale Lösung für die Kontaktnachverfolgung – sprich Gästeregistrierung – einzuführen.

Alle Informationen zum myVisitPass

Der Grüne Pass gilt seit 1. Juli EU-weit und gibt Auskunft darüber, ob jemand geimpft, genesen oder getestet ist. Der Grüne Pass kann damit als „Eintrittskarte“ für jene Bereiche, wo ein derartiger Nachweis nötig ist, genutzt werden.

ACHTUNG! Ab 1. Februar 2022 gilt der Grüne Pass mit zwei Impfungen bzw. Genesung + eine Impfung nur noch für 180 Tage (für alle Personen unter 18 Jahren für 210 Tage). Nach einer Booster-Impfung gilt der Grüne Pass für 270 Tage ab dem Tag der erhaltenen Boosterimpfung. Nähere Informationen finden Sie auf dieser Website im Tab "Gültigkeit 2G (geimpft/genesen) & Booster-Impfungen in Österreich.

Mit dem Covid-Gültigkeitsrechner können Sie einfach und schnell berechnen, wie lange ihr Impfstatus oder Genesenenstatus in Österreich noch gültig ist.

Unsere große Bitte

Respektieren Sie unsere Gesundheits- und Hygienemaßnahmen, genießen Sie Ihren Winterurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis und lassen Sie es sich gut gehen. Schützen Sie sich selbst, Ihre Familie, Ihre Freunde und andere Urlaubsgäste durch ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander. Wir behalten die Situation laufend im Auge und passen unsere Covid-19-Maßnahmen im Hinblick auf veränderte gesetzliche oder behördliche Vorgaben an.

BITTE BLEIBEN SIE FREUNDLICH UND ZEIGEN SIE EIGENVERANTWORTUNG! DANKE!

GEMEINSAM UND SICHER IM SKIGEBIET SERFAUS-FISS-LADIS

Die Bergbahnen Serfaus-Fiss-Ladis werden alle vorgeschriebenen Maßnahmen umsetzen und entsprechende Kontrollen sorgfältig durchführen. Die Gesundheit und Sicherheit aller Gäste, MitarbeiterInnen sowie der einheimischen Bevölkerung soll bestmöglich gewährleistet werden. Grundsätzlich gelten aktuell folgende Regeln:

  • Als Zutrittsvoraussetzung gilt die 2G-Regel (geimpft, genesen) für  alle Gäste ab dem vollendeten 12. Lebensjahr. Damit ein Skipass erworben werden kann, müssen ein 2G-Nachweis und ein Lichtbildausweis vorgelegt werden. Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2G-Nachweis.
  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der 2G-Regelung ausgenommen.
  • Ungeimpfte Kinder und Jugendliche zwischen 12 bis 15 Jahren (geboren am 01.09.2006 oder später) erfüllen auch mittels regelmäßigen Covid-Testungen (mindestens 3 Tests innerhalb 5 Tagen - davon mindestens 2 PCR-Tests) die Auflagen der 2G-Regelung. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche, welche nach Österreich reisen.
  • Für alle Personen die vor dem 01.09.2006 geboren sind, gelten die Regelungen für Erwachsene.

    Seit 17. Dezember 2021 müssen die regelmäßigen Testungen in den sogenannten "Holiday-Ninja-Pass" eingetragen werden. Für die Dauer des Aufenthalts müssen der Holiday-Ninja-Pass sowie ALLE offiziellen Testnachweise mitgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass durchgehend ein gültiges negatives Testergebnis vorhanden sein muss (die Auswertung der PCR-Tests kann bis zu 24 Stunden dauern).
    - Detaillierte Infos zum Holiday-Ninja-Pass
    - PDF-Download Holiday-Ninja-Pass
     
  • Mit Beendigung des 9. Schuljahres bzw. für Kinder/Jugendliche welche vor dem 01.09.2006 geboren sind, ist ein 2G-Nachweis (geimpft/genesen) erforderlich.
  • Kinder und Jugendliche mit 2G-Nachweis (geimpft/genesen) benötigen keinen Holiday-Ninja-Pass.
  • Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2G-Nachweis.
  • Informationen zu den PCR-Testmöglichkeiten in Serfaus-Fiss-Ladis finden Sie auf dieser Seite unter dem Punkt "PCR-Testmöglichkeiten in Serfaus-Fiss-Ladis".
  • Kinder bis 6 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit. Kinder zwischen 6 und 13 Jahren müssen einen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske tragen. Alle ab 14 Jahren müssen eine FFP2-Maske tragen.
     
  • Bitte beachten Sie, dass zur Nutzung der Seilbahnen und Lifte sowie der Gastronomie ein gültiger 2G-Nachweis verpflichtend ist und geprüft werden muss. Der Grüne Pass bzw. ein entsprechender Nachweis einer Impfung oder einer Genesung ist neben dem erworbenen Ticket für den Zutritt ins Skigebiet erforderlich. Bereits erworbene Tickets müssen vor dem Zutritt freigeschalten werden. Mehr Informationen finden Sie HIER.
  • Ausnahme: Personen, die eine Seil- oder Zahnradbahn zur Deckung notwendiger Grundbedürfnisse des täglichen Lebens nutzen, müssen keinen 2G-Nachweis erbringen, aber eine FFP2-Maske tragen.

FFP2-Maskenpflicht im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis
In folgenden Bereichen im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis ist eine FFP2-Maske zu tragen:

  • In den Gondeln, der U-Bahn Serfaus sowie in Sesselliften mit Haube
  • Im Ansteh- und Wartebereich
  • In den Kassenhallen der Bergbahnen
  • Kinder bis zum 14. Lebensjahr können einen Mund-Nasen-Schutz tragen, Kinder unter dem 6. Lebensjahr sind davon ausgenommen
  • Schlauchtücher, Buffs, etc. mit integriertem FFP2-Filter werden aktuell ebenfalls akzeptiert. Es darf kein Ausatemventil angebracht sein.

Das Skiticket ermöglicht nur dann Zutritt ins Skigebiet, wenn ein gültiger 2G-Nachweis mit dem Skiticket verknüpft wird.
Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen: 

1. Kassen
Die Freischaltung des Tickets kann direkt beim Kauf an unseren Skipasskassen erfolgen.
Voraussetzung: 2G-Nachweis 

2. Greenpass Checks (Terminals bei den Kassenbereichen)
Direkt an unseren Talstationen stehen "Greenpass Checks" zur Verfügung. Hier wird das Ticket schnell und einfach mit dem 2G-Nachweis verknüpft.
Voraussetzung: Ticket + 2G-Nachweis mittels QR Code

3. Webportal
Im Webportal (Bergbahnen Serfaus-Fiss-Ladis) kann das Ticket schon vor der Anreise einfach mit dem 2G-Nachweis verknüpft werden.
Voraussetzung: Ticket + digitaler 2G-Nachweis 

4. Vorverkaufsstellen in Hotels und Sportgeschäften
Bei Ausgabe von Tickets bei Vorverkaufsstellen erfolgt die Kontrolle des 2G-Nachweises direkt an der Vorverkaufsstelle.
Voraussetzung: 2G-Nachweis  

5. Ticket-Automaten
Das Skiticket kann einfach und bequem direkt an unseren Ticket-Automaten abgeholt werden. Das Ticket kann direkt mit dem 2G-Nachweis am Automaten verknüpft werden.
Voraussetzung: Ticket + 2G-Nachweis mittels QR Code

Standorte Ticket Automaten:
Serfaus: Talstation Seilbahn Komperdell (bei der Kassa), U-Bahn Serfaus Station Zentrum, U-Bahn Serfaus Station Parkplatz 
Fiss: Eingang Skidepot Edelweiss, Talstation Möseralmbahn/Shop, Talstation Waldbahn
Ladis: Talstation Sonnenbahn

Voraussetzung für die Verknüpfung ist eine Zustimmung der Speicherung des Gültigkeitsdatums des 2G-Nachweises durch den Ticketbesitzer. Ohne diese Zustimmung erfolgt die Freischaltung des Tickets nur für den aktuellen Tag. Der 2G-Nachweis wird automatisch mit dem Ticket verknüpft und fungiert so als „virtuelles 2G-Armband“ für den grenzenlosen Wintersportgenuss.

Der Grüne Pass bzw. ein anderer der folgenden Nachweise werden für Zutritte akzeptiert:

  • Geimpft: Nachweis einer vollständigen Immunisierung
  • Genesen: Ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den vergangenen sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion. Bitte zu beachten: Nicht mehr akzeptiert werden Antikörper-Nachweise.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Saisonkarten und Ticketverbundkarten, welche im Vorfeld verkauft wurden, sind in der Regel gesperrt. Diese müssen freigeschalten werden. Dies kann an den Kassen, den Greenpass Checks in der Kassenhalle bzw. über das Webportal erfolgen. Voraussetzung hierfür ist die Zustimmung der Speicherung des Gültigkeitsdatums des 2G-Nachweises durch den Ticketbesitzer. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Saisonkartenbesitzer, aber fehlender 2G-Nachweis

Beim Erwerb der Saisonkarte wurden alle Käufer über die möglich eintretenden COVID-Regelungen der Regierung aufmerksam gemacht. Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die jeweiligen Vorgaben der Regierung entsprechend eingehalten werden müssen. Die Hinweise wurden von allen Käufern akzeptiert und entsprechend wurde ein Formular dazu unterzeichnet. Wir halten uns an die Vorgaben der Regierung und sind aktuell dazu verpflichtet einen gültigen 2G-Nachweis zu kontrollieren. Kann kein entsprechender Nachweis erbracht werden, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Als Zutritt zu den Bergrestaurants gilt für alle Personen ab 12 Jahren die 2G-Regel (geimpft, genesen).

Die Maßnahmen der Skischulen unterliegen einer ständigen Evaluierung und Anpassung in Abstimmung mit den behördlichen Vorgaben, den Bestimmungen unserer Partner – insbesondere der Bergbahnen, sowie den Ausarbeitungen der Interessenvertretungen und Gesundheitsämtern in Verbindung mit den ärztlichen Beratern vor Ort.

Aktuelle Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen auf den Websites der Skischulen:
Skischule Serfaus
Skischule Fiss-Ladis

In den Sportgeschäften gelten generell dieselben Regeln wie im Handel (z.B. FFP2-Maskenpflicht). Zudem haben die Sportgeschäfte individuelle Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um bestmöglichen Schutz und Sicherheit gewährleisten zu können (z.B. separate Ein- und Ausgänge, zahreiche Desinfektionsspender,...). Die Sportgeschäfte empfehlen eine Onlinereservierung der Leihmaterialien, um die Aufenthaltsdauern in den Geschäften reduzieren zu können.

Hier geht es zu den Online Buchungssystemen unserer Sportgeschäfte:

Serfaus
Bacher Sportcenter
Intersport Kirschner
Patscheider Sport
Schuh & Sport Hammerle

Fiss
Fiss Sport's GmbH (Waldbahn)
Intersport Pregenzer
Sport Krismer
Sport Schmid

Die Sportgeschäfte an der Talstation der Schönjochbahn/Möseralmbahn in Fiss bieten einen Smart-Check-In an. Wählen Sie Ihr bevorzugtes Sportgeschäft aus, scannen Sie den QR-Code ein und füllen Sie Ihre Daten vorab aus. Sie erhalten eine Bestätigung, welche Sie im Sportgeschäft vorweisen können. Damit beschleunigen Sie den Ablauf und verkürzen die Wartezeit im Geschäft.

Ladis
Sport Loisl
Sport Senn

EVENTS UND ABSEITS DER PISTE

Im gesamten Handel und bei Dienstleistern gilt eine FFP2-Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren) für alle Personen.

Alle Geschäfte die nicht zur Deckung des täglichen Bedarfs dienen, dürfen nur mit einem gültigen 2G-Nachweis genutzt werden. Körpernahe Dienstleister dürfen ebenfalls nur mit gültigem 2G-Nachweis genutzt werden.

Wir sind bemüht, dass unsere Veranstaltungen und Highlights stattfinden können. Wir bitten allerdings um Verständnis, dass die letztgültige Entscheidung dazu von Faktoren abhängt, welche wir nicht beeinflussen können.

Absage der Abendshows Adventure Night und Nightflow

Schweren Herzens haben wir uns gegen eine Durchführung der beiden Abendshows entscheiden müssen. Die Gründe liegen darin, dass die Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Situation nicht planbar und umsetzbar wären.

Folgende Veranstaltungen finden aktuell statt

Die Pistenbullytour findet in der Wintersaison 2021/22 nicht statt und der Crystal Cube bleibt geschlossen.

Bei sämtlichen Veranstaltungen sind die jeweils gültigen Covid-19-Maßnahmen einzuhalten!

Folgende Einrichtungen werden aufgrund der erhöhten Ansteckungsgefahr in der kommenden Wintersaison nicht geöffnet sein:
- PlayIN Serfaus
- Murmlikrippe

Wir sind bemüht, alle Informationen aktuell zu halten. Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir jedoch keine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben geben. Die Kommunikationskanäle des Tourismusverbandes Serfaus-Fiss-Ladis ersetzen keinesfalls behördliche Informationskanäle bzw. gesetzliche Verordnungen. Da sich gesetzliche Verordnungen jederzeit ändern können, informieren Sie sich im Bedarfsfall bitte bei den zuständigen Behörden über die aktuell geltenden Bestimmungen.