Die zahlreichen Kinder der Jugendtheatergruppe aus Fiss in Tirol | © Serfaus Fiss Ladis
Die zahlreichen Kinder der Jugendtheatergruppe aus Fiss in Tirol | © Serfaus Fiss Ladis
Jugendtheatergruppe

Theaterspielen in der Jugendtheater-Gruppe Fiss

12.09.2015 · Dabei sein
Wir freuen uns, dass unser erster Gastbeitrag von 4 theaterbegeisterten Mädls der Jugendtheatergruppe Fiss, die Ihre Eindrücke zu diesem aufregenden Hobby niedergeschrieben haben, stammt.

Beginnen möchten wir mit den Eindrücken von Katharina Krismer, welche das Lampenfieber gleich beim ersten Auftritt abgelegt hat:

Ich weiß nicht wie ich anfangen soll also schreib ich einfach irgendwie los.

Also ich bin immer schon gerne auf der Bühne gestanden und da die Jugendtheatergruppe neue „Schauspieler“ aufgenommen hat, war das die perfekte Gelegenheit für mich. Ich bin einfach einmal zu der ersten Probe schauen gegangen und weil es mir Spaß gemacht hat, bin ich dann auch geblieben.

Bei der Rollenverteilung hat Karin zu mir gesagt, dass ich den Affen spielen soll und ich dacht mir: „wieso nicht, ich kann’s ja versuchen.“

Bei dem Stück „die Spinnen da Oben“ hat für mich der Sisyphos interessant geklungen also habe ich mich gemeldet und dann die Rolle auch „bekommen“.

Ich musste mich zuerst an die Rollen gewöhnen aber dann ist es gut gegangen. Die Proben machen total viel Spaß und wir lachen fast die ganze Zeit! Meine Mitspieler sind ganz lustig – die meisten zumindest. Also ich finde, dass fast alle total gut spielen.

Vor dem Auftritt letzten Sommer war ich so aufgeregt, aber als ich die ersten drei Wörter gesprochen habe, ist die Aufregung auf einmal verflogen.

Nach dem Auftritt bin ich von allen gelobt worden und ich muss eins sagen, ich habe es nicht bereut zu der Jugendtheatergruppe gegangen zu sein, es ist eine tolle Erfahrung und ich freue mich schon auf unseren nächsten Auftritt!

Alle Teilnehmer der Jugendtheatergruppe Fiss haben Spaß beim Theaterspielen | © Serfaus Fiss Ladis

Ronja Hangl, eine "ältere" Spielerin erzählt vom Start der Jugendtheatergruppe bis heute und wie anstrengend es manchmal mit den jüngeren Mitspieler/innen sein kann:

Vor drei Jahren wurde ich durch ein Rundschreiben auf den Workshop für Theater mit Jugendlichen vom Theaterverein Fiss aufmerksam und meldete mich an.

Unser erstes Stück hieß TV-Nonstop und wir waren ca. 12 Jugendliche. Die Proben waren lustig und es hat uns allen viel Spaß gemacht auf der Bühne zu stehen und die Leute zum Lachen zu bringen.

Zwei Jahre später durften wir noch einmal auf die Bühne und mit 27 anderen die Stücke „Wie das Elefantenkind zu seinem Rüssel kam“ und „Die spinnen da oben“, spielen.

Meine Mitspieler/innen sind größtenteils sehr junge Schauspieler/innen und es kann manchmal sehr anstrengend sein einen Termin für die nächsten Proben auszumachen wenn keiner zuhört und alle durcheinander schreien, doch die Proben laufen gut und alle sind sehr engagiert das Stück so lustig und gut wie möglich über die Bühne zu bringen.

Die Jugendtheatergruppe hat mir gezeigt wie toll es sein kann auf der Bühne zu stehen, in eine andere Rolle zu schlüpfen und in ihr aufzugehen. Es macht Spaß sich mit den Theaterkollegen zu beraten, zu diskutieren und auch über lustige Sprech- und Spielfehler zu lachen.

Theaterspielen ist ein tolles Hobby das nicht nur das Selbstbewusstsein stärkt, sondern auch soziale Kompetenzen wie Akzeptanz in der Gruppe, Toleranz und Einfühlungsvermögen fördert.

Die Szenen werden immer wieder geprobt, damit alle ihre Rollen im Jugendtheater in Fiss in Tirol perfekt spielen | © Serfaus Fiss Ladis

Michelle und Leonie Krismer sind die Neulinge unter den 4 Mädls, die sich aber durchsetzen zu wissen und sich noch länger bei der Theatergruppe sehen:

Die Proben in der Theatergruppe sind sehr lehrreich. Man lernt viel, auch wenn man den anderen in der Theatergruppe zusieht. Das Theater macht uns sehr viel Spaß und es ist nie langweilig.

Unsere Rollen passen gut zu uns. Wir spielen zwei Vögel (Strauß und Paradiesvogel) es ist immer ganz lustig mit den anderen Theater zu spielen.

Es ist egal, wie man aussieht, ob groß oder klein, man wird hier herzlich aufgenommen. Man lernt durch das Theater auch sehr viele neue Menschen kennen.

Auf der Bühne fühlen wir uns sehr wohl, auch wenn man einmal einen Fehler macht ist es nicht schlimm, denn aus Fehlern lernt man. Beim nächsten Mal macht man es bestimmt richtig.

Wir sind zwar noch nicht lange in der Theatergruppe aber wir haben schon sehr viel gelernt. Unser erster Auftritt findet am 12. September 2015 im Zuge vom Theater-Genussherbst statt. Wir sind schon ganz aufgeregt und freuen uns darauf, endlich auftreten zu können.

Uns gefällt das Theater spielen gut uns werden auch dabei bleiben, denn es ist ein sehr gutes Gefühl auf der Bühne zu stehen.

Die zahlreichen Kinder der Jugendtheatergruppe aus Fiss in Tirol | © Serfaus Fiss Ladis

Wir bedanken uns bei Katharina, Ronja, Michelle und Leonie für den Blog Artikel.

Herz Jesu Feuer in Serfaus-Fiss-Ladis Tirol | © Andreas Kirschner
Blogartikel

Wenn die Berge brennen...

Die Herz-Jesu-Feuer erleuchten jährlich am dritten Sonntag nach Pfingsten die Tiroler Bergwelt....
Aufbau der Sommerrodelbahn Fisser Flitzer in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Backstage bei den Bergbahnen - Teil 2

Ja, ich gebe es zu – Ich bin ein SFL-Fan! Und wie es sich für einen Fan nun mal gehört, wollte...
Das Team der Bergbahnen Fiss-Ladis kümmert sich um die Revisionsarbeiten bei der Schönjochbahn in Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis
Blogartikel

Backstage bei den Bergbahnen - Teil 1

Wenn die Seilbahnen 2x jährlich ihre wohlverdiente Verschnaufpause einlegen, ist bei den...
Das Fisser Blochziehen ist einer der ältesten Fasnachtsbräuche in Tirol | © Andreas Kirschner
Blogartikel

Fisser Blochziehen – Ein Jahr danach – Der Rückblick

Wir schreiben Sonntag, den 28. Jänner 2018. Die Fisser Kirchturmuhr schlägt 12.30 Uhr und...
Blogartikel

Der Blick hinter Bühne und Workshops - Mounds Backstage

Wolltet ihr schon immer einmal wissen, was während des MOUNDS Festivals hinter den Kulissen...
Blogartikel

Urlaub am Bauernhof - Ein Abenteuer der besonderen Art

Die kleine Lisa geht mit ihrer Mama gerne Lebensmittel einkaufen. Vor dem Kühlregal bleiben die...
Blogartikel

Ladis und sein rätoromanisches Flair

Ich möchte wetten: die wenigsten wissen, dass es in Tirol tatsächlich noch einen Ort mit einem...
Blogartikel

Textilwunder aus Serfaus-Fiss-Ladis

In Serfaus-Fiss-Ladis wird Outdoor- und Designerbekleidung produziert. Auf höchstem Niveau.