Thomas Brezina's
FORSCHERPFAD

Geheimnisvolles Baumhaus gibt Rätsel auf

Was ist da in Ladis bloß passiert?

Bekannt ist nur, dass ein rätselhaftes Baumhaus im Wald entdeckt wurde. Auf dem Weg zum Baumhaus müssen die Familien Trapperqualitäten beweisen, um die zahlreichen Aufgaben zu lösen und die Abenteuer bestehen zu können.

Sie begegnen riesenhaften Schnecken, sehen die Welt aus der Sicht einer Ameise, müssen Tierspuren und giftige Pilze erkennen um dem Forscherhaus Schritt für Schritt näher zu kommen.

Das Forscherhaus, das schließlich entdeckt wird, ist der Traum eines jeden Kindes und das Dokument des Erfindungsgeistes eines verschrobenen Forscherpärchens.


Hier beginnt das Abenteuer...

Oberhalb von Ladis befindet sich der Forscherpfad. Folgt von Ladis aus einfach dem Wasserwanderweg, welcher in der Nähe des Dorfbrunnens direkt beim großen Wasserrad anfängt. Auf dem Wasserwanderweg befindet sich das Eingangsportal.

Von Fiss aus ist der Start am Seilbahnparkplatz in Richtung Sägegasse. Folgt der Beschilderung über das Falterjöchl. Danach ist es nur mehr ein kleines Stück bis zum Start.

Eine weitere Startmöglichkeit ist von Fiss aus am Wolfsee. Am Indianerdorf vorbei zum Weiberkessl.
Folgt von hier aus dem Weg bis zum Eingangsportal.


Weitere Infos

Gehzeit

Höhenunterschied
Lage
von Ladis ca. 1-2 Stunden
von Fiss ca. 2,5-3 Stunden
ca. 170 m
Oberhalb von Ladis (erreichbar über die Beschilderung vom Ortszentrum aus)
Möglichkeit von Fiss: Seilbahnparkplatz - Sägegasse - Beschilderung über Falterjöchl oder vom Wolfsee über das Indianerdorf zum Restaurant Weiberkessl

Lesen Sie auch unseren BLOG Artikel vom Forscherpfad

Das mysteriöse Baumhaus am Forscherpfad in Ladis. Dort gibt es vieles zu entdecken und zu erkunden | © Serfaus Fiss Ladis

Maxi auf dem Forscherpfad

Wir haben unseren Gastblogger Maxi, 10 Jahre alt, bei seinen Erlebnissen am Forscherpfad von Thomas ...
SFL Live
8°C
1 Sonnenstunden
0
0 von 68 Anlagen geöffnet
7x
Webcams
Winter-Panorama