Eintopf mit der Fisser Imperial Gerste Rezepte Familienreigon Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Philipp | © Philipp
Philipp

Rezepttipp aus der Region: Veganer Gersteneintopf

25.05.2022 · Genuss, Ganzjährig
Du bist der Meinung, ein Eintopf gehört in den Herbst? Also ich finde, Eintopf geht eigentlich immer, auch im Mai. Heute verrate ich dir die Zubereitung eines vegan-vegetarischen Gersteneintopfes. Hauptdarsteller ist heute mein "LOCAL HERO": die Fisser Imperial Gerste. So geht Tradition für mich als Restaurantleiter, Familienpapa und Fisser. Heute mal ganz ohne Fleisch.

Lesezeit: 2-3 Minuten

Zugegeben: Auf unsere Fisser Imperial Gerste sind wir in Serfaus-Fiss-Ladis schon ein bisschen stolz. Hier werden wir zu wahren PATRIOTEN. Die alte Getreidesorte hat einfach Charakter und ist äußerst vielseitig: Neben Gerstenrisotto oder Gerstlsuppe schmeckt sie auch als Milchreis oder POPCORN (gepuffte Suppeneinlage, chrunchiges Kuchentopping). Außerdem wird sie für die lokale Bier- und WHISKY-Herstellung genutzt. Cool, oder?

Du willst mehr über die Geschichte des Urkorns erfahren? Hier lang.

Zutaten

⚖ 4 Personen

500 g Fisser Imperial Gerste
1 Lauch
1 Karotte
¼ Sellerieknolle
1 Zwiebel
30 g Pflanzenöl
1 L Gemüsefond oder -brühe
2 kleine Kartoffeln
Salz, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt
100 ml Weißwein
Liebstöckel, Petersilie, Schnittlauch (vorzugsweise frisch)

Zubereitung

⏱ Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde (ohne Einweichzeit)

Am Vortag die Fisser Imperial Gerste in reichlich Wasser über Nacht einweichen.
Am nächsten Tag die Gerste in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser noch einmal gut waschen.

Den Lauch in feine Ringe schneiden und zusammen mit den Zwiebeln, Karotten und dem Sellerie in Butterschmalz farblos anbraten.
Sobald die Zwiebeln glasig sind, die Gerste hinzufügen und kurz mitrösten.

Nun mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe (oder mit Wasser) aufgießen. Würzen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach etwa 30 Minuten die Kartoffelwürfel (1 cm) hinzufügen und diese weichkochen. Sobald die Kartoffeln weich sind, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Kräutern verfeinern. Die Konsistenz sollte einem Risotto ähneln. Zum Verfeinern kann auch noch kräftiger Bergkäse untergehoben werden.

Download

Hier kannst du mit einem Mausklick das Rezept zum leckeren Eintopf herunterladen:
Rezept als PDF

Über Philipp

Der Fisser ist ein Kind der 80er Jahre, glücklich verheiratet und stolzer Vater von Franz und Paul. Er hat bereits mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im Gastgewerbe. Diese sammelte er zwischen dem Arlberg und dem wunderschönen Wörthersee sowie vom Seefelder Hochplateau bis ins Passeiertal in Südtirol. Auch Meeresluft schnupperte er. Zwei Weltreisen hat er auf einem Kreuzfahrtschiff miterlebt. Seit 2010 arbeitet er bei den Fisser Bergbahnen und führt das Zepter im Genussrestaurant Zirbenhütte. Regionalität, Authentizität und achtsamer Umgang mit Ressourcen ist stets sein Zugang zur alpinen Gastronomie. In seiner Freizeit spielt er gerne Tennis, kraxelt den Berg mit seinem Bike hoch oder joggt regelmäßig über weichen Waldboden. Zu seinen drei Lieblingszitaten zählen: Ich lerne immer (Michelangelo). Bei einem Koch schaut es nie aus (Rudi Obauer). Sei nit z'schnell z'frieden mit dir selbst (Philipp Kaschutnig). Einen Tag ohne Kaffee gibt es bei ihm nicht. Philipp ist also ein wahrer Genießer. Genuss ist in der Zirbenhütte und auch in den anderen Bergrestaurants in Serfaus-Fiss-Ladis ja bekanntlich auch keine Mangelware. Hier scheinen sich also zwei gefunden zu haben.

3 Tipps für Veganer

Zum Abschluss noch drei Tipps für dich, wo du besonders lecker essen kannst.

Tipp 1 liegt in Serfaus: Einkehr in der Seealm Hög
Die Speisekarte überrascht nicht nur mit trendig-vegetarischer und veganer Küche, sondern auch mit frischem Fisch, Brot aus dem Holzofen und hausgemachtem Eis.

Für Tipp 2 geht's nach Fiss: Einkehr in der Schöngampalm
Dort gibt’s den vegan-vegetarischen Gersteneintopf von Philipp Kaschutnig. Zuhause kochen oder vor Ort genießen. Wie du dort hinkommst, findest du hier.

Auch in Ladis werden Veganer glücklich - Tipp 3: Einkehr im R35
Der junge Haubenkoch Patrick Landerer überzeugt mit einem wechselnden Menü. Veganer finden hier garantiert immer was.

Mal ehrlich ...

Egal, ob Veganer, Vegetarier oder „Allesesser“: In Serfaus-Fiss-Ladis finden alle ein schönes PLÄTZCHEN mit leckeren GERICHTEN. Hier geht’s zu den Bergrestaurants. Du möchtest noch mehr zuhause nachkochen? Nachschub gibts hier. Gutes Gelingen!

Passend dazu ...

Haubenkoch Patrick Landerer auf der Sonnenterrasse seines Restaurants R35 an der Piste in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol People of SFL | © Andreas Schalber
Blogartikel

People of SFL: Haubenkoch Patrick Landerer

Große Klappe und ganz viel Know-how dahinter. Der haubenprämierte Jungkoch macht nämlich, was...
Bergrestaurant Lassida an der Bergstation der Lazidbahn in der Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | danielzangerl.com
Blogartikel

Einkehr im Lassida: aussichtsreich & prämiert

In Serfaus-Fiss-Ladis wird gemunkelt: Gewissensbisse werden in den Bergrestaurants keine...
Bergrestaurant Zirbenhütte auf der Fisser Nordseite im Winter Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Fisser Bergbahnen GmbH | christianwaldegger.com
Blogartikel

Einkehr in der Zirbenhütte: nachhaltig gut

Die Bergrestaurants in Serfaus-Fiss-Ladis haben sich ein gemeinsames Ziel auf ihre Kochschürzen...
Zubereitung Sirup mit Rosmarin und Zitronen Blog Rezepte Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Rezepttipp aus der Region: Rosmarin-Zitronen-Sirup

Dieser Sirup schmeckt herrlich nach Rosmarin und ist süß und ein bisschen herb zugleich. Probier...
Tiroler Gericht Tearpl Erdäpfel mit Butterschmalz Rezepte aus Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Rezepttipp aus der Region: Tearpl

Heute koche ich ein leckeres Rezept aus dem Fisser Kochbuch: einen Tearpl, auch Erdäpfelriebler...
Rezept Kasmuas in der Eisenpfanne Ofen Restaurant Madatschen Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Rezepttipp aus der Region: Kasmuas

In den Bergen mussten die Bauern früher hart arbeiten und brauchten viel Energie. Ein...
Herbstdekoration im Genussherbst Serfaus-Fiss-Ladis Strohpuppen am Lazid | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Herbstliche Kulinarik-Highlights am Berg

Im Herbst gibt es kulinarisch einige Highlights, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen...
Exklusiv essen in Serfaus-Fiss-Ladis Bergrestaurant Crystal Cube am Zwölferkopf in Fiss in Tirol | © Fisser Bergbahnen GmbH | christianwaldegger.com
Blogartikel

Crystal Cube: Genussrestaurant mit Ecken & Kanten

Unentdeckt im gläsernen Würfel auf 2.600 m schmausen und dabei dennoch nicht den Blick auf die...
Getreideernte Einsatz Mähdrescher Fisser Imperial Gerste Urkorn Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Fisser Imperial Gerste

Die Fisser Imperial Gerste ist mit einem ganz bestimmten Namen verknüpft. Landwirt Karl Röck...
Genussgondel Blog Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol exklusives mehrgängiges Mittagessen Geschenkidee | © Fisser Bergbahnen GmbH | christianwaldegger.com
Blogartikel

Genussgondel: das kleinste Restaurant der Welt

Eine Gondel ist ein wahrer Alleskönner. Du kannst rauf und auch runter fahren. Du kannst Skier,...