Übersicht über Bertas Kinderland im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis in Tirol | © Robert Pupeter | Tirol Werbung
Sandra | © Sandra
Sandra

Bertas Kinderland - ein Paradies für Kinder

08.02.2017 · Berge erleben, Winter
Das großzügige Kinderareal bei der Mittelstation der Sonnenbahn spielt alle Stückchen und ist für Kinderskikurse perfekt ausgestattet. Was alles geboten wird, erzählen wir euch in unserem neuen Blog.

Bertas Kinderland - mehr als nur skifahren

"Alle zusammenbleiben! Kommt jetzt besuchen wir gemeinsam Bertas Kasperltheater.“ Die Betreuerin Daniela startet mit ihren 5 kleinen Zwergen vom Schneeabenteuer los in Richtung Bertas Kindervilla. Hier können sich die Kinder aufwärmen und etwas trinken. Berta spielt nämlich die Hauptrolle in einer neuen Folge des Kasperltheaters. Nach dem Theaterstück geht es für die Kinder wieder raus ins Freie zum Spielen – viele Schneeabenteuer warten auf sie. Andere Kids steigen wieder in ihre kleinen Skier und sausen den Hügel hinunter.

So oder so ähnlich spielt es sich in Bertas Kinderland ab. Bertas Kinderland ist im Grunde ein einziger weitläufiger „Kinderberg“, der Kindern alles bietet, was das Herz begehrt. Hier bekommen die Kleinen Unterricht von bestens ausgebildeten Schneesportlehrern und Schneesportlehrerinnen. Ein großes Augenmerk wird auch auf die Kommunikation zwischen den Eltern, den Kindern und den Skilehrern gelegt.

Übersicht über Bertas Kinderland im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis in Tirol | © Robert Pupeter | Tirol Werbung

Perfekt abgestimmte Kursangebote

Bei den Kinder-Skikursen gibt es bei den Anfängern in Bertas Kinderland 3 verschiedene Gruppen:

Die Bambinis, die Kleinsten ab 3 Jahren, haben im grünen Areal ihr Reich. Anfänger ab 4 Jahren findet man im blauen Bereich und Anfänger ab 5 Jahren starten im roten Bereich. Kinder, welche die Schneebremse bereits können, wechseln dann in den gelben Bereich.

Wichtig ist es zu wissen, was man von den Kindern erwarten kann und womit sie eher überfordert sind. Während Bambinis nach 4 bis 5 Tagen normalerweise eine Schneebremse im sanften Gelände beherrschen, können 4-jährige meist schon mit Kurven auf Bertas Lerntrail aufwarten.

Für Kinder von 3 bis 4 Jahren, die noch nicht skifahren möchten, gibt es das spezielle Programm „Schneeabenteuer“. Dabei geht es darum, im Schnee zu spielen und die verschiedensten Abenteuer zu erleben. Vom Ausflug mit der Flotten Berta über eine Heuschlittenfahrt, eine Schneemannparty und eine Märchenreise sind zahlreiche unterschiedliche Programmpunkte an der Tagesordnung.

Beim Schneeabenteuer ist es sehr wichtig, dass die Eltern neben der Ausrüstung fürs Freie auch Schnuller, Schmusetuch bzw. Schmusetier ihres Kindes sowie Hausschuhe und eine Sonnenbrille mitbringen.

Kind fährt auf Skiern in Bertas Kinderland durch Slalomstangen | © Serfaus Fiss Ladis

Wenn die (Kinder)Kraft am Ende ist...

Nicht nur skifahren …

Neben dem Skifahren gibt es für die Kinder auch sehr viele Programmpunkte zur Auflockerung. Liebevoll abgestimmt auf die Altersgruppen besuchen die Kinder in Bertas Kinderland das Kasperltheater, bekommen Besuch von Berta und am Ende der Skiwoche findet das große Skirennen statt. Dadurch wird sichergestellt, dass der Spaß am Skifahren bzw. Spielen im Schnee nicht verloren geht. 

Stärkung zwischendurch …

Mit Bertas Kindervilla findet sich die perfekte Infrastruktur direkt bei Bertas Kinderland. Ein großer Animationsraum, ein eigenes Kinder-Skidepot, eine große Kinderbühne, Schneeabenteuerraum und ein Berta-Shop bieten alles was man braucht. Hier machen die Kinder immer wieder mal Pause, um dann mit neuem Elan durchzustarten.

Für die nötige Verpflegung in der Mittagszeit sorgt der Kinderplanet im Familienrestaurant Sonnenburg. Hier können die Kinder mit Ihrem Betreuer in der Mittagspause essen und Kraft für den Nachmittag tanken.

Der Schneeabenteuer Raum in Bertas Kindervilla in Bertas Kinderland | © Christian Waldegger

Informieren, Fragen stellen und sich sicher fühlen...

Information und Vorbereitung ist die halbe Miete …

Für Kinder ist es oft schwierig, sich von den Eltern zu trennen. Daher ist es sehr wichtig, dass die Eltern bereits im Vorfeld mit ihren Kindern darüber sprechen. Durch die Vorbereitung wissen die Kinder was sie erwartet und können auch leichter damit klarkommen.

Zur Vorbereitung auf die Urlaubswoche findet auch immer ein „Bambiniland Hallo“ für Eltern und Kinder statt. Bei dieser Gelegenheit wird alles genau erklärt.

Es ist wichtig, den Skianfängern den Spaß am Schnee und am Skifahren zu erhalten. Daher wird auch immer darauf geachtet, die Kinder nicht zu überfordern. Kinder werden durch die Bewegung, die Seehöhe und Konzentration schneller müde als üblich. Deswegen haben die Bambinis nur Halbtageskurse und erst die Kinder ab 4 Jahren haben auch am Nachmittag noch einen Skikurs.

Für weitere Informationen bietet die Skischule Fiss-Ladis eine Website unter www.skischule-fiss-ladis.at an. Natürlich kann man sich auch direkt an die Mitarbeiter der Skischule wenden.

Bertas Kindervilla in Bertas Kinderland | © Christian Waldegger

Passend dazu ...

Wandern in der Gruppe mit geprüftem Wanderführer Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Geführte Wanderungen: 6 gute Gründe dafür

Wie wär’s mit einer geführten Wanderung in deiner Urlaubsregion? Die geprüften Wanderführer...
Wandern mit der ganzen Familie im Naturdenkmal Fisser Gonde in der familienfreundlichen Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol in Österreich. | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH I christianwaldegger.com
Blogartikel

Ruhe und Natur erleben im Naturdenkmal Fisser Gonde

In Fiss, oberhalb der Möseralm, befindet sich das Naturdenkmal Fisser Gonde. Doch was erwartet...
Der Urgsee in Serfaus-Fiss-Ladis lädt zum Abkühlen der Füße ein | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Abkühlung in den Bergen

Wenn der Sommer Einzug hält, sucht der Mensch die Abkühlung in den Bergen. Daher heißt es für...
3D-Bogenschießen Parcours Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis Tirol Madatschen Lukas Geiger Aktivitäten mit Kindern | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Bogenschießen in den Bergen

Du wolltest schon immer mal mit Pfeil und Bogen schießen, dich wie Robin Hood fühlen – doch...
Fitnesstipp David Lenz Leiter Fitnessstudio Fit und Gsund Trainieren in Serfaus Ernährungsplan Fitnessplan Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

SFL-Fitnesstipp: Fit fürs Biken

Du kannst es kaum erwarten, dich auf den Sattel zu schwingen und die Berge von Serfaus-Fiss-Ladis...
Entspannter Sommerurlaub mit Kindern in den Bergen kostenlose Kinderbetreuung interaktive Wanderwege Bikeschule Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Fabian Schirgi
Blogartikel

Raus aus den vier Wänden - Sehnsucht Sommer

Hast du genug von deinen grauen vier Wänden und so richtig Gusto auf die bunte weite Urlaubswelt...
Eine Bank, am Wegesrand von Serfaus-Fiss-Ladis, mit einem schönen Ausblick auf die umliegenden Bäume und die Tiroler Bergwelt | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH I Andreas Kirschner
Blogartikel

Bankla hocka in Serfaus-Fiss-Ladis

Dem Alltagstrubel entfliehen und einfach einmal einen Moment innehalten, die Ruhe der Natur...
Blogartikel Winterurlaub Sommerurlaub Ganzjahresregion Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Winter- und Sommerurlaub: 8 Eindrücke

Bist du ein Winter- oder doch eher ein Sommermensch? Oder irgendwie beides, so wie ich? Das ganze...
Rodelbahn Serfaus Alpkopf Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Rodelgeschichten, die das Leben so schreibt

Wenn wir heutzutage an Rodeln denken, denken wir an verschneite Winterwälder, durch die der...
Langlaufen im Wintersportort Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Unterwegs auf gespurten Wegen

Auch wenn wir uns leider noch etwas gedulden müssen, bis wir wieder alle SFL-Fans bei uns in der...