Zur Merkliste hinzufügen

Via Claudia Augusta

Verschiedene Kletterelemente, wie beispielsweise Holztritte, ein Kletternetz und eine luftige Wackelbrücke direkt an der Wand, machen den Klettersteig Via Claudia Augusta interessant. Das Highlight des Klettersteigs ist mit Sicherheit die Holzbrücke, für deren Überquerung zwar etwas Überwindung gefragt ist, von der aus sich einem allerdings ein unglaublicher Ausblick auf das darunterliegende Obere Inntal eröffnet. Wenngleich die Via Claudia Augusta die einfachste der drei Routen ist, so ist diese dennoch nicht ganz ohne. Bei allen drei Routen ist Schwindelfreiheit eine Grundvoraussetzung. Dieser Klettersteig ist für sportlich affine Familien mit älteren Kindern und Klettersteigerfahrung geeignet. Sollte dies deine erste Klettersteigtour sein, empfehlen wir dir, an einer geführten Klettersteigtour unserer Alpinschulen teilzunehmen. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du weiter unten im Blog. Schwierigkeitsgrad: A bis B.

Fakten

Fakten
Sportarten Klettersteig
Entfernung 170 km
Details
Fakten