Suppenrestaurant an der Mittelstation Komperdell im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis
Sandra | © Sandra Schmid
Sandra

Suppenkasper – Mittagessen im Skigebiet mal anders

19.12.2019 · Genuss, Winter
Was gibt’s bei euch beim Skifahren oder Rodeln, wenn ihr in einer Hütte einkehrt? Die typischen Antworten werden bei den meisten sein: Kaiserschmarrn, Germknödel, Bratwurst, Schnitzel oder ähnliches ... Aber wie wäre es mit ein wenig Abwechslung?

Im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis gibt es schon seit einigen Jahren eine besondere Einkehrmöglichkeit an der Mittelstation Komperdell: Den Suppenkasper. Hier kann der kleine oder auch etwas größere Hunger mit einer köstlichen Suppe gestillt werden. Von klassisch über traditionell oder mediterran bis hin zu asiatisch. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und das Restaurant an der Mittelstation Komperdell in Serfaus ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

An einem schönen aber auch kalten Rodeltag beschloss ich den Suppenkasper mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Mein Sohn Manuel war sofort begeistert, da er selbst sehr gerne Suppe isst.

Wir entschieden uns für eine Kaspressknödelsuppe sowie eine Graukäsesuppe und gingen an die Theke, um zu bestellen. Hier bekamen wir ein kleines Gerät mit der Aufschrift „Hello Waiter“ und konnten uns inzwischen ganz in Ruhe hinsetzen und uns ein wenig aufwärmen. 

Die Suppen wurden währenddessen in der kleinen Küche hinter der Theke zubereitet. Als sie fertig waren, begann der „Hello Waiter“ zu vibrieren und wir konnten sie an der Theke abholen.

Als tolle Ergänzung gab es noch ein Buffet, an dem man sich bei  Brot, Croutons und weiteren Toppings bedienen konnte. Die Suppen schmeckten sehr gut und vollkommen satt konnten wir unseren Rodeltag fortsetzen.

Ein absoluter Pluspunkt an sonnigen und vor allem etwas wärmeren Tagen sind sicherlich die Sitzplätze auf der großen Sonnenterrasse. Also Sonnenbrille nicht vergessen ;).

Das Museum s'Paules und s'Seppls Haus in Serfaus Fiss Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Bauernmarktzauber

Ein Tiroler Bauernmarkt ist immer wieder etwas Besonderes und zieht zahlreiche Besucher an. Der...
Schmankerl-Wanderung mit Mike in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Küchenchef Mike wandert

In Serfaus-Fiss-Ladis werden im „Genussherbst“ jedes Jahr kulinarische Träume wahr. Die...
Der Rucksack mit dem Almpicknick in Serfaus-Fiss-Ladis in Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Marenden einmal anders - Bergluft inklusive!

Was gibt es Schöneres, als "a gscheide Marend" während einer ausgiebigen Bergtour? Mit dem...
Leithes Feinstes sind hausgemachte Selchwaren aus Serfaus-Fiss-Ladis in Österreich | © Andreas Kirschner
Blogartikel

Leithe's Feinstes - Feines für den Gaumen vor Ort oder für dahuam

Die Region Serfaus-Fiss-Ladis punktet mit einer hervorragenden Gastronomie, die vor allem auf...
Blogartikel

Mit Oma in der Backstube

Wie meine Oma immer sagt: "Weihnachtszeit isch Kekszeit." Getreu diesem Motto habe ich meiner Omi...
Blogartikel

Wildkräuter-Pesto - Superfood von heimischen Wiesen

Wenn man Pesto hört, denkt man an Italien: Der Geruch von frischduftendem Basilikum und...
Blogartikel

Purer Genuss, pure Geschichte

Für den SFL Blog habe ich mich unter die Teilnehmer des Kochkurses im Restaurant Lassida gemischt....
Blogartikel

Unser täglich Brot!

Die Seele baumeln lassen, den einzigartigen Ausblick genießen und dann dieser einzigartige Duft...