Taucht ein in die unberührte Natur von Serfaus-Fiss-Ladis. Wanderurlaub für die ganze Familie | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Yara | © Yara
Yara

Alpentraum – Berge wie Sand am Meer

17.08.2023 · Berge erleben, Sommer
Tausche Meer gegen Bergseen, Sand gegen grüne Wälder und Meerblick gegen Bergblick. Ein Urlaub in den Alpen lohnt sich. Unsere traumhaft schönen Seen in den Bergen von Serfaus-Fiss-Ladis machen jedem Meer Konkurrenz. Genießt die Naturpracht, ohne weit zu fahren oder zu fliegen – denn ein Bergurlaub gibt euch mindestens genauso viel wie ein Urlaub am Meer.

Lesezeit: 4 Minuten

Türkis trifft Berge

Es muss nicht immer das Meer sein, um strahlend blaues Wasser, abwechslungsreiche Aktivitäten und wunderschöne Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge zu erleben. Auch an unseren Seen in Serfaus-Fiss-Ladis findet ihr all das. Und für diejenigen, die nicht schwimmen möchten, gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, die Berge zu erkunden. Ob beim Wandern, Radfahren oder entlang unserer Themenwege, es gibt für jeden etwas zu entdecken.


Die vielen beeindruckenden Seen in Serfaus-Fiss-Ladis lassen sich wunderbar erwandern und sind an heißen Tagen eine willkommene Möglichkeit, sich zu erfrischen – sei es durch einen mutigen Sprung ins kalte Wasser oder indem man einfach nur die Füße hineinhält.


vier Bergseen als Wandertipps zur Inspiration:


Högsee (1.829m)

Eine etwas gemütlichere Rundwanderung

Mit der Alpkopfbahn hoch bis zur Mittelstation und schon ist man am schön gelegenen Högsee mit erstaunlicher Bergkulisse angekommen (es ist auch möglich zu Fuß von Serfaus zum Högsee zu wandern). Entlang des Wassers verläuft ein breiter, kinderwagentauglicher Weg, der zahlreiche Spielstationen für die Besucher bietet. Für die jüngsten Gäste gibt es einen eigenen Flachwasserbereich, in dem sie sicher planschen können. Der Högsee ist auch ein beliebter Ort für Wassersportler, die schwimmend oder mit Tretbooten das klare Wasser erkunden. Am See gibt es mehrere Badestege und eine schwimmende Insel, die zum Relaxen und Sonnenbaden einladen.

Dauer Rundweg: ca. 30 Minuten


Tieftalsee (2.783m)

Der See unter dem Serfauser Hausberg Furgler

Vom Lazid aus startet man über den breiten Weg bis hin zur Moosbahn. Von dort aus geht ein schmaler Steig in westlicher Richtung dem Grat entlang aufwärts. Schließlich erreicht man nach Geröll und Blockwerk den wunderschönen Tieftalsee. Oben angekommen wird man mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt und für wen dies noch nicht genug ist, der kann von dort aus über einen schmalen steilen Pfad bis auf den Gipfel des Serfauser Hausbergs - dem 3.004 m hohen Furgler - wandern. Vom Furgler aus ist der Ausblick noch unbeschreiblicher.

Startpunkt: Bergstation Lazidbahn
Endpunkt: Tieftalsee/Furgler
Schwierigkeit: mittel
Dauer: ca. 2h bis zum Tieftalsee/ca. 3,5h bis zum Furgler


Spinnseen (2.560m & 2.470m)

Panoramawanderung in das unberührte Urgtal

Von der Bergstation Schönjoch führt ein breiter, flacher Hangweg zum Zwölferkopf. An der Abzweigung "Spinnsee" geht es über Grashänge und Steinblockfelder talwärts. Der Weg teilt sich an einer Holzbrücke: Einmal ins Urgtal und einmal zu den beiden Seen. Der Aufstieg zum Oberen Spinnsee ist anspruchsvoll, danach folgen flache Almböden und ein kurzer Abstieg zum Unteren Spinnsee. Weiter führt der Pfad ins Urgtal, vorbei am Urgsee, bis zur Schöngampalm über einen Forstweg. 

Startpunkt: Bergstation Schönjochbahn
Endpunkt: Schöngampalm
Schwierigkeit: mittel
Dauer: ca. 5h


vielseitig und wunderschön

Ein Wanderurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis ist die perfekte Ablenkung zum stressigen Arbeitsalltag und eine Alternative zum üblichen Sommer-Sonne-Meer-Urlaub. Im Gegensatz zu einem Strandurlaub ermöglicht der Aktivurlaub in den Bergen spannende Erlebnisse und bietet viele Vorteile. Hier kannst du jeden Tag neue Wege und versteckte Plätze entdecken, während sich die Landschaft ständig verändert. Tausche den weißen Sand gegen grüne Wälder, klare Bergseen und zahlreiche Gipfel.


Sonne und Weitblicke

In den Bergen kann man fernab der Hektik die Sonne genießen. Ob auf wunderschönen Almwiesen, entspannt im Liegestuhl vor einer gemütlichen Berghütte oder an einem idyllischen Bergsee – die Möglichkeiten sind vielfältig. Selbst im Hochsommer bieten schattige Wanderabschnitte im Wald und erfrischende Pausen an kleinen Quellen angenehm kühle Plätze. Und falls die Hitze dennoch spürbar ist, sorgen die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten in zahlreichen Restaurants und Hütten dafür, dass sie erträglicher wird.


Was gibt es Schöneres, als von einem Aussichtspunkt in den Bergen auf die üppigen Täler und Landschaften hinabzuschauen? Die Gipfel, die sich vor einem erstrecken, hinterlassen ein atemberaubendes Panorama. Besonders am Abend, wenn die Sonne langsam untergeht, oder in den frühen Morgenstunden, wenn die Sonne die Berge in goldenes Licht taucht, wird dieses Bild noch erstaunlicher.


Fazit

Ein Aktivurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis bietet eine erfrischende Abwechslung zum gewöhnlichen Strandurlaub. Hier kannst du die Schönheit der Tiroler Berge erkunden und fernab der Hektik die Natur genießen. Vielfältige Abenteuer, überwältigende Aussichten und gemütliche Einkehrmöglichkeiten bereichern diese unvergessliche Auszeit in den Bergen.


Passend dazu ...

Atemberaubende Sprünge über die Kicker und Hindernisse sind in den Fun Areas und Snowparks im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis möglich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Rene Raggl
Blogartikel

Feel Free: Freestyle-Feeling in den Fun Areas von Serfaus-Fiss-Ladis

Willkommen im Snowpark-Paradies von Serfaus-Fiss-Ladis! Hier erleben Snowboarder und Freeskier...
Die Böderkopfabfahrt ist eine rote Abfahrt im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Piste des Monats Februar 2024 – Böderkopfabfahrt

Der Februar eignet sich hervorragend zum Skifahren. Die Skisaison ist in vollem Gange, reichlich...
Nightflow: Jede Woche Action und Begeisterung bei der Abendshow in Fiss | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Rene Raggl
Blogartikel

Voller Einsatz für den Nightflow: Hinter den Kulissen der Skishow in Fiss

Jeden Dienstag verwandelt sich die Piste auf der Fisser Möseralm in eine große Arena: Dann zeigen...
Winterwandern in den Bergen von Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Winterwandern in SFL - Ein Genuss

Der Schnee knirscht unter den Schuhen und der traumhafte Rundblick nimmt einem den Stress. Beim...
Die Schönjochabfahrt West ist eine schwarze Abfahrt im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Piste des Monats Jänner 2024 - Schönjochabfahrt West

Für die Piste des Monats waren wir dieses Mal in Fiss auf der Nordseite unterwegs. Die Abfahrt...
Die Masnerabfahrt im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis hat die Pistennummer 155 und ist eine rote Piste. Sie führt von der Bergstation der Arrezjochbahn ins Masnergebiet | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Piste des Monats Dezember 2023 - Masnerabfahrt

Unsere Piste des Monats Dezember 2023 ist die Masnerabfahrt. Die rote Piste im malerischen...
Die Kindertrachtengruppe aus Fiss in Tirol in ihrem traditionellen Gewand | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Rene Raggl
Blogartikel

Tracht und Taktgefühl

Polkas, Boarische, Plattler: Die Kinder der Trachtengruppe Fiss kennen sie alle. Mit traditionellen...
Der Kirchturm von Serfaus vor einem Nebelmeer | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Rene Raggl
Blogartikel

Stammgäste erzählen - „Serfaus-Fiss-Ladis zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben“

Viele der Stammgäste in Serfaus-Fiss-Ladis besuchen die Region seit ihrer Kindheit: Sie sind mit...
Aufregende Events in den Tiroler Berge | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Fabian Schirgi
Blogartikel

Eine Woche, die begeistert!

"Im Herbst gibt es in SFL nichts zu tun?" Diese Annahme sollte man schnell überdenken. Im...
Herbst in Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Gründe warum wir den Herbst in SFL lieben

Kürzere Tage, ungemütliches Wetter und miese Laune? Überhaupt nicht! Vielmehr erwarten uns bunt...