Stefan | © Stefan
Stefan

Wanderung zum Schönjöchl über den Schadenstock

10.09.2018 · Berge erleben, Sommer
Über Stock und vor allem Stein: Eine Wanderung über den Schadenstock – einer einmaligen Felsformation oberhalb des Höhensteigs – zum Schönjöchl.

Der Weg zum Schadenstock und in späterer Folge zum eigentlichen Ziel, dem Schönjöchl auf 2.491 m, startet bei der Talstation der Schönjochbahn in Fiss. Um 8.30 Uhr nehme ich die erste Gondel und erreiche gemütlich den Ausgangspunkt meiner Wanderung, die Mittelstation bei Steinegg auf 1.920 m. Von dort aus folge ich dem Fahrweg oberhalb der Mittelstation vorbei in Richtung Schönjoch. Kurz nach der zweiten Kehre beginnt auf der rechten Seite der Höhensteig, der mich in Richtung Schadenstock und im weiteren Verlauf zum Schönjöchl führt.


Am Höhensteig

Der Höhensteig verläuft größtenteils flach über Almwiesen, immer knapp unterhalb von 2.000 m Seehöhe. Schon nach wenigen Metern sieht man den beeindruckenden Schadenstock, ein mächtiger abgespaltener Felsklotz. Obwohl es bereits Anfang September ist, als ich diese Wanderung mache und die Natur schon erste Anzeichen des beginnenden Herbstes zeigt, sind noch blühende Blumen am Wegesrand zu sehen. Mit dem gemütlichen Teil ist es nach ca. einer halben Stunde vorbei, als ich zur Abzweigung zum Schadenstock in einem kleinen Waldstück gelange.


Es geht steil bergauf

Der Weg wird ab hier steil und verläuft in Serpentinen aufwärts, entschädigt aber mit einem traumhaften Ausblick über das Hochplateau unserer drei Dörfer. Mit dem Ziel immer näher vor Augen, fällt das Wandern leichter und ich gelange zum Schadenstock. Die Wiesen oberhalb des Felsens laden zu einer kurzen Verschnaufpause ein, bevor es wieder Steil Richtung Schönjöchl geht. Umgeben von schönen Almwiesen, oberhalb der Baumgrenze, hat man einen tollen Ausblick auf das Frommesgebiet.


Am Ziel angekommen

Bevor ich zum eigentlichen Ziel, dem Gipfelkreuz am Schönjöchl gelange, komme ich am Wetterkreuz auf einer kleinen Anhöhe vorbei. Dieses lasse ich nach ein paar Fotos hinter mir, lege die letzten Serpentinen zurück und erreiche das Schönjöchl auf 2.491 m Seehöhe. Das letzte Stück meiner Wanderung führt mich über den Kunstweg zur Bergstation der Schönjochbahn, mit der ich zurück zum Ausgangspunkt meiner Wanderung gelange.


Fakten zur Wanderung Höhensteig - Schadenstock - Schönjöchl

Ausgangspunkt: Mittelstation Schönjochbahn auf 1.920 Metern
Ziel & höchster Punkt: Schönjöchl Gipfelkreuz auf 2.491 Metern
Höhendifferenz: ca. 570 Höhenmeter
Länge: ca. 6 km
Schwierigkeitsgrad: rot (mittel)
Dauer: ca. 2 Stunden
Empfehlung: Gute Ausrüstung, Bergerfahrung und Kondition notwendig.
Hinweis: Der Schadenstock bzw. das Schönjöchl sind auch vom Fisser Almweg und über das Gample erreichbar (Schwierigkeit mittel, ca. 7 km, 1.034 m Höhenunterschied, Gehzeit ca. 3 Stunden).


Passend dazu ...

Schwarz-weiß Foto von den Erdbeerkindern aus Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Rene Raggl
Blogartikel

Blick zurück: Die Lader Erdbeerkinder

Wer im Sommer rund um Serfaus-Fiss-Ladis im Wald und entlang der Wanderwege unterwegs ist, kann sie...
Hexenseeabfahrt Pistennummer 158 rote Piste Masnergebiet Serfaus Fiss Ladis Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Piste des Monats April 2024 - Hexenseeabfahrt

Für unsere letzte Piste des Monats in diesem Winter waren wir erneut im Masnergebiet in Serfaus...
Ausgewogenes Frühstück am Berg in Serfaus Fiss Ladis Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Ein Frühstück mit Panoramablick erfreut alle Sinne

Urige Berghütten und traditionell-moderne Bergrestaurants laden am Hochplateau in...
Die Waldabfahrt Waldbahn befindet sich im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis in Tirol Österreich rote Piste Pistennummer 70 Waldbahn Sunliner | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Piste des Monats März 2024 - Waldabfahrt Waldbahn

Im März 2024 entführen wir euch in unserer Serie "Piste des Monats" auf eine Talabfahrt zwischen...
Atemberaubende Sprünge über die Kicker und Hindernisse sind in den Fun Areas und Snowparks im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis möglich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Rene Raggl
Blogartikel

Feel Free: Freestyle-Feeling in den Fun Areas von Serfaus-Fiss-Ladis

Willkommen im Snowpark-Paradies von Serfaus-Fiss-Ladis! Hier erleben Snowboarder und Freeskier...
Die Böderkopfabfahrt ist eine rote Abfahrt im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Piste des Monats Februar 2024 – Böderkopfabfahrt

Der Februar eignet sich hervorragend zum Skifahren. Die Skisaison ist in vollem Gange, reichlich...
Nightflow: Jede Woche Action und Begeisterung bei der Abendshow in Fiss | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Rene Raggl
Blogartikel

Voller Einsatz für den Nightflow: Hinter den Kulissen der Skishow in Fiss

Jeden Dienstag verwandelt sich die Piste auf der Fisser Möseralm in eine große Arena: Dann zeigen...
Winterwandern in den Bergen von Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Winterwandern in SFL - Ein Genuss

Der Schnee knirscht unter den Schuhen und der traumhafte Rundblick nimmt einem den Stress. Beim...
Die Schönjochabfahrt West ist eine schwarze Abfahrt im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Piste des Monats Jänner 2024 - Schönjochabfahrt West

Für die Piste des Monats waren wir dieses Mal in Fiss auf der Nordseite unterwegs. Die Abfahrt...
Die Masnerabfahrt im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis hat die Pistennummer 155 und ist eine rote Piste. Sie führt von der Bergstation der Arrezjochbahn ins Masnergebiet | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Piste des Monats Dezember 2023 - Masnerabfahrt

Unsere Piste des Monats Dezember 2023 ist die Masnerabfahrt. Die rote Piste im malerischen...