Herbstdekoration im Genussherbst Serfaus-Fiss-Ladis Strohpuppen am Lazid | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogautorin Andrea Serfaus-Fiss-Ladis | © christianwaldegger.com
Andrea

Herbstliche Kulinarik-Highlights am Berg

23.09.2021 · Genuss, Sommer
Im Herbst gibt es kulinarisch einige Highlights, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Verbringe ein „WiILDes Wochenende“, backe knuspriges Bauernbrot mit Seeblick, schlemme eine herbstliche Konditortorte inmitten der Berge, speise im kleinsten Restaurant der Welt in luftiger Höhe oder nimm an einem Kochkurs vom Profi teil. Die Möglichkeiten sind vielfältig, der Genuss groß. Vorhang auf für 8 Herbsthighlights der Bergbahnrestaurants.

Lesezeit: 3-4 Minuten

1. Die Süße Möseralm

Alpenkonditorei

Herbstliche Konditortorten am Berg schlemmen? Kannst du. Es ist schon etwas Besonderes, das nicht jedes Seilbahnunternehmen von sich behaupten kann. In den Restaurants der Fisser Bergbahnen stellen ausgebildete KONDITOREN direkt am Berg ihre raffinierten Kreationen her. Jedes Kuchenstück ist HANDARBEIT. Das ganze Jahr wird gebacken, glasiert, gespritzt, geformt und verziert. Im September und Oktober gesellt sich eine herbstliche Versuchung in die reichlich gefüllten Kuchenvitrinen der Bergrestaurants. Hast du schon die neueste Kreation der Zuckerbäcker gekostet? Tipp: Besonders lecker schmeckt die Torte mit BAILEYS UND KASTANIEN auf der Sonnenterrasse der leicht erreichbaren Möseralm. Auf 1.812 m treibt die wärmende Herbstsonne die Temperaturen nämlich noch mal angenehm in die Höhe. SONNENBOOST inklusive!

2. Die duftende Seealm Hög

Brotback-Kurs

Brot backen mit Seeblick? Kannst du. Auch auf der Hög werden im Herbst deine Sinne verführt. Der Seeblick: ein Augenschmaus. Der DUFT des frisch gebackenen Brotes: eine Wohltat für deine Nase. „Mmmh, SCHMECKT des guat“, würden wir Tiroler sagen. Bereits am Vortag heizt Matthias den Ofen ein. Mit viel Leidenschaft teilt er beim Brotback-Kurs sein Wissen mit den Teilnehmern. Mit langer Brotschaufel schiebt er mit mehligen Händen die noch teigigen Brötchen in den heißen Ofen. Jeden Herbst kannst du einem Profibäcker auf der SEEALM HÖG über die Schulter schauen und das köstliche Bauernbrot direkt auf der Terrasse genießen. Allerlei heimische Spezialitäten werden ebenfalls dazu gereicht: Butterschmalz, g'schmackiger Regionskäse und auch GERÄUCHERTES von Leithe's Feinstes. Alle Termine findest du übrigens im Eventkalender.

3. Die italienische Sonnenburg

Herbstliche Ofenpizza

Eine herbstliche Pizza in Dorfnähe genießen? Kannst du. Nicht nur auf der Seealm Hög geht es heiß her. Im Herzen der SONNENBURG, an der Mittelstation der Sonnenbahn gelegen, befindet sich nämlich ein Pizzaofen, der bis auf 300 Grad aufgeheizt wird. Als Brennholz dient dem Ofen BUCHENHOLZ. Das gibt den Pizzen den unvergleichbaren rustikalen Geschmack. Mein persönliches Highlight ist die HERBSTPIZZA MIT MARONI, KÜRBIS UND HIRSCHRÜCKEN. Schon probiert?

Praktisch: In wenigen Gehminuten erreichst du von der Sägegasse und Seilbahnstraße in Fiss die Sonnenburg, die mittlerweile auch im Sommer Gäste bewirtet. Alle Pizzen kannst du auch mitnehmen und zuhause genießen.

4. Das wilde Lassida

Wildspezialitäten

Ein „WILDes Wochenende“ verbringen? Kannst du. Herbstzeit ist schließlich Wildzeit. Sehr empfehlenswert ist eine Einkehr im Bergrestaurant LASSIDA. Das Team rund um Walther kocht für dich an den Herbstwochenenden allerlei Wildspezialitäten. Ich verrate dir mein persönliches Highlight: den lässigen WILDBURGER. Zusammen mit dem hausgemachten Burger Bun, der feinen TRÜFFEL-Mayonnaise und der fruchtigen Schalotten-PORTWEIN-Marmelade schmeckt er äußerst lecker. Wo verbringst du dein WILDes Wochenende? In einer der urigen Hütten-Nischen oder auf der großzügigen Terrasse mit Blick auf die Serfauser Bergwelt?

5. Der lehrreiche Leithe Wirt

Herbstliche Kochschule in den Alpen

Einen Kochkurs im Herbst besuchen? Kannst du. Kochkurse im Genussherbst dürfen natürlich nicht fehlen. Eine besonders gemütliche Hütte ist etwa der LEITHE WIRT. In 30 Minuten erreichst du ihn zu Fuß vom Dorf Serfaus aus. Auch dort wird unter anderem ein Herbstkochkurs angeboten, den du dir keinesfalls entgehen lassen solltest. Erfahre allerlei Tipps und Tricks vom Kochprofi und koche gemeinsam ein herrliches Herbstmenü. Mein persönliches Highlight des Kochkurses sind die himmlischen BUCHTELN MIT KASTANIEN im Herzen. Gekonnt formt Koch Daniel die süßen Herbstversuchungen und tunkt sie in reichlich Bergbutter, bevor sie in den heißen Ofen geschoben werden. Was sie wohl bei den nächsten Kursen so alles auftischen werden? Alle angebotenen Kochkurse der Region findest du im Eventkalender.

6. Die trendige Schöngampalm

Veganer Gersteneintopf

Einen veganen Gersteneintopf auf einer rustikalen Alm genießen? Kannst du. Im Herbst schmecken Suppen und Eintöpfe doch am besten, findest du nicht auch? Sie wärmen von innen und machen anständig satt. Auf der Schöngampalm kannst du einen modernen Gersteneintopf, der die FOODTRENDS der heutigen Zeit nicht außer Acht lässt, genießen. Tradition und Moderne müssen in der Küche also kein Widerspruch sein. Ich empfehle dir, im Herbst unbedingt eine Wanderung über den Naggalunsteig zur Schöngampalm auf der Fisser Nordseite zu unternehmen und den Eintopf mit der Fisser Imperial Gerste zu probieren. Anschließend kannst du dir ein BIKE direkt bei der Hütte leihen und talwärts radeln. Klingt gut, oder? Noch ein Tipp: Auf der Hütte gibt es auch eine Grillstation.

7. der genussreiche BergDiamant

Genussgondel

Beim Essen den Boden unter den Füßen verlieren? Kannst du. Im Sommer verwandeln sich zwei Kabinen der Schönjochbahn zu einem rotierenden Restaurant. Wie in einem kleinen Separee kannst du dort ungestört in der genussreichen "Kapsel" Gang für Gang oder ein reichhaltiges Frühstück einnehmen. Besonders im Herbst, wenn es draußen schon kühler ist, ist es in der Genussgondel besonders gemütlich. Bei der Überwindung von 1.000 HÖHENMETERN pro Aufstieg zur Bergstation sind Heizkissen und Decken Gold wert. In der exklusiven Genussgondel-Ecke im BERGDIAMANT startest du mit einem Aperitif und einem regionalen Amuse Gueule. Anschließend geht es gondelnd weiter. Für welche Genussvariante entscheidest du dich?

8. Die gemeinsame sache

Kulinarik-Wanderung

Wandern und Kulinarik vereinen? Kannst du. Die Berge wollen im SFL-Urlaub natürlich erwandert werden. Aber die Einkehrstopps am Berg sind mindestens genauso wichtig. Buche die Kulinarik-Wanderung und wähle selber aus, wo du das MEHRGÄNGIGE Überraschungsmenü einnimmst. Die Restaurants der Bergbahnen verwöhnen dich mit regionalen Spezialitäten. Herkunft hat hier nämlich Ursprung. Besonders im bunten Herbst ist eine Wanderung mit kulinarischen BOXENSTOPPS sehr lohnenswert. Wen nimmst du mit?

Große auswahl, großer genuss

Wie du siehst, ist der Herbst in Serfaus-Fiss-Ladis besonders genüsslich. Da fällt einem die Wahl der Einkehr fast schon schwer. Jedes Bergbahnrestaurant hat nämlich seinen ganz besonderen Charme und bereitet unterschiedlichste Köstlichkeiten im Herbst zu. Was ist DEIN HERBSTHIGHLIGHT?

Passend dazu ...

Eintopf mit der Fisser Imperial Gerste Rezepte Familienreigon Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Rezepttipp aus der Region: Veganer Gersteneintopf

Du bist der Meinung, ein Eintopf gehört in den Herbst? Also ich finde, Eintopf geht eigentlich...
Haubenkoch Patrick Landerer auf der Sonnenterrasse seines Restaurants R35 an der Piste in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol People of SFL | © Andreas Schalber
Blogartikel

People of SFL: Haubenkoch Patrick Landerer

Große Klappe und ganz viel Know-how dahinter. Der haubenprämierte Jungkoch macht nämlich, was...
Bergrestaurant Lassida an der Bergstation der Lazidbahn in der Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | danielzangerl.com
Blogartikel

Einkehr im Lassida: aussichtsreich & prämiert

In Serfaus-Fiss-Ladis wird gemunkelt: Gewissensbisse werden in den Bergrestaurants keine...
Bergrestaurant Zirbenhütte auf der Fisser Nordseite im Winter Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Fisser Bergbahnen GmbH | christianwaldegger.com
Blogartikel

Einkehr in der Zirbenhütte: nachhaltig gut

Die Bergrestaurants in Serfaus-Fiss-Ladis haben sich ein gemeinsames Ziel auf ihre Kochschürzen...
Zubereitung Sirup mit Rosmarin und Zitronen Blog Rezepte Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Rezepttipp aus der Region: Rosmarin-Zitronen-Sirup

Dieser Sirup schmeckt herrlich nach Rosmarin und ist süß und ein bisschen herb zugleich. Probier...
Tiroler Gericht Tearpl Erdäpfel mit Butterschmalz Rezepte aus Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Rezepttipp aus der Region: Tearpl

Heute koche ich ein leckeres Rezept aus dem Fisser Kochbuch: einen Tearpl, auch Erdäpfelriebler...
Rezept Kasmuas in der Eisenpfanne Ofen Restaurant Madatschen Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Rezepttipp aus der Region: Kasmuas

In den Bergen mussten die Bauern früher hart arbeiten und brauchten viel Energie. Ein...
Exklusiv essen in Serfaus-Fiss-Ladis Bergrestaurant Crystal Cube am Zwölferkopf in Fiss in Tirol | © Fisser Bergbahnen GmbH | christianwaldegger.com
Blogartikel

Crystal Cube: Genussrestaurant mit Ecken & Kanten

Unentdeckt im gläsernen Würfel auf 2.600 m schmausen und dabei dennoch nicht den Blick auf die...
Getreideernte Einsatz Mähdrescher Fisser Imperial Gerste Urkorn Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Fisser Imperial Gerste

Die Fisser Imperial Gerste ist mit einem ganz bestimmten Namen verknüpft. Landwirt Karl Röck...
Genussgondel Blog Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol exklusives mehrgängiges Mittagessen Geschenkidee | © Fisser Bergbahnen GmbH | christianwaldegger.com
Blogartikel

Genussgondel: das kleinste Restaurant der Welt

Eine Gondel ist ein wahrer Alleskönner. Du kannst rauf und auch runter fahren. Du kannst Skier,...