Der Urgsee in Serfaus-Fiss-Ladis lädt zum Abkühlen der Füße ein | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Ingrid | © Ingrid
Ingrid

Abkühlung in den Bergen

22.07.2021 · Berge erleben, Sommer
Wenn der Sommer Einzug hält, sucht der Mensch die Abkühlung in den Bergen. Daher heißt es für mich und meine Familie an diesem heißen Julitag: Rauf auf den Berg und auf der Fisser Nordseite einen kühlen Kopf bekommen. Neben einer erfrischenden Einkehr in der Schöngampalm und Zehenbaden im Urgsee hat die Region aber noch einiges mehr an COOLen Orten und Möglichkeiten zu bieten. Gerne teile ich mit dir unsere 4 erfrischenden Bergziele. Auf geht’s!

Lesezeit: 4 Minuten

ziel 1: bergwind

Mit der Schönjochbahn überwinden wir 1.000 Höhenmeter und steigen erwartungsvoll bei der Bergstation auf 2.436 m aus. Es bläst uns bereits ein kühlerer Wind entgegen. Den Bergwind hätten wir schon mal in der Tasche. Den ganzen Sommer hat es am „Joch“ angenehme Temperaturen. Eine Jacke mehr im Rucksack empfiehlt sich also mitzunehmen. Die kühlere Luft sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass du keine Sonnencreme benötigst. Die Sonne küsst in Himmelsnähe nämlich besonders intensiv.

Ziel 2: Gehwind

Nachdem die ersten Fernsicht-Schnappschüsse im Kasten sind, erkunden wir nun im Viererpack die Fisser Nordseite. Der mittelschwere Naggalunsteig führt uns verspielt hinunter zur Talstation der Schöngampbahn, an der sich im Winter Wintersportler tummeln, vorbei an der Zirbenhütte zur Schöngampalm. Für die 5-Kilometer-Tour benötigen wir etwa zwei Stunden. Ab der Zirbenhütte führt ein breiter Fahrweg entspannt zu unserem Almziel. Der Steig ist das Ziel: Der schmale steinig-erdige Naggalunsteig bietet neben imposanten Ausblicken auf die Frommes-Speicherteiche und die umliegenden Dörfer im Oberen Gericht auch Fernblicke auf die Zugspitze. Kannst du sie erkennen?

Auch vegetativ ist die Tour sehr ansprechend. Die Gegend ist von zahlreichen Alpenpflanzen bunt eingefärbt: gelber und blauer Enzian, rosarote Alpenrosen, violette Teufelskrallen, grünes Moos und vieles mehr wächst hier.

Besonders gut gefällt mir der Zirbenwald weiter unten. Immer unser Begleiter: Der Bergwind. Je mehr Meter wir mit unseren Wanderschuhen nach unten klettern, desto milder weht der Wind und die Temperaturen klettern in die Höhe. Die Jacke wandert sogleich wieder in den Rucksack.

Ziel 3: Abkühlung aus dem Glas

Nach rund zwei Stunden Tiefblicke erreichen wir die Schöngampalm auf 1.878 m. Meine Füße brauchen nun eine Wanderpause und mein Gaumen eine Stärkung bzw. Erfrischung. Unter dem weißen Sonnendach auf der gemütlichen Holzterrasse lassen wir die Wanderung Revue passieren.

Ich bestelle mir ein Tyroler Imperial Zwickl, gebraut aus der Fisser Imperial Gerste. Was für eine regionale Erfrischung! Schon probiert? Dazu bestellen wir noch eine Flasche Tiroler Sauerbrunn, ein prickelndes Mineralwasser aus Obladis. Direkt vor der Hütte wachsen allerlei Kräuter, die in Topf und auch Hugo-Glas wandern. Womit erfrischst du dich?

Unsere Kellnerin Vicky erklärt: „Das Besondere an diesem Tiroler Sauerbrunn ist, dass das Wasser einen hohen Anteil an gesunden Mineralstoffen wie Magnesium, Calcium oder Sulfat hat, die sich positiv auf unseren Körper auswirken. Er kommt vom Nachbardorf Ladis“. Bei uns wirkt das Wasser schon mal: Wir fühlen uns gestärkt und vor allem erfrischt.

Die Schöngampalm ist eine kleine aber feine Hütte auf der Fisser Nordseite. Hier kannst du mehr als nur lecker essen und trinken. Ein Kinderspielplatz inklusive "Hupfstadl", Sandkasten, Schubkarren & Co laden zum Austoben ein. Wer's entspannt angehen will, sucht sich ein feines Plätzchen auf den zahlreichen Liegen. Sogar einen Grillstelle kann hier exklusive gebucht werden. Auf der Schöngampalm geht es also auch heiß her, wenn man will. Direkt neben dem Restaurant kannst du außerdem ein Bike ausleihen und talwärts nach Fiss fahren. Neben Zweibeinern und Zweirädern gibt es auch einige Tiere zu entdecken: Hühner, Hasen, Ziegen, Schweine und Minipferde finden bei der Schöngampalm ihren Platz.

Ziel 4: Zehenbaden im Urgsee

Nach der Hütteneinkehr liegt nun unser letztes Ziel vor uns: Cool down im Bergsee. In etwa 30 Minuten erreichen wir den idyllischen Urgsee. Schon allein der Anblick des Sees wirkt erfrischend. „Schuach ausziacha!“, ruft mein Bruder. Ob das Wasser eiskalt ist? Wir finden es in Kürze heraus. Vorsichtig klettern wir vom Ufer in den See und beginnen unsere Kneippkur. Und ja: Es IST kalt, aber so richtig. Unsere müden Wanderfüße bedanken sich für die wohltuende Abkühlung. Auch wenn ich mich schon ein wenig überwinden muss.

Nach dem erfrischenden Erlebnis im Urgtal treten wir wieder unseren Marsch zurück nach Fiss an. Dazu wandern wir etwa 20 Minuten zur Almbahn, die uns hinauf auf den Zwölferkopf befördert. Dort sehen wir bereits unseren Ausgangspunkt, der sich zu unseren Füßen befindet: die Bergstation der Schönjochbahn.

Dieser Julitag war wirklich äußerst erfrischend! Die Wanderung zum Urgsee kann ich dir nur wärmstens empfehlen!
Deine Ingrid


 

noch mehr abkühlung in SFL?

Bist du noch auf der Suche nach weiteren Abkühlungsvarianten?
Dann unbedingt weiterlesen!

Bis bald in SFL!

Passend dazu ...

Verspiegeltes Restaurant Crystal Cube im Winter am Zwölferkopf im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Es werde Licht! Sonnenskilaufen im Frühjahr

Bevor sich der Winter in wenigen Wochen verabschiedet und das Vogelgezwitscher das Schneeknirschen...
Die Gampenabfahrt ist eine blaue Piste im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH I Andreas Kirschner
Blogartikel

Piste des Monats - Gampenabfahrt

In unsere Rubrik "Piste des Monats" hat es diesmal eine Piste geschafft, die sich im Skigebiet...
Die 12er Sportiv ist eine schwarze Abfahrt im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis Tirol Österreich | © Fisser Bergbahnen GmbH
Blogartikel

Piste des Monats - 12er Sportiv

Für die Piste des Monats Februar 2022 geht es auf die 12er Sportiv. Eine schwarze, selektive Piste...
Kind lernt im Skiunterricht der Skischule Fiss-Ladis den Pflug Innovation Snow-V Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Skischule Fiss-Ladis
Blogartikel

Bertas Kinderland: innovativ und einzigartig

Auf dem weitläufigen Kinderberg der Skischule Fiss-Ladis wird geübt und standesgemäß lautstark...
Gastblog Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Kathi und Romeo von Sommertage Highlights Winterurlaub in den Bergen | © sommertage.com
Blogartikel

5 Highlights für einen genussvollen Winterurlaub

Wir outen uns als gemütliche Wintersportler. Breite Pisten, Pulverschnee, Panoramablicke und zur...
Scheidabfahrt Piste in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Vorstellung im Blog mit 360-Grad-Video | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Piste des Monats - Scheidabfahrt

Die Piste des Monats Jänner 2022 ist nicht nur ein Klassiker im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis,...
Frommesabfahrt Pistennummer 7 Familien Ski Region Serfaus-Fiss-Ladis Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | felder-images.com
Blogartikel

Piste des Monats - Frommesabfahrt

Als Piste des Monats Dezember 2021 habe ich mich für eine der bekanntesten und beliebtesten Pisten...
Wandern in der Gruppe mit geprüftem Wanderführer Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Geführte Wanderungen: 6 gute Gründe dafür

Wie wär’s mit einer geführten Wanderung in deiner Urlaubsregion? Die geprüften Wanderführer...
Wandern mit der ganzen Familie im Naturdenkmal Fisser Gonde in der familienfreundlichen Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol in Österreich. | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH I christianwaldegger.com
Blogartikel

Ruhe und Natur erleben im Naturdenkmal Fisser Gonde

In Fiss, oberhalb der Möseralm, befindet sich das Naturdenkmal Fisser Gonde. Doch was erwartet...
3D-Bogenschießen Parcours Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis Tirol Madatschen Lukas Geiger Aktivitäten mit Kindern | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Bogenschießen in den Bergen

Du wolltest schon immer mal mit Pfeil und Bogen schießen, dich wie Robin Hood fühlen – doch...