CACHING PARK
SERFAUS-FISS-LADIS

Wo-Bä-Lu Caching in Fiss

Diesen Sommer wird die Caching Park App um den neuen Wo-Bä-Lu Cache erweitert. Startpunkt ist das Infobüro in Fiss, wo auf einer Infotafel alles rund um den Cache zu erfahren ist. Die neue GPS-Schnitzeljagd ist eine „Hommage“ an die früher hier oben auf dem Hochplateau heimischen Tiere wie Wolf, Bär und Luchs. Der Cache führt hinaus zum Wolfsee-Areal, wo sich Groß und Klein auf die Spuren der vierbeinigen Ureinwohner begeben. Dabei durchstöbern sie eine Bärenhöhle, schleichen durch das Luchsrevier und erkunden den Wolfsbau auf eigene Faust. Fleißige Geocacher holen sich nach erfolgreicher Arbeit ihre Belohnung in Form eines Ansteck-Pins wiederum im Infobüro Fiss ab.

Download Apple Version

Download Android Version


Bären Caching Park Serfaus

Der interaktive Abenteuerpark für größere Kinder ist die Übertragung des Geocaching in eine spielerische Form. Am Start wird eine App via kostenlosem WLAN auf das Smartphone geladen und los geht’s. Auf dem Bildschirm werden der aktuelle Ort und der nächste Zielpunkt auf einem Luftbild angezeigt. An allen Stationen werden weiterführende Codes eingegeben. Ziel ist es, der Spur von Meister Petz zu folgen, um dann am Ende das Geheimnis des Bärenschatzes zu lüften.

 

Download Apple Version

Download Android Version


Interaktiver Dorfrundgang Ladis

Beim interaktiven Dorfrundgang, einer Art Geocaching, erleben Sie die Geschichte von Ladis und gehen mit Ihrer Familie oder alleine auf die Suche nach dem Schatz von Ritter Albrecht - dem letzten Ritter von Laudeck. Die App kann via freeWLAN auf Ihr Smartphone geladen werden. Am Bildschirm werden der akutelle Standort und der nächste Zielpunkt auf einem Luftbild angezeigt. An allen Stationen finden Sie weiterführende Codes, die sie Ihrem Ziel näher bringen. Erkunden Sie die abwechslungsreiche Geschichte von Ladis und lüften Sie das Geheimnis des verborgenen Schatzes.

 

Download Apple Version

Download Android Version


Gold Cache Högsee

Es passierte während eines heftigen Gewitters am Högsee, als ein Blitzschlag die Milchkanne samt gesparten Goldmünzen des Senners Johannes weit durch die Luft schleuderte. So landeten sieben dieser wertvollen Münzen und die Milchkanne mit den restlichen Münzen in allen Himmelsrichtungen verstreut und als sich das Gewitter verzogen hatte, waren sämtliche Ersparnisse nicht mehr zu sehen.

Bist du wagemutig und nicht wasserscheu? Kannst du die geheimen Zeichen, die in die Münzen graviert sind, deuten? Dann komm zum Bootssteg beim Högsee und mache dich mit Hilfe deines Smartphones, der SFL-Caching App und Tretboot samt Unterwasserfernrohr auf die Suche nach den verschollenen Goldmünzen. Vielleicht kannst du helfen, die gesamten Ersparnisse von Johannes zu finden.

 

Download Apple Version

Download Android Version


Kontakt

Serfaus-Fiss-Ladis Information
Gänsackerweg 2
6534 Serfaus
Tel. +43/5476/6239
info@serfaus-fiss-ladis.at

SFL Live
8°C
9 Sonnenstunden
0
0 von 9 Lifte geöffnet
8x
Webcams
Sommerpanorama