Anreise nach Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis

Die Anreise nach Serfaus-Fiss-Ladis

Sperre der Landecker Straße L 76 bis Ende November | Landecker Tunnel vignettenfrei

Aufgrund der Errichtung einer Galerie, ist die Landecker Straße L 76 zwischen Landeck und Fließ von 11. Mai bis Ende November 2020 gesperrt. Als Umfahrung ist der Landecker Tunnel vignettenfrei nutzbar.

Aber Achtung! Ohne Vignette darf hierfür nur die Autobahnauffahrt Zams benutzt werden!
 

Anreise nach Serfaus-Fiss-Ladis OHNE VIGNETTE vom FERNPASS kommend:

Fahren Sie über die B 179 Fernpassstraße bis nach Imst. Biegen Sie in Imst auf die B 171 Tiroler Straße ab. Folgen Sie der Tiroler Straße bis Zams und fahren Sie dort auf die A12 Inntalautobahn in Richtung Innsbruck auf. Verlassen Sie anschließend die A 12 Inntalautobahn nach rund 700 Metern beim Knoten Oberinntal wieder und fahren Sie in den 7 km langen Landecker Tunnel, welcher vignettenfrei benutzt werden darf. Nach der Tunnelausfahrt folgen Sie der Straße bis Ried im Oberinntal und biegen dort rechts nach Serfaus-Fiss-Ladis ab.

ACHTUNG! Bitte nutzen Sie, von Imst über die B 171 Tiroler Straße kommend, nicht die Auffahrt auf die Autobahn in Mils (Raststation Trofana). Hierfür müsste eine Vignette gelöst werden.

Gleiches gilt bei der Rückreise!


Anreise nach Serfaus-Fiss-Ladis OHNE VIGNETTE vom ARLBERG kommend:

Folgen Sie nach dem Arlbergpass der Stanzertaler Landesstraße bis nach Landeck. Fahren Sie durch Landeck nach Zams (Beschilderung vorhanden) und von dort auf die A 12 Inntalautobahn in Richtung Innsbruck auf. Verlassen Sie anschließend die A 12 Inntalautobahn nach rund 700 Metern beim Knoten Oberinntal wieder und fahren Sie dort in den 7 km langen Landecker Tunnel, welcher vignettenfrei benutzt werden darf. Nach der Tunnelausfahrt folgen Sie der Straße bis Ried im Oberinntal und biegen dort rechts nach Serfaus-Fiss-Ladis ab.

Anreise Aufgrund der Straßensperre

Serfaus-Fiss-Ladis

Schnell, einfach und bequem in den Familienurlaub

Nur noch wenige Tage, dann ist der heißersehnte Familienurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis zum Greifen nah. Egal, ob mit Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug – viele Wege führen nach Serfaus-Fiss-Ladis. Wie und mit welchen Verkehrsmitteln Sie am besten in den begehrten Urlaubsort kommen, erfahren Sie jetzt!

So kommen Gäste aus dem Norden mit dem Auto nach Serfaus-Fiss-Ladis

Über den Fernpaß nach Serfaus-Fiss-Ladis: Wenn Sie über die deutsche Autobahn A7 oder A95 in Richtung Süden kommen, fahren Sie auf der Fernpassstraße (B179) bis nach Imst und biegen Sie dort auf die vignettenpflichtige A12 ab. Verlassen Sie die A12 nach rund 10 Kilometern beim Knoten Oberinntal und fahren Sie in den Landecker Tunnel.  Nach der Ausfahrt aus dem vignettenpflichtigen Landecker Tunnel kommen Sie direkt auf die Reschenbundesstraße. Folgen Sie dieser noch wenige Minuten bis zur Abfahrt Ried im Oberinntal und anschließend der Beschilderung bis Serfaus-Fiss-Ladis.

Sollten Sie keine Autobahnvignette besitzen, können Sie alternativ in Imst der B171 Tiroler Straße bis Landeck folgen. Fahren Sie durch Landeck und weiter auf der L76 Landecker Straße bis zur Abfahrt Ried im Oberinntal und folgen Sie anschließend der Beschilderung nach Serfaus-Fiss-Ladis.

Über Kufstein und Innsbruck: Ihr Weg in den wohlverdienten Urlaub führt Sie über die A12 Inntalautobahn? Dann fahren Sie bei der Ausfahrt Knoten Oberinntal von der Autobahn ab. Von dort aus werden Sie direkt in den Landecker Tunnel geleitet, der die Autobahn mit der Reschenbundesstraße verbindet. Anschließend die Ausfahrt Ried im Oberinntal nehmen und der Beschilderung bis Serfaus-Fiss-Ladis folgen. Nach circa zehn Kilometern sind Sie in der Familiendestination angekommen.

Über Lindau und Bregenz: Folgen Sie der B31 bis Lindau und wechseln Sie dort auf die A96 Richtung Bregenz. Durchqueren Sie Vorarlberg über die A14 Rheintalautobahn bis zum mautpflichtigen Arlbergtunnel. Weiter geht es über die S16 Arlbergschnellstraße bis zum Knoten Oberinntal. Dort biegen Sie in den vignettenpflichtigen Landecker Tunnel ab. Weiter geht es auf der B180 Reschenbundesstraße bis zur Abzweigung Ried im Oberinntal. Folgen Sie dort der Beschilderung Richtung Serfaus-Fiss-Ladis.

Mit dem Pkw von der Schweiz über den Arlberg

Wenn Sie aus der Schweiz kommen, nehmen Sie am besten die A3 nach Feldkirch oder die A1 nach Lustenau und Dornbirn. Haben Sie sich für eine Variante entschieden, geht es weiter auf der vignettenpflichtigen A14 Richtung Innsbruck. Durch den Arlbergtunnel führt die S16 Arlbergschnellstraße zur A12. Beim Knoten Oberinntal nehmen Sie die Abfahrt in den Landecker Tunnel und folgen Sie anschließend der Beschilderung der B 180 Richtung Reschenpass. Verlassen Sie die B 180 nach wenigen Minuten bei Ried im Oberinntal und folgen Sie der Beschilderung nach Serfaus-Fiss-Ladis.

Benvenuto: So kommen Sie aus Italien nach Serfaus-Fiss-Ladis

Auf der SS40 Richtung Norden startet die Reise nach Serfaus-Fiss-Ladis. Über den Reschenpass gelangen Sie auf die B180 und nach Österreich. Dort angekommen, fahren Sie auf der B180 weiter. In Ried im Oberinntal bringt Sie die Serfauser Landesstraße auf das Hochplateau ab.

Hoch über den Wolken: mit dem Flugzeug in das Tiroler Urlaubsdomizil

Das Familienparadies Serfaus-Fiss-Ladis ist tausende Kilometer entfernt? Reisen Sie am besten mit dem Flugzeug ins beschauliche Bundesland Tirol in Österreich. Den Zielflughafen Innsbruck, München oder Zürich auswählen und Flug buchen. Von den Flughäfen gelangen Sie bequem mit Bus, Bahn oder Flughafentaxi nach Serfaus-Fiss-Ladis.

Bequem mit Bus und Bahn nach Serfaus-Fiss-Ladis

Stressfrei, entspannt und mit viel Beinfreiheit in den Urlaub fahren? Bus und Bahn machen es möglich! Steigen Sie ganz bequem im Heimatbahnhof ein und in Landeck-Zams wieder aus. Am Bahnhof wartet bereits der Linienbus nach Serfaus, Fiss oder Ladis. Oder bestellen Sie sich einfach ein Taxi und im Nu sind Sie im Feriendomizil angekommen!