Das fisser blochziehen

Eine urige tiroler Fasnacht

Am 28. Jänner 2018 ist es wieder soweit. Das Fisser Blochziehen kehrt nach 2 Jahren (Kinderblochziehen 2016) wieder zurück. Die Tiroler Fasnacht gehört zu den originellsten Fasnachtsbräuchen im Alpenraum , dessen Freiluftbühne der Dorfkern von Fiss ist. Das ganze Dorf wirkt mit.

Es ist ein faszinierendes Spiel der Farben und Masken, ein uriger Ausdruck der jahrhundertealten Auseinandersetzung mit den gewaltigen Kräften der Natur im Jahresablauf und ihre Auswirkungen auf das harte Leben der bäuerlichen Bevölkerung in den Tiroler Alpen.

Alle Informationen zum Fisser Blochziehen gibt es auch unter http://www.blochziehen.at


Die Streckenführung des Blochziehens

Der Umzug des Fisser Blochziehens findet im ganzen Dorf statt. | © Serfaus-Fiss-Ladis
Der Umzug startet beim Kulturhaus und endet mit der Versteigerung des Blochs am Dorfplatz.

UNESCO

2011 wurde das Fisser Blochziehen in das Nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO in Österreich aufgenommen.